• IT-Karriere:
  • Services:

AOL startet eigene WLAN-Hotspots in Deutschland

Nutzung für AOL-Kunden zum jeweiligen Festnetz-Tarif ohne Zusatzgebühren möglich

In 150 mit AOL-Internet-Stationen ausgestatteten Kneipen in insgesamt 30 Städten bietet AOL nun auch Notebook-Besitzern die Möglichkeit, per WLAN-Verbindung auf das AOL-Angebot zuzugreifen. Auf dem Notebook muss dafür allerdings die AOL-Software installiert sein und der Rechner mit einer WLAN-Karte ausgerüstet sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Einige der Cafés und Bars sollen jedoch WLAN-Karten verleihen und CDs mit der kostenlosen AOL-Zugangssoftware an den AOL Internet Stations (per DSL an AOL angebunden) ausliegen. Die Nutzung ist laut AOL in einem Umkreis von 100 Metern um die AOL-Stationen möglich.

Stellenmarkt
  1. Hannoversche Informationstechnologien (hannIT), Hannover
  2. Landkreis Stade, Stade

AOL-Mitglieder können den Dienst ohne Zusatzkosten zu ihrem jeweiligen Tarif nutzen - Prepaid-Karten oder Ähnliches sollen dann entfallen. Die minutengenaue Abrechung erfolgt über AOL, genauso, als wenn man sich zu Hause per Festnetz eingewählt hätte. Wer erwägt, sich als AOL-Neukunde über die teilnehmenden Cafés und Kneipen anzumelden, den will AOL mit 25 Frei-Milchkaffees locken.

"Mit dem Ausbau der AOL-Internet-Stations zu dem größten WLAN-Hotspot-Netz in Deutschland bieten wir unseren Mitgliedern ein faszinierendes, mobiles Internet-Erlebnis - zu den gewohnten Festnetz-Tarifen", so Stan Laurent, Geschäftsführer von AOL Deutschland.

Die WLAN-Hotspot-Standorte sind unter www.aol.de/aolinternetstation/ zu finden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Crucial Ballistix Sport LT 16 GB DDR4-3200 für 62,39€ statt 76,98€ im Vergleich)
  2. (u. a. SanDisk Extreme microSDXC 400 GB für 77€ und Philips NeoPix Ultra für 349€ statt 449...
  3. 3€
  4. (u. a. Need for Speed Heat für 37,99€, Star Wars Jedi - Fallen Order Deluxe Edition XBO Code...

Tobias Claren 10. Mai 2006

Das strotz ja nur so von ignorantem Unwissen ;-D. Für AOL braucht man die Software...

wlaner 04. Aug 2003

bis zum 1.8. funktionierte das mit den aol hotspots auch ohne zugangs-software wunderbar...

Munichlive 29. Jul 2003

Ich muß schon sagen, dass ich den Versuch von AOL ganz nett finde. Nur bitte nicht mit...

Schwachmat 27. Jul 2003

...ohne WEP aber dafür mit DHCP ? Also DHCP ist nicht grade ein Sicherheitsfeature...

Jiin 24. Jul 2003

Ja also in München, Namen des Ladens sag ich mal nicht, ach ist mir scheiss egal, im...


Folgen Sie uns
       


Macbook Pro 16 Zoll - Test

Das Macbook Pro 16 stellt sich in unserem Test als eine echte Verbesserung dar. Das liegt auch daran, dass Apple einen Schritt zurückgeht, das Butterfly-Keyboard fallenlässt und die physische Escape-Taste zurückbringt.

Macbook Pro 16 Zoll - Test Video aufrufen
Resident Evil: Das wohl peinlichste Milchgesicht der Videospielgeschichte
Resident Evil
Das wohl peinlichste Milchgesicht der Videospielgeschichte

Ist das legendäre Resident Evil - Code: Veronica heute noch gruselig? Unser Autor hat zum 20. Jubiläum von Code: Veronica den Selbstversuch gewagt, sich erneut auf eine von Zombies befallene Gefängnisinsel gewagt und festgestellt, dass nicht jeder Klassiker gut altert.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Horror Capcom stellt neue Version von Resident Evil 3 vor

O2 Free Unlimited im Test: Telefónica macht echte Datenflatrate erschwinglich
O2 Free Unlimited im Test
Telefónica macht echte Datenflatrate erschwinglich

Telefónica startet eine kleine Revolution im Markt für Mobilfunktarife: Erstmals gibt es drei unterschiedliche Tarife mit unlimitierter Datenflatrate, die sich in der maximal verfügbaren Geschwindigkeit unterscheiden. Wir haben die beiden in der Geschwindigkeit beschränkten Tarife getestet und sind auf erstaunliche Besonderheiten gestoßen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Telefónica Neue O2-Free-Tarife verlieren endloses Weitersurfen
  2. O2 My Prepaid Smartphone-Tarife erhalten mehr ungedrosseltes Datenvolumen
  3. O2 Free Unlimited Basic Tarif mit echter Datenflatrate für 30 Euro

Landwirtschaft: Ohne Daten geht nichts mehr auf dem Acker
Landwirtschaft
Ohne Daten geht nichts mehr auf dem Acker

5G ist derzeit noch nicht an jeder Milchkanne verfügbar. Das ist schlecht für die Landwirte. Denn in ihrer Branche ist die Digitalisierung schon weit fortgeschritten, sie sind auf Internet auf dem Feld angewiesen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Akademik Lomonossow Russisches Atomkraftwerk wird bald nach Sibirien geschleppt
  2. CO2 Wie Kohlebergwerke zum Klimaschutz beitragen können
  3. Raumfahrt Forscher testen Aerogel als Baumaterial für Mars-Gewächshaus

    •  /