Casio kündigt neue 4-Megapixel-Digitalkamera an

Nachfolger der QV-R4 steht in den Startlöchern

Casio bringt mit der QV-R40 eine neue 4-Megapixel-Digitalkamera auf den Markt. Das Gerät verfügt über ein 3fach-Zoom mit einer Brennweite zwischen 39 - 117 mm (umgerechnet auf eine 35-mm-Kleinbildkamera) bei F 2,8/4,9 sowie einem 3,2fachen Digitalzoom. Nahaufnahmen sind ab einem Motivabstand von 10 cm möglich.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf der Kamerarückseite befindet sich ein 1,6-TFT-Farb-Display mit einer Auflösung von 84.960 Pixeln. Die Fokussierung erfolgt über ein Kontrast-AF (5Punkt-AF, Spot-AF) oder über einen manuellen Fokus. Die Belichtungsmessung wird mit einer Multi-/Spot- oder Zentrumswert-Belichtungsmessung realisiert. Die Verschlusszeiten liegen zwischen 1/8 - 1/2.000 Sekunden und die einstellbare Empfindlichkeit rangiert zwischen 80/160 und 320 ISO. Der Weißabgleich erfolgt wahlweise automatisch oder manuell.

Casio QV-R40
Casio QV-R40
Stellenmarkt
  1. Software-Architekt Bildverarbeitung (m/w/d)
    STEMMER IMAGING AG, Puchheim bei München
  2. UI/UX Designer (m/w/d)
    OEDIV SecuSys, Bielefeld, Rostock
Detailsuche

Die Kamera verfügt über einen Selbstauslöser mit einer Verzögerung von 10 oder 2 Sekunden. Die Aufnahmebereitschaft besteht nach ca. 1 Sekunde. Die Kamera verfügt über einen eingebauten Miniblitz mit einer Reichweite von 0,4 bis ca. 2,9 Metern und speichert auf SD- oder MultiMediaCards. Die Datenübertragung kann auch per USB-1.1-Schnittstelle erfolgen.

Die Stromversorgung wird mit zwei AA-Akkus realisiert. Die Casio QV-R40 misst 88 x 60,5 x 32,7 mm und wiegt nach Herstellerangaben 160 Gramm netto und 200 Gramm mit Batterien und Speicherkarte. Die Kamera ist ab September 2003 erhältlich und soll ca. 400 Euro kosten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wissenschaft
Der Durchbruch in der Kernfusion ist ein Etikettenschwindel

National Ignition Facility hat das Lawson-Kriterium der Kernfusion erreicht, aber das gilt nur für echte Reaktoren, keine Laserexperimente.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Wissenschaft: Der Durchbruch in der Kernfusion ist ein Etikettenschwindel
Artikel
  1. THG-Prämie: Das fragwürdige Abkassieren mit der eigenen Wallbox
    THG-Prämie
    Das fragwürdige Abkassieren mit der eigenen Wallbox

    Findige Vermittler bieten privaten Wallbox-Besitzern Zusatzeinnahmen für ihren Ladestrom. Wettbewerber sind empört.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

  2. Erazer Engineer X20: Aldi-PC mit Geforce RTX 3070 für 1.800 Euro
    Erazer Engineer X20
    Aldi-PC mit Geforce RTX 3070 für 1.800 Euro

    Das Gaming-System von Aldi kombiniert acht Alder-Lake-Kerne mit einer Ampere-Grafikkarte und 32 GByte RAM, dazu ein Inwin-Gehäuse.

  3. Internet: Indien verbannt den VLC Media Player
    Internet
    Indien verbannt den VLC Media Player

    Weder Downloadlink noch Webseite des VLC Media Players können von Indien aus aufgerufen werden. Der vermutete Grund: das Nachbarland China.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • Playstation Sale: Games für PS5/PS4 bis 84% günstiger • Günstig wie nie: SSD 1TB/2TB, Curved Monitor UWQHD LG 38"/BenQ 32" • Razer-Aktion • MindStar (AMD Ryzen 7 5800X3D 455€, MSI RTX 3070 599€) • Lego Star Wars Neuheiten • Bester Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /