Spieletest: Ghost Master - Als Gespenst Menschen erschrecken

Witziges PC-Spiel von Vivendi Universal und Sick Puppies

Kreative Ideen sind auf dem Markt für PC-Spiele eher rar gesät, insofern stellt "Ghost Master" von Vivendi Universal eine erfreuliche Abwechslung dar: In diesem Spiel schlüpft man in die Rolle von Gespenstern - und versucht, so schnell wie möglich Menschen aus ihren angestammten Wohnsitzen zu vertreiben.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Dabei ist diese Aufgabe gar nicht so einfach, wie sie sich zunächst anhört - dem jeweiligen Charakter entsprechend muss teilweise schon recht Beachtliches geleistet werden, damit das Opfer sich auch wirklich erschreckt und schnellstmöglich das Weite sucht. Glücklicherweise stehen einem dabei diverse Spukgesellen zur Verfügung. Auch wenn man zunächst einmal als Nachwuchsgeist beginnen und ein recht umfangreiches Tutorial absolvieren muss, kann man schon bald auf eine beachtliche Schar von Gespenstern zurückgreifen.

Inhalt:
  1. Spieletest: Ghost Master - Als Gespenst Menschen erschrecken
  2. Spieletest: Ghost Master - Als Gespenst Menschen erschrecken

Screenshot #2
Screenshot #2
Zu Beginn wählt man auf einer Stadtkarte aus, welches Haus man als nächstes heimsuchen möchte, wobei die Örtlichkeiten dabei durchaus verschieden sind - unter anderem kann man in einer Polizeistation oder einem Irrenhaus herumspuken. Hat man eine der recht umfangreichen Missionen erfüllt, öffnet sich ein weiteres Gebäude und steht für neue Geister-Attacken zur Verfügung.

Screenshot #3
Screenshot #3
Vor jeder Mission wählt man die passenden Geister für die anstehenden Aufgaben aus, wobei man auf die Eigenheiten der jeweiligen Geister und ihre Einsatzmöglichkeiten Rücksicht nehmen muss. Man kann zwar auch auf eine vom Programm empfohlene Geisterkombination zurückgreifen, allerdings erhält man dann unter Umständen nur sehr mittelmäßige "Schreckwerte". In den Missionen können meist noch weitere Geister befreit und dann ebenfalls eingesetzt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: Ghost Master - Als Gespenst Menschen erschrecken 
  1. 1
  2. 2
  3.  


good idea oh lord 20. Jan 2006

Sag mal, hast Du wirklich drei Jahre gebraucht, um darauf zu antworten?

Ghastaly 20. Jan 2006

Fick deine Mutter Tot

Freeze 04. Sep 2003

Hey, ich wollte nur mal fragen was du von dem Spiel genau gespielt hast. Wenn du das Demo...

wurst 20. Aug 2003

Die Rechstschreibfehler hast Du aber schlecht eingebaut... Das geht noch besser.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Obi-Wan Kenobi Episode 4 bis 6
Darth Vader und das Imperium der Schwachköpfe

Dämliche Stormtrooper sind in Obi-Wan Kenobi noch das geringste Problem. Zum Ende hin ist die Star-Wars-Serie vor allem eines: belanglos. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Oliver Nickel

Obi-Wan Kenobi Episode 4 bis 6: Darth Vader und das Imperium der Schwachköpfe
Artikel
  1. Hollywood und das Internet: Sind wir schon drin?
    Hollywood und das Internet
    Sind wir schon drin?

    Die neue Dokuserie Web of Make Believe taucht auf Netflix in die Untiefen des Internets ein. So realistisch hat Hollywood das Netz jahrzehntelang nicht thematisiert.
    Von Peter Osteried

  2. Akkutechnik: CATLs Qilin-Batterie schlägt Teslas 4680-Akku deutlich
    Akkutechnik
    CATLs Qilin-Batterie schlägt Teslas 4680-Akku deutlich

    Der größte Akku-Hersteller der Welt hat seine Akkupacks weiter optimiert und stellt damit Teslas alte 4680-Technik in den Schatten.
    Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  3. Teamarbeitstool: Zendesk für 10,2 Milliarden US-Dollar verkauft
    Teamarbeitstool
    Zendesk für 10,2 Milliarden US-Dollar verkauft

    Zendesk wird von Finanzinvestoren gekauft. Noch im Februar 2022 wurde ein Angebot mit einem Volumen von rund 17 Milliarden US-Dollar abgelehnt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung SSD (PS5-komp.) günstig wie nie: 109,24€ (1TB) / 234,45€ (2TB) • LG 31,5" UWQHD 165 Hz günstig wie nie: 327,72€ • PS5-Controller: 57,13€ • Xbox Elite Controller günstig wie nie: 126,04€ • 16.000 Artikel günstiger bei Media Markt • MindStar (Palit RTX 3070 Ti 679€) [Werbung]
    •  /