Abo
  • Services:
Anzeige

JVC bringt DV/MPEG2-Camcorder mit 16:9-Progressive-Scan

GR-PD1 arbeitet mit 1,18-Megapixel-CCD

Mit dem GR-PD1 hat JVC eine neue Camcorder-Technik angekündigt. Neben dem üblichen DV-Format kann der Filmer mit dem Gerät 16:9-Aufnahmen in progressiver Technologie in MPEG 2 auf DV-Band aufzeichnen.

Anzeige

Das Gerät ist mit einem 1,18-Megapixel-CCD-Chip ausgestattet. Für Bewegtbilder werden 1.280 x 659 Pixel genutzt, für Standbilder 1.260 x 960 Pixel. Das Objektiv arbeitet mit einem 10fach-Zoom und F 1.8 im Film und F 1.9 im Standbildbereich. Das Digitalzoom kann nochmal 200fache Vergrößerungen liefern. Der Filterdurchmesser beträgt 52 mm. Der 3,5-Zoll-LCD-Bidschirm hat eine Auflösung von 200.000 Pixeln, während der Sucher mit 113.000 Pixeln daherkommt.

JVC GR-PD1
JVC GR-PD1

Auf Grund der deutlich höheren Datenmenge garantiert das MPEG-2-Format eine sichtbar verbesserte Bildqualität und ermöglicht die Aufzeichnung von 25 progressiven oder wahlweise auch 50 progressiven Bildern pro Sekunde, bei einer Spielzeit von 60 Minuten pro DV-Band.

Die Bildqualität des progressiven 16:9-CCD-Bildwandlers soll durch ein neues und besonderes Farb- und Pixelmanagement im Bereich von professionellen Drei-CCD-Camcordern liegen. Die Kamera bietet Funktionen wie die manuelle Einstellung von Brennweite, Weißabgleich, Belichtung und Verschlusszeit sowie eine Megapixel-Fotofunktion.

Die Kamera ist mit einem FireWire- und einem USB-Anschluss ausgerüstet und verfügt über zwei SLR-Toneingänge mit Phantomspeisung, Kopfhörerausgang sowie Steuergeräteanschlüsse. Der Handgriff kann um 90 Grad gedreht werden, um in unterschiedlichen Aufnahmesituationen dem Kameramann einen freien Zugang zu den Bedieninstrumenten zu erlauben.

Das mitgelieferte Software-Paket mit dem Schnittprogramm MPEG Edit Studio Pro 1.0 LE und der Authoring-Applikation ImageMixer DVD vervollständigen das Paket.

Die Kamera misst 114,5 x 99 x 271,5 mm und wiegt nach Herstellerangaben 1.270 Gramm netto und im filmfähigen Zustand mit Kassette und Akku 1.490 Gramm.

In Deutschland soll das Gerät im September/Oktober 2003 auf den Markt kommen und vermutlich 4.000,- Euro kosten.


eye home zur Startseite
Horst Brandstätter 07. Mär 2005

GR-PD1 was soll dieses Technologie? Nicht kompatibel zu FinalCatPro undiMovieHD. Heisser...

Volker Hartmann 26. Jul 2003

Hallo Leute, auf slashcam.de (http://www.slashcam.de/katalog/Hardware_Camcorder-JVC_GR...

nico 24. Jul 2003

muss nicht sein. kommt auf den mpg2 an. wenn alles i-frame-only, dann laesst es sich wie...

mick 24. Jul 2003

Da MPEG-2 stärker komprimiert als DV, kann man bei gleicher Bitrate der Auifzeichnung...

ernie 24. Jul 2003

Ehm.. klar. Es ist beispielsweise völlig egal wie die Kodierungsqualität ist, was? Der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Max Weishaupt GmbH, Schwendi
  2. GERMANIA Fluggesellschaft mbH, Berlin-Tegel
  3. NEVARIS Bausoftware GmbH, deutschlandweit
  4. State Street Bank International GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 5 Blu-rays für 25€)
  2. Februar geschenkt, März + April € 9,99€, Kündigung zu Ende April möglich

Folgen Sie uns
       

  1. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  2. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  3. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  4. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  5. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  6. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  7. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen

  8. Verschlüsselung

    TLS 1.3 ist so gut wie fertig

  9. Colt Technology

    Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

  10. Robotik

    Defekter Robonaut kommt zurück zur Erde



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  2. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos
  3. Elektromobilität SPD will höhere Kaufprämie für Elektro-Taxis und Lieferwagen

Black Panther: Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
Black Panther
Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
  1. Portal Facebook plant zwei smarte Lautsprecher mit Display
  2. Roli Blocks im Test Wenn der Kollege die Geige jaulen lässt
  3. Kaputtes Lizenzmodell MPEG-Gründer sieht Videocodecs in Gefahr

  1. Re: Rückbau Kupferkabel dieses Jahr

    Matty194 | 22:22

  2. Re: schlechter Artikel - völlig falsch interpretiert!

    Vollstrecker | 22:13

  3. Re: Ich behaupte das Gegenteil...

    gadthrawn | 22:08

  4. Re: sicher?

    WallyPet | 22:08

  5. Re: Krass, die hängen sich ja mal echt rein

    jayjay | 21:51


  1. 19:40

  2. 14:41

  3. 13:45

  4. 13:27

  5. 09:03

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 15:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel