Abo
  • Services:
Anzeige

JVC bringt DV/MPEG2-Camcorder mit 16:9-Progressive-Scan

GR-PD1 arbeitet mit 1,18-Megapixel-CCD

Mit dem GR-PD1 hat JVC eine neue Camcorder-Technik angekündigt. Neben dem üblichen DV-Format kann der Filmer mit dem Gerät 16:9-Aufnahmen in progressiver Technologie in MPEG 2 auf DV-Band aufzeichnen.

Anzeige

Das Gerät ist mit einem 1,18-Megapixel-CCD-Chip ausgestattet. Für Bewegtbilder werden 1.280 x 659 Pixel genutzt, für Standbilder 1.260 x 960 Pixel. Das Objektiv arbeitet mit einem 10fach-Zoom und F 1.8 im Film und F 1.9 im Standbildbereich. Das Digitalzoom kann nochmal 200fache Vergrößerungen liefern. Der Filterdurchmesser beträgt 52 mm. Der 3,5-Zoll-LCD-Bidschirm hat eine Auflösung von 200.000 Pixeln, während der Sucher mit 113.000 Pixeln daherkommt.

JVC GR-PD1
JVC GR-PD1

Auf Grund der deutlich höheren Datenmenge garantiert das MPEG-2-Format eine sichtbar verbesserte Bildqualität und ermöglicht die Aufzeichnung von 25 progressiven oder wahlweise auch 50 progressiven Bildern pro Sekunde, bei einer Spielzeit von 60 Minuten pro DV-Band.

Die Bildqualität des progressiven 16:9-CCD-Bildwandlers soll durch ein neues und besonderes Farb- und Pixelmanagement im Bereich von professionellen Drei-CCD-Camcordern liegen. Die Kamera bietet Funktionen wie die manuelle Einstellung von Brennweite, Weißabgleich, Belichtung und Verschlusszeit sowie eine Megapixel-Fotofunktion.

Die Kamera ist mit einem FireWire- und einem USB-Anschluss ausgerüstet und verfügt über zwei SLR-Toneingänge mit Phantomspeisung, Kopfhörerausgang sowie Steuergeräteanschlüsse. Der Handgriff kann um 90 Grad gedreht werden, um in unterschiedlichen Aufnahmesituationen dem Kameramann einen freien Zugang zu den Bedieninstrumenten zu erlauben.

Das mitgelieferte Software-Paket mit dem Schnittprogramm MPEG Edit Studio Pro 1.0 LE und der Authoring-Applikation ImageMixer DVD vervollständigen das Paket.

Die Kamera misst 114,5 x 99 x 271,5 mm und wiegt nach Herstellerangaben 1.270 Gramm netto und im filmfähigen Zustand mit Kassette und Akku 1.490 Gramm.

In Deutschland soll das Gerät im September/Oktober 2003 auf den Markt kommen und vermutlich 4.000,- Euro kosten.


eye home zur Startseite
Horst Brandstätter 07. Mär 2005

GR-PD1 was soll dieses Technologie? Nicht kompatibel zu FinalCatPro undiMovieHD. Heisser...

Volker Hartmann 26. Jul 2003

Hallo Leute, auf slashcam.de (http://www.slashcam.de/katalog/Hardware_Camcorder-JVC_GR...

nico 24. Jul 2003

muss nicht sein. kommt auf den mpg2 an. wenn alles i-frame-only, dann laesst es sich wie...

mick 24. Jul 2003

Da MPEG-2 stärker komprimiert als DV, kann man bei gleicher Bitrate der Auifzeichnung...

ernie 24. Jul 2003

Ehm.. klar. Es ist beispielsweise völlig egal wie die Kodierungsqualität ist, was? Der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn
  2. Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, verschiedene Standorte
  3. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  4. NRW.BANK, Düsseldorf


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1899,00€

Folgen Sie uns
       

  1. FTTH

    Deutsche Glasfaser kommt im ländlichen Bayern weiter

  2. Druck der Filmwirtschaft

    EU-Parlament verteidigt Geoblocking bei Fernsehsendern

  3. Fritzbox

    In Bochum beginnen Gigabit-Nutzertests von Unitymedia

  4. PC

    Geld für Intel Inside wird stark gekürzt

  5. Firmware

    Intel will ME-Downgrade-Attacken in Hardware verhindern

  6. Airgig

    AT&T testet 1 GBit/s an Überlandleitungen

  7. Zenfone 4 Pro

    Asus' Top-Smartphone kostet 850 Euro

  8. Archäologie

    Miniluftschiff soll Kammer in der Cheops-Pyramide erkunden

  9. Lohn

    Streik bei Amazon an zwei Standorten

  10. Vorratsdatenspeicherung

    Die Groko funktioniert schon wieder



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
Bundesregierung
Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
  1. Datentransfer in USA EU-Datenschützer fordern Nachbesserungen beim Privacy Shield
  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung
  3. Datenschutz EU-Parlament stimmt ePrivacy-Verordnung zu

Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

  1. oukitel k10000 max

    LiPo | 17:56

  2. Re: Wieso grinsen die beiden kahlköpfigen...

    Faksimile | 17:55

  3. Re: Latenz senken?

    Pornstar | 17:54

  4. Re: Redmi Note 4

    nf1n1ty | 17:52

  5. Re: Erst dachte ich zu teuer...

    emdotjay | 17:50


  1. 17:01

  2. 16:38

  3. 16:00

  4. 15:29

  5. 15:16

  6. 14:50

  7. 14:25

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel