Abo
  • IT-Karriere:

Tiscali mit DSL-Flatrate ab 15,90 Euro im Monat

6 Monate Vertragslaufzeit mit Probephase

Tiscali bringt ab 1. August 2003 Neukunden eine DSL Flatrate für 15,90 Euro pro Monat. Das Angebot basiert auf T-DSL, für das natürlich noch die Grungebühr für die Telekom fällig wird. Die neue Tiscali Flatrate kostet so in Verbindung mit T-DSL (bei vorhandenem ISDN- Anschluss) 28,89 Euro monatlich.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Tiscali-Preis sind fünf E-Mail-Postfächer mit 20 MByte Speicherplatz und 20 MByte Webspace sowie ein Sonderkündigungsrecht innerhalb des ersten Monats enthalten, was man auch als Probephase interpretieren kann. Im Kündigungsfall erhält der Kunde die Kosten in Höhe von 15,90 Euro nach Angaben des Betreibers vollständig rückerstattet. Nach weiteren fünf Monaten ist die DSL-Flatrate wieder monatlich kündbar.

Die Tiscali DSLFlat für 19,99 Euro im Monat und monatlicher Kündigungsfrist bleibt weiterhin Bestandteil des Produktportfolios. Bis zum 22. September 2003 erhalten Neukunden bei Anmeldung für einen Tiscali DSL-Tarif inklusive T-DSL-Anschluss ein DSL-Modem von Sagem geschenkt. Dieses Angebot gilt auch für die neue Flatrate.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 4,99€
  2. 99€ (Vergleichspreis 113,85€)
  3. (u. a. Total War Warhammer 12,50€, Rome II Emperor Edition 11€, Attila 8,99€)
  4. (u. a. Fractal Design Define R6 USB-C Gunmetal TG für 119,99€ + Versand statt 137,95€ im...

Borkib 23. Okt 2005

HEY LEUTE, Wenn ihr Probs mit Tiscali (oder einem anderen ISP) habt, wechselt doch...

Galvanni 26. Mär 2005

Wie siehts eigentlicht aus mit ftp,mirc und http? Kann man ruhig down&uploaden oder gibt...

Karle 28. Apr 2004

hab tiscali jetzt über einen monat, im ersten monat alles super, kazaa, super...

Martin 17. Apr 2004

Nutze seit etwa 6 Monaten Tiscali flat ( jetzt für 15,90 € pro Monat )Kann nichts...

Chris 23. Sep 2003

Hi, ich kann auch nur jedem von dieser Flat abraten. 1. Manche Ports Bandbreite...


Folgen Sie uns
       


Snapdragon 850 - ARM64 vs Win32

Wir vergleichen native ARM64-Anwendungen mit ihren emulierten x86-Win32-Pendants unter Windows 10 on ARM.

Snapdragon 850 - ARM64 vs Win32 Video aufrufen
IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende
  2. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig
  3. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  2. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  3. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?

10th Gen Core: Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren
10th Gen Core
Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren

Ifa 2019 Wer nicht genau hinschaut, erhält statt eines vierkernigen 10-nm-Chips mit schneller Grafikeinheit einen Dualcore mit 14++-Technik und lahmer iGPU: Intels Namensschema für Ice Lake und Comet Lake alias der 10th Gen macht das CPU-Portfolio wenig transparent.
Von Marc Sauter

  1. Neuromorphic Computing Intel simuliert 8 Millionen Neuronen mit 64 Loihi-Chips
  2. EMIB trifft Foveros Intel kombiniert 3D- mit 2.5D-Stacking
  3. Nervana NNP-I Intels 10-nm-Inferencing-Chip nutzt Ice-Lake-Kerne

    •  /