• IT-Karriere:
  • Services:

OpenGL 1.5 angekündigt

Neue OpenGL-Spezifikation enthält OpenGL Shading Language

Auf der Siggraph haben SGI und das OpenGL Architecture Review Board die Version 1.5 der OpenGL-Spezifikation angekündigt. OpenGL 1.5 soll unter anderem die OpenGL Shading Language enthalten, eine der offiziellen ARB-Erweiterungen, die auch als Basis von OpenGL 2.0 dienen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Die OpenGL Shading Language soll eine hardware- und plattformunabhängigen Programmierung von Pixel- und Vertex-Shader-Effekten erlauben. Als erster Hersteller hat 3DLabs bereits Anfang Juli 2003 einen ersten Compiler für die OpenGL Shading Language und einen Teil davon als Open Source veröffentlicht. "OpenGL 1.5 und insbesondere die OpenGL Shading Language werden für die nächste Grafik-Generation das bringen, was einst OpenGL für die erste Generation Anfang der 90er Jahre gebracht hat. Es wird die Industrie fundamental verändern", so Shawn Underwood, Marketingdirektor der Visual Systems Group von SGI.

Stellenmarkt
  1. RWE AG, Essen
  2. über Jobware Personalberatung, Raum Paderborn

Die OpenGL Shading Language erlaubt die standardisierte Programmierung von Grafik-, Bildbearbeitungs- und Vektor-Algorithmen in C-ähnlicher Syntax. Der erstellte Code lässt sich dann direkt in für den jeweiligen Grafikprozessor optimierte Maschinensprache kompilieren. Die neuen Treiber der Wildcat-VP-Grafikkarten von 3Dlabs unterstützen bereits einen Teil der OpenGL Shading Language.

OpenGL 1.5 bietet aber noch weitere Neuerungen wie die Unterstützung für Vertex Buffer Objekte, zusätzliche Funktionen für Schatteneffekte, Occlusion Query sowie "Non power-of-two Texturen" für eine effizientere Nutzung des Texturspeichers.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Pure Power 11 500W PC-Netzteil für 64,90€, Silent Wings 3 140 mm PWM Gehäuselüfter für...
  2. (u. a. Xiaomi POCO X3 6GB 128GB 6.67 Zoll für 197,10€, Xiaomi 4S 55 Zoll LED-TV für 377,10€)
  3. (u. a. Frontier Dev. Angebote (u. a. Elite Dangerous für 5,99€, Struggling für 7,25€), Take...
  4. (u. a. Asus GeForce RTX 3060 Ti Dual Mini OC für 654€)

schlater 09. Jan 2007

hasch in dr schual besser aufgepasst!!!!!:-)

martinibianco 22. Sep 2005

Könnte mir bitte jemand bei folgenden Aufgaben helfen wenn möglich mit kurzen...

chojin 04. Aug 2003

Danke für die Antworten. Ich hatte eigentlich schon am 1. eine Antwort geschrieben, aber...

BuggsBunny 01. Aug 2003

Da gebe ich dir vollkommen recht, bloß wurde hier mal behauptet, dass OpenGL besser ist...

chojin 01. Aug 2003

Und? s.u. Na sowas. Ich verstehe irgendwie dein Problem nicht, zumindest ist deine...


Folgen Sie uns
       


Playstation 5 ausgepackt

Im Video packt Golem.de aus: Nämlich die Playstation 5 von Sony.

Playstation 5 ausgepackt Video aufrufen
Whatsapp: Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen
Whatsapp
Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen

Es gibt zwar keinen wirklichen Anlass, um plötzlich von Whatsapp zu Signal oder Threema zu wechseln. Doch der Denkzettel für Facebook ist wichtig.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Facebook Whatsapp verschiebt Einführung der neuen Datenschutzregeln
  2. Facebook Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum
  3. Watchchat Whatsapp mit der Apple Watch bedienen

Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
Antivirus
Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

Antivirus-Software soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.
Von Moritz Tremmel

  1. NortonLifeLock Norton kauft deutschen Antivirenhersteller Avira

Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
Laschet, Merz, Röttgen
Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
  2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss

    •  /