Abo
  • Services:
Anzeige

Online-Werbung zieht bis 2005 mit Plakatwerbung gleich

dmmv prognostiziert Steigerung auf 3 Prozent am Gesamtwerbemarkt

Online-Werbung soll 2003 als einzige Mediengattung deutlich wachsen. Allein im ersten Halbjahr konnte ein Wachstum von 19,7 Prozent zum Vergleichszeitraum des Vorjahres erzielt werden, so der Deutsche Multimedia Verband (dmmv).

Anzeige

Die Stabilisierung der Umsätze des Gesamtwerbemarktes, die in den letzten Monaten nach einer längeren "Durststrecke" erstmals wieder gestiegen seien, dürfte sich weiter positiv auf die Steigerungsraten auswirken. Der dmmv rechnet mit einem durchschnittlichen Anstieg zwischen 15 und 20 Prozent in den kommenden Jahren, so dass der Anteil der Online-Werbung bis 2005 zu anderen Mediengattungen aufschließen könnte.

Aktuell beträgt der Anteil der Online-Werbung am gesamten Werbemarkt etwa 1,5 Prozent. "Ich erwarte bis zum Jahr 2005 einen Anstieg auf 3 Prozent der Gesamtausgaben. Selbst bei moderater Steigerung der Ausgaben für Plakatwerbung würde demnach die Online-Werbung mit dieser Gattung gleichziehen", so Christian Muche von Yahoo Deutschland GmbH und Sprecher des Online-Vermarkterkreises im dmmv.

In den letzten drei Monaten seien laut Nielsen Media Research die gesamten Werbeinvestitionen um rund 4,7 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum 2002 gestiegen.

Auch mit dem ersten Teil der aktuellen Gattungs-Marketing-Kampagne zeigt sich Muche sehr zufrieden: "Mit unseren Bannermotiven greifen wir das aktuelle Zahlenwerk auf und zeigen, dass Online-Werbung heute ganz einfach zum Media-Mix dazu gehört. Die Response auf die Kampagne und die eingesetzten Motive ist äußerst positiv." Das Media-Volumen der Kampagne in eigener Sache soll in der zweiten Etappe, die für September bis November 2003 geplant ist, noch einmal deutlich erhöht werden. Dann sollen auch reichweitenstarke Publikumssites über die Banner auf eine eigene Microsite verweisen, auf denen Interessierten mit Marktzahlen, Case Studies sowie Informationen zu Einsatzmöglichkeiten und zur Wirkung von Online Werbung versorgt werden. Höhepunkt der Kampagne ist die Fachmesse Online Marketing Düsseldorf (OMD) am 1. und 2. Oktober 2003.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Böblingen
  2. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover und Braunschweig
  3. IT-Choice Software AG, Karlsruhe
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Mad Max, Legend of Tarzan, Conjuring 2, San Andreas, Creed)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       

  1. Umweltbundesamt

    Software-Updates für Diesel reichen nicht

  2. Acer Nitro 5 Spin

    Auf dem Gaming-Convertible spielen und zeichnen

  3. Galaxy Note 8 im Hands on

    Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  4. Microsoft

    Git-Umzug von Windows-Team abgeschlossen

  5. Play Store

    Google entfernt 500 Android-Apps mit 100 Millionen Downloads

  6. DreamHost

    US-Regierung will nun doch keine Daten von Trump-Gegnern

  7. Project Brainwave

    Microsoft beschleunigt KI-Technik mit Cloud-FPGAs

  8. Microsoft

    Im Windows Store gibt es viele illegale Streaming-Apps

  9. Alpha-One

    Lamborghini-Smartphone für über 2.000 Euro vorgestellt

  10. Wireless-AC 9560

    Intel packt WLAN in den Prozessor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Schifffahrt: Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter
Schifffahrt
Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter
  1. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  2. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße
  3. Yara Birkeland Autonomes Containerschiff soll elektrisch fahren

Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Vega 64 Strix ausprobiert Asus' Radeon macht fast alles besser
  2. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  3. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte

  1. Re: Öhm...

    Saruss | 06:50

  2. Re: Das wäre ein Auto für mich

    Auspuffanlage | 06:48

  3. Re: Nach Update immer noch über Grenzwert...

    latschen6 | 06:44

  4. Re: Stickoxide....

    Michael0712 | 06:34

  5. ...altägyptisch

    latschen6 | 06:31


  1. 17:51

  2. 17:08

  3. 17:00

  4. 16:55

  5. 16:38

  6. 16:08

  7. 15:54

  8. 14:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel