Abo
  • Services:
Anzeige

Unilever unterstützt Linux

Markenartikelhersteller will IT-Infrastruktur auf Linux umstellen

Das Open Source Development Lab (OSDL) erhält weitere Unterstützung. Mit Unilever unterstützt nun auch einer der weltweit größten Markenartikelhersteller das OSDL, das sich vor allem der Weiterentwicklung von Linux widmet.

Anzeige

Unilever ist dabei das erste Unternehmen, das nicht im IT-Bereich zu Hause ist und dem OSDL unter die Arme greift. Unilever plant seine IT-Infrastruktur in mehr als 80 Ländern von Unix auf Linux und Intel-basierte Standard-Hardware umzustellen.

"Unilevers Ziel ist es, seine IT-Architektur weltweit auf Basis von Linux zu standardisieren und sich keine Gedanken mehr über Kompatibilität von Betriebssystem und Hardware machen zu müssen", so Colin Hope-Murray, als CTO für die die globale IT-Infrastruktur bei Unilever verantwortlich. "Das OSDL bietet uns den richtigen Platz, um sowohl mit den größten IT-Herstellern der Welt als auch der Open-Source-Entwicklergemeinde auf gleichberechtigter Basis zusammen zu arbeiten und am Wachstum von Linux teilzuhaben."

Das Unternehmen mit Firmensitzen in London und Rotterdamm beschäftigt über 245.000 Mitarbeiter und hat im Jahr 2002 einen Umsatz von knapp 49 Milliarden US-Dollar erzielt. Zu Unilever gehören bekannte Marken wie Knorr, Becel, Rama, Langnese, Iglo, Dove, Domestos, Axe und Calvin Klein.


eye home zur Startseite
Bratpinguin 04. Aug 2003

Wer den Artikel genau durchgelesen hat, hat bestimmt gemerkt, das Unilever "von Unix auf...

Otto d.O. 01. Aug 2003

IMHO sollte man derartige politische Überlegungen aus OpenSource eher heraushalten...

mitch... 29. Jul 2003

Meister Propers super Waschmittel jetzt mit Linux CD. Echt geil oder ?

Heiko 28. Jul 2003

Ich denke, Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen. Zwei Argumente die hier greifen...

@!#$ 28. Jul 2003

LOL! Du musst ja ziemlich hohl in der Birne sein, oder glaubst du ernsthaft das Unilever...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Jobware Personalberatung, Düsseldorf
  2. über Duerenhoff GmbH, Landshut
  3. Murrplastik Systemtechnik GmbH, Oppenweiler bei Stuttgart
  4. Nuuk GmbH, Hamburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. 1899,00€

Folgen Sie uns
       

  1. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  2. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  3. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  4. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  5. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  6. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  7. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  8. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  9. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  10. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

  1. Re: Einfach nur schlimm!

    tk (Golem.de) | 22:56

  2. Re: Müll hat einen Namen

    rugel | 22:54

  3. Re: "Die Wahrheit ist, Verbraucher lieben es...

    dermamuschka | 22:52

  4. Re: Das Problem nicht verstanden

    Faksimile | 22:52

  5. Re: Einfach Datenvolumen erhöhen

    Bigfoo29 | 22:50


  1. 17:47

  2. 17:38

  3. 16:17

  4. 15:50

  5. 15:25

  6. 15:04

  7. 14:22

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel