Abo
  • Services:

Zweiter Release Candidate von OpenOffice 1.1

Kleine Änderungen sollen die Installation unter Windows 98 verbessern

Die Entwickler der freien Office-Suite OpenOffice haben einen zweiten Release Candidate (RC) von OpenOffice 1.1 veröffentlicht. Dieser bringt einige kleine Verbesserungen mit, insbesondere in Bezug auf die Installation der Software unter Windows 98.

Artikel veröffentlicht am ,

So ersetzt OpenOffice 1.1 RC2 unter Windows 98 nun die ältere Versionen 1.0.3.1.

Stellenmarkt
  1. Gothaer Finanzholding AG, Köln
  2. über Jürgen Gadke Services, Leipzig

Darüber hinaus bietet der Release Candidate unter anderem neue Im- und Export-Filter, die Möglichkeit aus OpenOffice heraus direkt PDF-Dateien zu erstellen sowie die Unterstützung von Macromedia Flash, DocBook, "flat XML" und XHTML. Zudem lassen sich auch PDA-spezifische Textdateien ausgeben, wobei OpenOffice auf PalmOS-Seite AportisDoc und für die WindowsCE-Plattform Pocket Word und Pocket Excel unterstützt.

Ein neuer Kommandozeilenparameter erlaubt es, Präsentationen direkt nach dem Laden zu starten. Ferner sind in Kopf- und Fußzeilen nun auch Zeichnungen möglich, es existiert ein beispielhafter XSLT-Filter für das Microsoft-Office-2003-XML-Format und es werden Formularfelder aus Microsoft Excel 95 und früher unterstützt. Darüber hinaus wurden die Vera Fonts von Bitstream integriert.

Der OpenOffice 1.1 Release Candidate 2 steht unter openoffice.org zum Download bereit. Eine deutschsprachige Version sollte in Kürze folgen; der RC1 von OpenOffice 1.1 ist bereits in deutscher Sprache erhältlich.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€
  2. (-50%) 29,99€
  3. (-76%) 11,99€
  4. (-68%) 8,99€

Roland 08. Apr 2004

Ich hab das gleiche Problem mit dem löschen der Dateien, leider haben bei mir bis jetzt...

Bianka 31. Jul 2003

So, ich habs geschafft..... die Dateien habe ich nun gelöscht (ohne Win zu löschen) :-D...

98er 29. Jul 2003

Systemvoraussetzungen: WIN XP WIN 2000 + Service Pack 2 http://www.pdfree.net...

M. Renz 28. Jul 2003

servus, ich denke dass sich dieses "problem" mit weiteren releasen lösen wird... das muss...

sansan 28. Jul 2003

Wahrscheinlich nicht die Antwort die du dir erhoffst, aber immerhin: ;) Probier doch mal...


Folgen Sie uns
       


Oneplus 6 - angesehen

Oneplus hat sein neues Smartphone Oneplus 6 veröffentlicht. Das Gerät hat ein Display mit Einbuchtung, Qualcomms schnellen Snapdragon-845-SoC und eine Dualkamera auf der Rückseite.

Oneplus 6 - angesehen Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
Indiegames-Rundschau
Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
  2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen

Ab dem 25. Mai gilt europaweit ein neues Datenschutz-Gesetz, das für Unternehmen neue rechtliche Verpflichtungen schafft. Trotz der nahenden Frist sind viele IT-Firmen schlecht vorbereitet. Wir erklären, was auf Geschäftsführung und Admins zukommt.
Von Jan Weisensee

  1. IT-Konzerne Merkel kritisiert Pläne für europäische Digitalsteuer
  2. EU-Kommission Mehr Transparenz für Suchmaschinen und Online-Plattformen
  3. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung

Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

    •  /