Abo
  • Services:
Anzeige

Auch Legend QDI bringt GeForceFX-5900-Grafikkarten (Upd.)

Npact FX5900 mit 128 und 256 MByte werden Ende Juli 2003 ausgeliefert

Auch der Mainboard-Hersteller Legend QDI, der erst Ende 2002/Anfang 2003 wieder ins Grafikkartengeschäft einstieg, liefert in Kürze zwei High-End-Grafikkarten mit Nvidias GeForceFX-5900-Grafikchip aus. Es sollen eine 128- und eine 256-MByte-Version angeboten werden.

Anzeige

Wie bei GeForce-FX5900-Grafikkarten üblich, liegt der Chiptakt der Npact FX5900 bei 450 MHz, während die 128-MByte- bzw. der 256-MByte-DDR-Speicher mit 425 MHz (850 MHz DDR) getaktet sind. An Schnittstellen werden ein DVI-, ein VGA-, Fernsehausgang (S-Video und Composite) sowie ein Video-Eingang geboten. Damit reihen sich die Legend-QDI-Karten ins Standard-Feld der GeForceFX-5900-Grafikkarten ein. Zur Softwareausstattung gab es keine Angaben.

Die 128-MByte-Version der AGP-8X-Grafikkarte Npact FX5900 ist ab Ende Juli 2003 für unter 380,- Euro erhältlich, während die 256-MByte-Version zeitgleich erscheinen soll, Legend QDI Deutschland aber noch keinen Preis nennen kann. GeForceFX-5900-Ultra-Grafikkarten wurden von Legend QDI noch nicht angekündigt.


eye home zur Startseite
Blade233 25. Jul 2003

erstens sind die FX sau teuer und die paar fps die die mehr ausmacht bringts echt nicht...

Vincenzo 25. Jul 2003

jeder bringt Fx 5900 Ultra Grafikkarten anfangs nur 128 MB, später auch 256 MB toll



Anzeige

Stellenmarkt
  1. convanced GmbH, Hannover, Hamburg oder Berlin
  2. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  3. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  4. Deutsche Hypothekenbank AG, Hannover


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-55%) 17,99€
  2. (-53%) 18,99€
  3. (-85%) 5,99€

Folgen Sie uns
       

  1. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  2. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  3. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  4. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  5. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  6. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  7. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  8. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  9. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  10. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

  1. Überholspuren? Blaulicht!

    techster | 18:55

  2. Re: Dass man sich wirklich mal auf Google oder FB...

    sofries | 18:53

  3. Re: Welcher Netzbetreiber ist das denn, der da...

    strauch | 18:48

  4. Re: Regelt das der Markt?

    m8Flo | 18:48

  5. Re: Krass

    strauch | 18:48


  1. 17:47

  2. 17:38

  3. 16:17

  4. 15:50

  5. 15:25

  6. 15:04

  7. 14:22

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel