Abo
  • Services:

Pinnacle: Jahresumsatz um 43 Prozent gesteigert

Wieder in den schwarzen Zahlen

Pinnacle hat das am 30. Juni 2003 abgelaufene Geschäftsjahr mit einem Rekordergebnis abgeschlossen. Wie das Unternehmen am Dienstag nach Börsenschluss in den USA bekannt gab, belief sich der Nettoumsatz des Geschäftsjahres 2003 insgesamt auf 331 Millionen US-Dollar, was einer Zunahme von 43 Prozent gegenüber dem Ergebnis des Geschäftsjahres 2002 in Höhe von 231,79 Millionen US-Dollar entspricht.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Nettoumsatz des 4. Quartals 2003 betrug 89,34 Millionen US-Dollar, was einem Anstieg von 37 Prozent gegenüber dem Vergleichsquartal 2002 entspricht, in dem ein Nettoumsatz von 65 Millionen US-Dollar erzielt wurde. Der Betriebsgewinn nach Steuern nach US-GAAP im 4. Quartal 2003 belief sich auf 3,46 Millionen US- Dollar oder 0,05 US-Dollar je Aktie nach einem Verlust von 8,37 Millionen US-Dollar oder 0,14 US-Dollar je Aktie im Vergleichsquartal 2002.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  2. Wirecard Acceptance Technologies GmbH, Aschheim bei München

Des Weiteren kündigt Pinnacle Systems den Abschluss der Übernahme des unter dem Markennamen Dazzle zusammengefassten Video-Endkundengeschäft von SCM Microsystems an. Pinnacle Systems bezahlte dafür in eigenen Aktien einen Wert von 21,5 Millionen US-Dollar.

Die einzelnen Unternehmensbereiche erzielten im 4. Geschäftsquartal 2003 folgende Nettoumsätze: Broadcast und Professional: 37,6 Millionen US-Dollar (plus 11 Prozent), Business und Consumer: 51,8 Millionen US-Dollar (plus 67 Prozent). Im Umsatz des Unternehmensbereiches Business und Consumer sind auf Grund der Akquisition von Steinberg Media Technologies durch Pinnacle Systems im Januar dieses Jahres die Umsätze der Steinberg-Produkte enthalten. Ohne die Steinberg-Produkte hätte der Umsatzzuwachs in diesem Unternehmensbereich gegenüber dem Vergleichsquartal des Vorjahres 46 Prozent betragen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 4 Spiele gratis erhalten
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Byton K-Byte - Bericht

Byton stellt in China den K-Byte vor.

Byton K-Byte - Bericht Video aufrufen
Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

    •  /