Abo
  • Services:

Externer MPEG-2-Encoder wird per USB 2.0 mit Strom versorgt

Sentosa USB von Emuzed insbesondere für Notebook-Nutzer

Als mobiles Zubehör zur DVD- und VideoCD-Erstellung bezeichnet der kalifornische Hersteller Emuzed seinen externen MPEG-1- und MPEG-2-Hardware-Encoder "Sentosa USB", der per USB-2.0-Schnittstelle angeschlossen und auch über diese mit Strom versorgt wird. Wer noch einen analogen Camcorder nutzt, soll mit Hilfe von Sentosa USB das Videomaterial auch unterwegs in hoher Qualität digitalisieren und mit Zusatzsoftware bearbeiten können.

Artikel veröffentlicht am ,

Sentosa USB
Sentosa USB
Sentosa USB soll aufgrund seiner Hardware-Kompression analoges Videomaterial bei geringer Belastung des Notebook-Prozessors ermöglichen. Unterstützt werden dabei die Fernsehformate NTSC und PAL sowie MPEG-Bitraten von 0,25 Mbps bis 15 Mbps unterstützt. Wird das Gerät nicht über die USB-2.0- sondern über die deutlich langsamere USB-1.1-Schnittstelle angeschlossen, sind nur bis zu 6,5 Mbps möglich, was immer noch ordentlich ist. Bei der Kompression werden VCD, SVCD und DVD-Formate unterstützt.

Stellenmarkt
  1. Hoerner Bank Aktiengesellschaft, Heilbronn
  2. Versicherungskammer Bayern, München

Zur Bildverbesserung wurden zudem programmierbare 2D- und dynamische Rauschunterdrückungsfilter integriert. Die kompakte Erweiterung bietet je einen Composite-, S-Video- und Stereo-Audio-Eingang.

Sentosa USB wird mit WDM-Treibern für Windows 98SE, ME, 2000 sowie XP und Videoschnitt-Software ausgeliefert. Noch ist es allerdings nur als Muster für PC- und Hardware-Hersteller erhältlich; eine Auslieferung an Endkunden hat noch nicht begonnen. Einen Preis gab Emuzed noch nicht bekannt.

Nachtrag vom 1. August 2003:
Laut Emuzed wird das nur unter Fremdmarke vertriebene Sentosa USB anfangs für 129,- US-Dollar auf den Markt kommen. Der Preis soll auf 99,- US-Dollar fallen, sobald die Produktionsmenge gesteigert wurde.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 16,99€
  3. (u. a. Diablo 3 Ultimate Evil Edition, Gear Club Unlimited, HP-Notebooks)

wuddl 11. Dez 2003

also emuzed hat kein händlerverzeichniss, und bei dell find ich auch nix... bin ich zu...

herby 09. Dez 2003

@Jonny Ich hab nen 2000er XP Athlon mit Asus Board mit Nforce 2 Chipsatz und DDR400 Dual...

Viktor 09. Dez 2003

Schau mal bei www.emuzed.com. Eigentlich Dell vertreibt dieses teil als Dell Movie Studio...

wuddl 03. Dez 2003

Mosche leuts, kann mir mal bitte einer sagen, woher ich so ein teil beziehen kann ??? hab...

Lobo 30. Jul 2003

Mal ne allgemeine Frage, ist es mit diesen Karten möglich digitale Aufnahmen, die ich per...


Folgen Sie uns
       


Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live

Große Gefühle beim E3-2018-Livestream von Microsoft: Erlebt mit uns die Ankündigungen von Halo Infinite, Gears 5, Sekiro, Cyberpunk 2077 und vielem mehr.

Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live Video aufrufen
Urheberrrecht: Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
Urheberrrecht
Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Trotz aller Proteste: Der Rechtsausschuss des Europaparlaments votiert für ein Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Nun könnte das Plenum sich noch dagegenstellen.

  1. Leistungsschutzrecht Nur Einschränkungen oder auch Chancen?
  2. Vor Abstimmung 100 EU-Abgeordnete lehnen Leistungsschutzrecht ab
  3. Urheberrecht EU-Staaten für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

    •  /