Abo
  • Services:
Anzeige

Red Hat: SCOs Lizenzprogramm ist ungerechtfertigt

Ohne Beweise fehle die Grundlage für SCOs Lizenzprogramm

Als erster großer Linux-Distributor hat jetzt Red Hat auf SCOs Ankündigung reagiert, Linux-Nutzer zur Kasse bitten zu wollen. Red Hat weist darauf hin, dass es bislang weder seitens SCO noch durch ein Gerichtsurteil den Beweis gebe, dass das von SCO angekündigte Lizenzprogramm gerechtfertigt sei.

Anzeige

Es sei ironisch, dass gerade die hohe Transparenz von Open Source nun als Werkzeug dienen solle, um jetzt dagegen vorzugehen. Es sei die Möglichkeit, auf die Quelltexte zuzugreifen, sie zu inspizieren, welche den langfristig größten Wert für die Computer-Industrie darstelle, so Red Hat.

Red Hat selbst sei nicht Teil einer rechtlichen Auseinandersetzung um Unix-Code. Zudem habe niemand öffentlich oder in einem Gerichtssaal bewiesen, dass Rechte an Unix-Code verletzt wurden. Demnach gebe es auch keine Grundlage, eine Lizenz von SCO zu erwerben, um Linux zu nutzen.


eye home zur Startseite
JOEL 04. Aug 2003

War zumindest lange so. Wer hat da Linux gesichtet??? Das muss ich sehen ... _JOEL_

k2r 23. Jul 2003

Wer wissen will, wie die SCO Leute selbst die Chancen von SCO sehen, von Redhat und Co...

Rolf G. Tews 23. Jul 2003

Warum titt SCO nicht an die Distributoren heran. Über diese sind doch die Linux Lizenzen...

McIT 23. Jul 2003

Dann bitte etwas mehr Elan, beim Lesen.

McIT 23. Jul 2003

Was ist ein Frickler? Wieso schändlich? Warum?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. H-O-T Härte- und Oberflächentechnik GmbH & Co. KG, Nürnberg
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Bosch Software Innovations GmbH, Berlin
  4. MAC Mode GmbH & Co. KGaA, Regensburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,99€
  2. 27,99€
  3. 15,29€

Folgen Sie uns
       

  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: Mit der Fritz ins Netz

    Teebecher | 03:45

  2. Re: Günstige Alternative?

    YepItsMeSuckers | 03:23

  3. Re: Wo ist da nun das Problem?

    gaym0r | 03:04

  4. Sind Sie finanziell am Ende

    firstaccess | 02:51

  5. Sind Sie finanziell am Ende

    firstaccess | 02:48


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel