Abo
  • Services:
Anzeige

Lautloser High-End-PC möglich? Zalman-Gehäuse mit Heatpipes

Zalman TNN 500A soll laut japanischer Presse im September 2003 erscheinen

Laut Berichten japanischer Online-Magazine und Händler wird der koreanische Hersteller Zalman voraussichtlich im September 2003 ein komplett per Heatpipes gekühltes PC-Gehäuse auf den Markt bringen. Das Zalman TNN 500A getaufte Tower-Gehäuse soll "den komplett geräuschlosen Computer" ermöglichen.

Anzeige

Die beiden Seitenteile des Aluminiumgehäuses dienen als enorme Kühlkörper für die Heatpipes. Der Prozessor wird mit massivem Kupferblock und sechs einzelnen 6-mm-Heatpipes gekühlt, was selbst für Prozessoren mit einer Abwärme von bis zu 150 Watt ausreichen soll. Im Vergleich dazu fällt ein 3,06 GHz Pentium 4 mit 83 Watt geradezu mickrig aus. Bei der Grafikkarte sind es laut Beschreibung zwei 6-mm-Heatpipes, welche je 50 Watt Hitze abführen und damit auch für die schnellsten Radeon- und GeForceFX-Karten ausreichen sollen.

Festplatten werden über den Rahmen, das schlanke 300-Watt-Gehäuse-Netzteil wird ebenfalls passiv über die linke Gehäuseseite gekühlt. Damit soll der komplett lüfterlose PC möglich werden, allerdings in Verbindung mit leistungsfähigerer und mehr Kühlleistung erfordernder Hardware als bei ähnlichen Produkten.

Die Installation des TNN 500A wird zumindest bei der Grafikkarte einiges Geschick erfordern, da der vorhandene Kühlkörper entfernt und die Heatpipe befestigt werden muss. Auch beim Preis wird man wohl eher anspruchsvoll sein, Angaben vom Hersteller gibt es dazu zwar noch nicht, der japanische Händler ASK geht jedoch von rund 150.000 Yen (umgerechnet 1.100,- Euro zzgl. MwSt.) aus. Andere Quellen berichten allerdings eher von rund 400,- Euro, so dass man den endgültigen Preis noch abwarten muss.


eye home zur Startseite
Peter Heiss 06. Apr 2004

Worum geht es.

nixda(-1) 06. Apr 2004

Woher willst du wissen, dass es exakt Null sind wenn du sie gar nicht gezählt hast, Mr...

Spanky 06. Apr 2004

1. In der Meldung geht es um Silentmaxx, nicht um Zalman. 2. Zur Frage: have a look on...

Peter Heiss 06. Nov 2003

Hallo Jan, ich bin von keiner Konkurrenzfirma, sondern entwickle seit über 10 Jahren...

Jan 06. Nov 2003

Sag mal, bist du von einer Konkurrenzfirma oder warum deine recht penetranten Versuche...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. HerkulesGroup Services GmbH, Burbach
  2. Robert Bosch GmbH, Renningen
  3. InoNet Computer GmbH, Oberhaching
  4. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau


Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,00€ statt 62,99€
  2. 33,00€ statt 47,49€

Folgen Sie uns
       

  1. Cloud IoT Core

    Googles Cloud verwaltet weltweit IoT-Anlagen

  2. Schweden

    Netzbetreiber bietet 10 GBit/s für 45 Euro

  3. Reverse Engineering

    Das Xiaomi-Ökosystem vom Hersteller befreien

  4. Fritzbox 7583

    AVM zeigt neuen Router für diverse Vectoring-Techniken

  5. Halbleiterwerk

    Samsung rüstet Fab 3 für sechs Milliarden US-Dollar auf

  6. Archos Hello

    Smarter Lautsprecher mit vollwertigem Android

  7. Automaton Games

    Mavericks will Battle Royale für bis zu 400 Spieler bieten

  8. Sipgate

    App Satellite hat Probleme mit dem Vodafone-Netz

  9. AMDs Embedded-Pläne

    Ein bisschen Wunschdenken, ein bisschen Wirklichkeit

  10. K-1 Mark II

    Pentax bietet Sensorwechsel für seine Vollformat-DSLR an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Zeit für Urban Farming

    cicero | 14:02

  2. Re: Daumen hoch Pentax

    zonk | 14:01

  3. Re: Wo ist das Problem?

    crack_monkey | 14:01

  4. Re: Ich bin dermaßen sauer

    EynLinuxMarc | 14:01

  5. verschoben

    cicero | 13:59


  1. 13:49

  2. 12:32

  3. 12:00

  4. 11:29

  5. 11:07

  6. 10:52

  7. 10:38

  8. 09:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel