Abo
  • Services:

Game Boy Advance in den USA mit Marktanteil von 45 Prozent

Nintendo-Handheld verkauft sich besser als Playstation2

Nintendo kann mit dem Abverkauf des Game Boy Advance (GBA) sowie des Nachfolgemodells Game Boy Advance SP weiterhin recht zufrieden sein. Allein im Juni 2003 konnte man in den USA einen Marktanteil von 45 Prozent gemessen an den verkauften Stückzahlen im Spielkonsolenmarkt erreichen - und verkaufte somit auch deutlich mehr Geräte als Sony von der Playstation2.

Artikel veröffentlicht am ,

Auch bei den verkauften Spielen hat Nintendo derzeit die Nase vorn - sechs der zehn momentan erfolgreichsten Konsolenspiele in den USA sind GBA-Titel.

Stellenmarkt
  1. SCISYS Deutschland GmbH, Bochum
  2. Universität Passau, Passau

Zwar hinkt der Vergleich ein wenig - schließlich werden hier stationäre mit tragbaren Konsolen verglichen. Nintendo will mit derartigen Erfolgsmeldungen aber darauf hinweisen, dass der Wettbewerb im Konsolen-Segment nicht nur zwischen Gamecube, Xbox und Playstation2 stattfindet, sondern auch der GBA einen signifikanten Anteil an den im Videospielmarkt erzielten Umsätzen generiert.

Einen neuen Schub bei den Absatzzahlen erhofft sich Nintendo im Oktober 2003 - dann wird der GBA SP zusätzlich in den neuen Farbvarianten Arctic Blue (Hellblau) und Flame Red (Rot) erhältlich sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 16,99€

Martin Lethaus 29. Jul 2003

Bei der Handy-Generation wird der N-Gage wegen seiner vielen Multimedia-Funktionen...

irgentwas 29. Jul 2003

Ich kann nur sagen: kotz!!!!! Hört bitte bitte bitte bitte bitte mit dem N-Gage...

Martin Lethaus 29. Jul 2003

Nein das siehst du nicht ganz richtig. Nintendo hätte gerne mehr Third-Party Entwickler...

Executor17361 29. Jul 2003

danke für den hinweis doch leider fehlen mir die koreanischen sprachkenntnisse ausserdem...

Indy 29. Jul 2003

wobei das auch wieder kritisch ist da dadurch das spiele angebot sinkt ich hoffe es...


Folgen Sie uns
       


Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen

Im autonomen Volocopter haben zwei Personen mit zusammen höchstens 160 Kilogramm Platz - wir haben uns auf der Cebit 2018 trotzdem reingesetzt.

Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen Video aufrufen
Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
Mars
Die Staubstürme des roten Planeten

Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
  2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

Porsche Design Mate RS im Test: Das P20 Pro in wahnwitzig teuer
Porsche Design Mate RS im Test
Das P20 Pro in wahnwitzig teuer

In Deutschland kostet Huaweis Porsche Design Mate RS 1.550 Euro - dafür bekommen Käufer technisch ein P20 Pro, das ähnlich aussieht wie das Mate 10 Pro. Den Aufpreis von 800 Euro halten wir trotz neuer Technologien für aberwitzig, ein Luxusgerät ist das Smartphone für uns nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Low Latency Docsis Huawei will Latenz von 1 Millisekunde im Kabelnetz erreichen
  2. Cloud PC Huawei streamt Windows 10 auf Smartphones
  3. Android Keine Bootloader-Entsperrung mehr bei Huawei-Geräten

Urheberrrecht: Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
Urheberrrecht
Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Trotz aller Proteste: Der Rechtsausschuss des Europaparlaments votiert für ein Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Nun könnte das Plenum sich noch dagegenstellen.

  1. EU-Urheberrechtsreform Wie die Affen auf der Schreibmaschine
  2. Leistungsschutzrecht VG Media darf Google weiterhin bevorzugen
  3. EU-Verhandlungen Regierung fordert deutsche Version des Leistungsschutzrechts

    •  /