Abo
  • Services:

Neues Bildmaterial zum Kampfstern-Galaktika-Spiel

Titel soll im Herbst 2003 erscheinen

Ende April 2003 kündigte Vivendi erstmals die Umsetzung der bekannten Science-Fiction-Serie Kampfstern Galaktika als Videospiel an. Neue Screenshots aus dem Spiel geben jetzt bereits einen guten Eindruck der anstehenden Weltraumschlachten.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Bei dem Titel handelt es sich laut Vivendi und Entwickler Warthog um ein Story-basiertes Action-Spiel. Die Geschehnisse im Spiel finden dabei rund 40 Jahre vor der Handlung der TV-Serie statt, die in diesem Jahr ihr 25-jähriges Jubiläum feiert. Man übernimmt die Rolle des jungen Piloten William Adama in seiner ersten Mission auf dem Kampfstern Galaktika.

Screenshot #2
Screenshot #2
Im Laufe der Pilotenkarriere wird man verschiedene Raumschiffe lenken und leiten können, im späteren Verlauf werden auch zwei zusätzliche Wingmen die Angriffe des Spielers unterstützen. Voraussichtlicher Veröffentlichungstermin des Spiels ist Herbst 2003, erscheinen soll das Spiel zunächst nur für Playstation2 und Xbox.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€

Michl 08. Okt 2003

Hoppla, ins falsche Thema gerutscht Ok, nochmal Hi, die Vipers und Cylonenjäger hatten in...

Michl 08. Okt 2003

Hi, die Vipers und Cylonenjäger hatten in der Serie keine Schilde. Liegt daran, dass die...

Leomar 17. Sep 2003

Also meines Wissens hatte die Pegasus ein Schutzschild. Im letzten Kampf von "Mission...

daHero 04. Sep 2003

Ist ganz einfach. Positiv Schild heisst "macht die Luken dicht" und Negativ Schild...

Tantalus 31. Jul 2003

Jep, war schon witzig. :-)) Ich find die eine Folge so geil, als ein Jäger volle Kanne...


Folgen Sie uns
       


Octopath Traveler - Livestream

Im Livestream zu Octopath Traveler erklären wir den Alltag im JRPG von Square Enix und Nintendo und verfallen später in eine Diskussion über Motivationsphilosophien in Games und das Genre allgemein.

Octopath Traveler - Livestream Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /