Abo
  • Services:
Anzeige

Rekordumsatz für Ubi Soft

Umsatzplus von 107 Prozent im ersten Quartal 2003/2004

Ubi Soft konnte im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2003/2004 einen Umsatz von 66,5 Millionen Euro generieren, das entspricht einem Wachstum von 107 Prozent bzw. 142 Prozent bei konstantem Wechselkurs. Das gute Ergebnis sei vor allem auf die Titel Splinter Cell, Crime Scene Investigation, Ghost Recon sowie Bratz Dolls zurück zu führen.

Anzeige

So konnte Ubi Soft allein im ersten Quartal seines Geschäftsjahres 2003/2004 von Splinter Cell für Xbox 1,1 Millionen Einheiten absetzen, Insgesamt verkaufte sich der Titel bislang 4,7 Millionen Mal. Dagegen wirken Crime Scene Investigation mit 172.000 Einheiten, Ghost Reconmit mit 187.000 Einheiten und Bratz Dolls mit 149.000 verkauften Einheiten im ersten Quartal fast wie Ladenhüter.

Dabei konnte Ubi Soft den Umsatzanteil aus Entwicklungen von 44 Prozent auf 88 Prozent steigern.

Starkes Wachstum verbuchte das Unternehmen vor allem in Nordamerika, wo man 65 Prozent der Gesamtumsätze erzielte. Hier habe sich vor allem die Einführung von Splinter Cell für PlayStation2 positiv bemerkbar gemacht. Mit dem Online-Spiel Shadowbane konnte Ubi Soft die erste Million Euro Einnahmen aus Abonnement-Gebühren generieren.

Für das zweite Quartal rechnet Ubi Soft mit einem Umsatz von 52 bis 57 Millionen Euro.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AEbt Angewandte Eisenbahntechnik GmbH, Nürnberg
  2. OSRAM GmbH, Augsburg
  3. Deutsche Telekom AG, Bonn
  4. dSPACE GmbH, Paderborn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. 109,99€/119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 108,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       

  1. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  2. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  3. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  4. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  5. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  6. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  7. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  8. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  9. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  10. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: Öffnungszeiten Online einführen!

    Schrödinger's... | 00:43

  2. Re: Theoretisch eine gute Idee....aber in der Praxis?

    Vollstrecker | 00:38

  3. Re: Sinn

    flow77 | 00:32

  4. Re: Standard-YouTube-Lizenz

    redmord | 00:13

  5. Re: Deshalb braucht man Konkurrenz

    xxsblack | 00:13


  1. 17:56

  2. 16:20

  3. 15:30

  4. 15:07

  5. 14:54

  6. 13:48

  7. 13:15

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel