Abo
  • Services:
Anzeige

3D-Software Maya Complete 5 kommt als kostenlose Lernversion

Maya Personal Learning Edition 5 speichert in einem proprietären Dateiformat

Alias Systems (ehemals Alias Wavefront) hat die Verfügbarkeit der neuen 3D-Software Maya Personal Learning Edition mitgeteilt. Das kostenlose Gestaltungswerkzeug beruht auf der aktuellen Maya-Version und ist nahezu voll funktionsfähig, jedoch nur für den nicht-kommerziellen Einsatz gedacht. Daher legt die Software über alle berechneten Bilder ein Wasserzeichen und verwendet ein spezielles Dateiformat.

Anzeige

Mit der neuen Version kann man unter vier verschiedene Optionen wählen, mit denen ein 3D-Objekt berechnet werden soll. Neben dem Software Renderer gibt es Mental Ray, einen neuen Vektor Renderer für Flash- und, SVG- Grafiken, EPS- und Illustrator-Dateien sowie einen Hardware-Renderer, der bis zu 20-mal schneller als bislang arbeiten soll. Weitere Erweiterungen umfassen die Figuren-Animation, für die neue Ghosting- und Channel-Muting- Optionen bereit stehen. Die Maya Paint Effects können als Polygone erstellt oder in solche konvertiert werden, um sie mit mit entsprechenden Polygon-Werkzeugen weiter zu bearbeiten. Eine Polygon-Minimierungsfunktion soll besonders Spielentwicklern zu gute kommen.

Als Zielgruppe für die Maya Personal Learning Edition sieht der Hersteller sowohl absolute Anfänger, Hobbyisten, als auch fortgeschrittene Anwender, die sich mit den Funktionen der Software vertraut machen wollen, ohne gleich die Vollversion erwerben zu müssen. Die Personal Learning Edition beherrscht zwar alle Funktionen der Vollversionen, versieht aber alle gerenderten Bilder mit einem Wasserzeichen und verwendet ein proprietäres Dateiformat, um eine kommerzielle Nutzung auszuschließen.

Für den Lernprozess wurde eine verbesserte Online-Hilfe mit Suchmaschine entwickelt, die sowohl die Satzsuche als auch Boolsche Algebra versteht. Dazu kommt eine Anleitung mit den Titel "Extra Learning Resources" die mehrere Schritt-für-Schritt-Anleitungen enthält. Darüber hinaus kann man sich in dem Maya Personal Learning Edition Resource Center www.alias.com/maya/ple/resource über Tricks und Kniffe der Software informieren.

Die Maya Personal Learning Edition 5 ist anfänglich als Teil des Learning Maya Beginner's Guide für 19,99 US-Dollar im Alias Webshop bestellbar. Ein kostenloser Download soll im Herbst 2003 unter www.alias.com/mayaple angeboten werden. Die Maya Personal Learning Edition arbeitet sowohl auf der Windows-Plattform als auch auf MacOS X.


eye home zur Startseite
Diego Fernando... 19. Jul 2004

fygfyutu

N.Heintzelmann 15. Jul 2004

ja, schicken Sie mir bitte unverbindlich eine Ple Version zu. MgG Heintzelmann

maitham 17. Jun 2004

Ich möchte gern maya lernen.

marlon krause 06. Jan 2004

lernen

pimienta 14. Nov 2003

würde gern diese sotware haben.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Brüel & Kjær Vibro GmbH, Darmstadt
  2. Sattel Business Solutions GmbH, Langenau
  3. Ratbacher GmbH, Wolfsburg
  4. redcoon Logistics GmbH, Erfurt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 649,90€
  2. auf Kameras und Objektive

Folgen Sie uns
       

  1. Lenovo

    Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

  2. Jobmesse Berlin

    Golem.de bringt IT-Experten in die Industrie

  3. Ransomware

    Locky kehrt erneut zurück

  4. Sammelklage gegen We-Vibe

    Vibratorhersteller zahlt Entschädigung in Millionenhöhe

  5. Kartendienst

    Google führt Frage-Antwort-Sektion bei Maps ein

  6. Ford-Patent

    Autonome Autos sollen abnehmbare Lenkräder bekommen

  7. Elektroauto

    Lina kann kompostiert werden

  8. Radeon RX Vega 56 im Test

    AMD positioniert sich in der Mitte

  9. The Patent Scam

    X-Plane-Macher veröffentlicht Film über Patenttrolle

  10. Uncharted The Lost Legacy im Test

    Abenteuer mit voller Frauenpower



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos
  2. Waymo Autonomes Auto zerstört sich beim Unfall mit Fußgängern
  3. Mobileye Intel will 100 autonom fahrende Autos auf die Straßen lassen

  1. Re: AAARGH: wieder 80km/h

    |=H | 11:54

  2. Re: Ursache - nicht korrekt arbeitende Patentämter

    TrollNo1 | 11:53

  3. Re: Einfach von Multiplayer fernhalten :-)

    Bigfoo29 | 11:50

  4. Wenn es funktioniert

    Default_User | 11:50

  5. Re: Season-Pass

    Cyberlink | 11:49


  1. 11:45

  2. 11:40

  3. 11:33

  4. 11:04

  5. 10:51

  6. 10:36

  7. 10:21

  8. 10:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel