Abo
  • Services:
Anzeige

Test: Game Boy Player - Game-Boy-Spiele am Fernseher

Neues Zubehör für Nintendos Spielekonsole

Über 1.300 Spiele sind im Verlauf der letzten Jahre für den Game Boy und seine Nachfolger Game Boy Color und Game Boy Adcance erschienen. Mit dem neuen Game Boy Player für Nintendos GameCube lassen sich all diese Titel nun auch auf dem großen Fernsehbildschirm erleben.

Anzeige

Der Anschluss des Game Boy Players ist denkbar einfach: Man entfernt die Abdeckung des High-Speed-Anschlusses an der Unterseite des GameCube und setzt die Konsole dann einfach auf den Adapter. Da der Game Boy Player hinsichtlich Breite und Tiefe über dieselben Maße verfügt wie der GameCube fällt die neue Hardware äußerlich kaum auf, der GameCube ist so nur ein paar Zentimer höher und verfügt nun vorn über einen neuen Slot, in den sich Game-Boy-Module einstecken lassen.

Game Boy Player und GameCube
Game Boy Player und GameCube

Zum Benutzen des Game-Boy-Adapters muss ein Modul eingesteckt sowie gleichzeitig die dem Adapter beiliegende Mini-DVD in den GameCube eingelegt werden. Danach lassen sich die Spiele praktisch wie auf der Handheld-Konsole spielen - mit dem Unterschied, dass die Grafiken nun nicht mehr auf einem kleinen Display, sondern dem TV-Gerät angezeigt werden. Die Grafikqualität ist dabei äußerst gut und gibt keinen Grund zur Klage, mit verwaschenen oder flimmernden Bildern muss man keineswegs vorlieb nehmen.

Die Steuerung erfolgt entweder über das GameCube-Pad oder über den Game Boy Advance, der sich mit Hilfe eines Link-Kabels an einen der Controller-Ports des GameCube anschließen lässt. In beiden Fällen ist die Bedienung problemlos und sehr intuitiv, auch mit dem GameCube-Pad ließen sich alle von Golem.de getesteten Spiele problemlos ausprobieren. Nichtsdestotrotz lässt sich die Button-Belegung manuell verändern, wer mit den Grundeinstellungen also nicht zurechtkommen sollte, kann die Knöpfe recht einfach neu belegen.

Test: Game Boy Player - Game-Boy-Spiele am Fernseher 

eye home zur Startseite
der durchblicker 28. Feb 2010

....und am liebsten alles umsonst!!!!!

Geber 24. Jul 2003

Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten.

Bill geht´s ??? 24. Jul 2003

man merkt das ihr alle schon zu Alt seit, ihr müßt nach vorne gucken und nicht nach...

Fool 24. Jul 2003

Ich spiele noch immer gerne alle alten Spiele... besonders stolz bin ich auf die...

Joe 24. Jul 2003

Also ich weiß wie ich meinen Spielstand zwischen Emu und Originalmodul hin und her...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SCHOTT AG, Mainz
  2. ABB AG, Heidelberg
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  4. Teambank AG, Nürnberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,49€
  2. 15,99€
  3. 7,49€

Folgen Sie uns
       

  1. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  2. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  3. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  4. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  5. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  6. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  7. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  8. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  9. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  10. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Registrierung aufwendig und zeitraubend?

    robinx999 | 19:30

  2. Re: 11%, nimmt den Mehrtakt raus

    Kleba | 19:29

  3. Werbeblocker vw. Eyeo Geschäftsmodell

    kommentar4711 | 19:26

  4. Re: Solange sie Content produzieren wie

    a140829 | 19:25

  5. Re: Nochmal: Nur wenige Spiele, nicht die...

    Shakal1710 | 19:24


  1. 17:02

  2. 15:55

  3. 15:41

  4. 15:16

  5. 14:57

  6. 14:40

  7. 14:26

  8. 13:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel