Abo
  • IT-Karriere:

Spieletest: Radsport Manager 2003-2004 - Zweirad-Management

Untypische Wirtschaftssimulation rund um den Radsport

Während es Fußball-Management-Spiele wie Sand am Meer gibt, wird der Radsport eher stiefmütterlich behandelt - abgesehen von ein paar wenigen, spielerisch kaum überzeugenden Titeln ist die Auswahl hier sehr gering. Der "Radsport Manager 2003-2004" von Shoebox/dtp schließt diese Lücke und kann auch qualitativ überzeugen.

Artikel veröffentlicht am ,

Als Manager entscheidet man sich zu Beginn für eines von insgesamt vierzig verfügbaren Teams und kontrolliert fortan dessen Geschicke. Da sich dtp die offizielle Lizenz des internationalen Dachverbandes der Profiteams (AIGCP) gesichert hat, darf man dabei auf real existierende und zum Teil etwa von der Tour de France bekannte Mannschaften zurückgreifen, und auch unter den Fahrern finden sich einige bekannte Namen.

Inhalt:
  1. Spieletest: Radsport Manager 2003-2004 - Zweirad-Management
  2. Spieletest: Radsport Manager 2003-2004 - Zweirad-Management

Screenshot #1
Screenshot #1
Je nach eigenem Geschmack leitet man das Team ein ganzes Manager-Leben lang oder aber begleitet nur eine Tour oder eine einzelne Etappe. Die Aufgaben sind allerdings in allen Fällen dieselben: Ein Trainer für das eigene Team muss ausgesucht werden, ebenso ist ein gutes Händchen beim Zusammenstellen des Teams gefragt. Bei der Auswahl der passenden Ausstattung sucht man nicht nur zwischen verschiedenen Drahteseln den richtigen aus, sondern bestimmt auch die einzelnen Komponenten je nach Qualität und darf sogar über die Art des Helms entscheiden.

Screenshot #2
Screenshot #2
Befinden sich die Radler dann auf der Strecke, kommt die Taktik zum Zug: Per simplem Mausklick erteilt man den Radlern Befehle und weist sie etwa an, einen Sprint auszuführen und aus dem Feld auszubrechen. Derartige Entscheidungen sollten allerdings gut überlegt sein, die einzelnen Etappen dauern stellenweise recht lange und frühe Fehlentscheidungen können dafür sorgen, dass man minutenlang dem Gegnerfeld hinterherfahren muss.

Spieletest: Radsport Manager 2003-2004 - Zweirad-Management 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 44,99€
  3. (-78%) 11,00€

Annonym 15. Aug 2003

Könntest du mir bitte sagen wie die Abkürzungen der Stärke eines Fahrers wirklich heißen...

Median 04. Aug 2003

Ich hab es mir gekauft. Als ich das Spiel dann endlich lauffähig hatte, macht es wirklich...

Terror 04. Aug 2003

Naja, ob sowas spaß macht? Ne stunde lang virtuellen Fahrrädern zuschauen und manchmal...

d43M0n 01. Aug 2003

Was ist denn aus der Helmpflicht geworden? ;)


Folgen Sie uns
       


Fairphone 3 - Fazit

Behebt das Fairphone 3 die Mängel der Vorgänger? Wir haben es getestet.

Fairphone 3 - Fazit Video aufrufen
Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Epyc 7H12 & Ryzen 5 3500X AMD bringt 280-Watt-CPU und plant günstigen Sechskerner
  2. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  3. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000

IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
    Umwelt
    Grüne Energie aus der Toilette

    In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
    Von Monika Rößiger

    1. Fridays for Future Klimastreiks online und offline

      •  /