Abo
  • Services:
Anzeige

Food Simulator - Haptische Schnittstelle gaukelt Nahrung vor

Japanischer "Food Simulator" wurde auf der Siggraph 2003 in Aktion gezeigt

Mit dem "Food Simulator" hat Hiroo Iwata von der japanischen University of Tsukuba den wohl ersten Nahrungsmittel-Simulator auf der Siggraph 2003 (vom 27. bis 31. Juli 2003) vorgestellt. Bei dem in den Mund zu steckenden Gerät handelt es sich um eine haptische Schnittstelle, welche den Kauwiderstand, den Geschmack und die Geräusche von Nahrung nachempfindet.

Anzeige

Food Simulator
Food Simulator
Die geschwungene Form der neuartigen Bissfestigkeits-Schnittstelle soll der Form des menschlichen Kiefers angepasst sein und den Widerstand von zuvor per folienartigem Drucksensor abgetasteter echter Nahrung nachempfinden. Das Profil der Bissfestigkeit wird durch die Kraftkontrolle des Food Simulators umgesetzt. Es können allerdings auch nicht-existierende Nahrungsmittel "nachempfunden" werden.

Um auch Geschmack und den Klang zerkauter Nahrung nachzuahmen, gibt es einen Mikro-Spender, der den chemischen Sinneseindruck aus fünf Basiselementen des Geschmacks synthetisiert: süß, sauer, bitter, salzig und umami (Geschmack protein-reicher Nahrung wie Fleisch und Käse). Die Bissgeräusche werden zuvor mit realen Lebensmitteln über ein Knochenvibrations-Mikrofon aufgenommen und mit dem Food Simulator synchron zur Kaubewegung des Nutzers über einen Knochenleitungs-Lautsprecher wiedergegeben. Der Geruch der Nahrung wird über einen Zerstäuber simuliert.

Als Anwendungszwecke für die kuriose Technik sieht Iwata etwa eine Hilfe für bissschwächere, ältere Menschen, die damit bei geringer Belastung der Zähne wieder stärker kauen lernen könnten - oder für jüngere Menschen, welche durch den Food Simulator verstehen könnten, wie schwer man es im Alter mit harter Nahrung haben kann. Die Nahrungsmittelindustrie wird mit dem Food Simulator laut Iwata den Kauwiderstand von neuen Produkten besser analysieren - und etwa die beste Form für die jeweilige Nahrung finden.

Abgesehen von diesen eher wissenschaftlichen Anwendungen soll der Food Simulator auch für Unterhaltung sorgen: Etwa wenn ein simulierter Keks plötzlich zu einem Gel wird und damit überraschende und witzige Erfahrungen geboten werden könnten, so Iwata. Ob es bereits Interesse an der Erfindung gibt, gab Iwata in der Projektbeschreibung zur weltweit wichtigsten Computergrafikfachmesse Siggraph nicht an. Dort konnten Wagemutige den Food Simulator bereits beißen und schmecken.

Zu den weiteren, auf der Siggraph präsentierten und erlebbaren "emerging technology"-Projekten zählten unter anderem ein durchgehbares 3D-Rauch-Display, ein abgeschlossenes Kugel-Display, ein "Body-Brush" zum Gestalten dreidimensionaler Bilder mittels Bewegung des eigenen Körpers, eine elektro-haptische Hautschicht zum Erspüren künstlicher Objekte und ElectAura-Net, eine Netzwerktechnik, die Geräte am menschlichen Körper per elektrischer Leitung über den Fussboden mit einem Datennetz auch mit hoher Geschwindigkeit (10 Mbps) vernetzen soll.


eye home zur Startseite
Beisser 01. Aug 2003

Und der Cracker geht via man-in-the-middle in die Bestellung und macht aus der Pizza...

c.b. 01. Aug 2003

Vergiss den vernetzten Teppichboden nicht...:-)))

banzai 01. Aug 2003

für das virtual reality Erlebnis ein guter Ansatz. Zusätzlich zum Datenanzug noch das...

John Doe 01. Aug 2003

die Gay-bit home gibts doch gar nicht mehr...

Elvis 01. Aug 2003

waere doch praktisch. man sitzt am computer und arbeitet und kann nebenher soviel "cola...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Keller & Kalmbach GmbH, Unterschleißheim bei München
  2. TUI InfoTec GmbH, Hannover
  3. ESCRYPT GmbH, Bochum
  4. Zürich Beteiligungs-Aktiengesellschaft, Köln


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       

  1. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  2. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  3. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  4. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  5. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  6. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  7. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  8. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  9. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  10. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
IT-Sicherheit: Der Angriff kommt - auch ohne eigene Fehler
IT-Sicherheit
Der Angriff kommt - auch ohne eigene Fehler
  1. eID Willkommen in der eGovernment-Hölle
  2. Keeper Security Passwortmanager-Hersteller verklagt Journalist Dan Goodin
  3. Windows 10 Kritische Lücke in vorinstalliertem Passwortmanager

Elektroauto: War es das, Tesla?
Elektroauto
War es das, Tesla?
  1. Elektroauto Norwegische Model-S-Fahrer klagen gegen Tesla
  2. Erneuerbare Energien Tesla soll weitere Netzspeicher in Australien bauen
  3. Elektroauto Teslas Probleme mit dem Model 3 sind nicht gelöst

Datenschutz an der Grenze: Wer alles löscht, macht sich verdächtig
Datenschutz an der Grenze
Wer alles löscht, macht sich verdächtig
  1. Verwaltung Barcelona plant Wechsel auf Open-Source-Software
  2. US-Grenzkontrolle Durchsuchung elektronischer Geräte wird leicht eingeschränkt
  3. Forschungsförderung Medizin-Nobelpreisträger Rosbash kritisiert Trump

  1. Man ist auf seinem device halt nur selbst nicht Root

    GnomeEu | 05:34

  2. Eine Idee die gar nicht mal so bescheuert ist

    My1 | 05:18

  3. Re: Weg mit den Deutschen SIMs - so mache ich es...

    corruption | 04:42

  4. Re: Mortalität darf deutlich im Prozentbereich sein.

    plutoniumsulfat | 04:08

  5. Viele Worte - Keine Fakten...

    ve2000 | 03:23


  1. 19:16

  2. 17:48

  3. 17:00

  4. 16:25

  5. 15:34

  6. 15:05

  7. 14:03

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel