Abo
  • Services:

Iomega: Winzige Wechselspeicher mit 1,5 GByte Kapazität

Neue Speichertechnik von Iomega, Fujifilm, Citizen und Texas Instruments

Iomega wartet einmal mehr mit einer neuen mobilen Speichertechnik auf. Die neue "Digital Capture Technology Platform" (DCT) soll 1,5 GByte Daten auf Wechselmedien speichern, die in etwa die Größe einer 1/2-Dollar-Münze haben und gerade einmal 9 Gramm auf die Waage bringen sollen.

Artikel veröffentlicht am ,

Iomegas DCT-Plattform soll vor allem in mobilen Endgeräten wie Camcordern, tragbaren Video-Playern, aber auch tragbaren PCs sowie PDAs zum Einsatz kommen. Die Medien verfügen dabei über ein Stahlgehäuse, das vor Datenverlust schützen soll.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Eisenach
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Erste funktionsfähige Muster der wiederbeschreibbaren Medien hat Iomega bereits an OEMs ausgeliefert. Geräte auf Basis von Iomegas DCT sollen im zweiten Quartal 2004 auf den Markt kommen.

Entwickelt hat Iomega DCT gemeinsam mit Fujifilm, Citizen und Texas Instruments. So kommen neue, von Iomega entwickelte Magneto-Resistive-Köpfe (MR) zum Einsatz. Die Medien basieren auf der von Fujifilm entwickelten magnetischen Beschichtung namens Nanocubic. Das Material soll Datendichten von 6 GByte pro Quadrat-Inch ermöglichen, laut Fujifilm etwa das Zehnfache von aktuellen magnetischen Medien.

Für das etwa kreditkartengroße Laufwerk zeichnet der Uhrenhersteller Citizen verantwortlich.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

30mm 23. Jul 2003

Damit jeder weiß wie groß 1/2 Dollarmünze ist: 30mm http://www.pcplus.co.uk/news/default...

Tobias Spenner 23. Jul 2003

Hallo Milchreisbubi Ich kann deine Erfahrungen nur bestätigen. Ich verwende ZIP privat...

Angel 23. Jul 2003

Compact Flash gibts doch schon bis 6GB. Aber wenn der Preis stimmt (10$ oder so), dann...

jaydee 23. Jul 2003

;.) hehehe! Stimmt! (wenn ich da an ZIP und JAZ denke..)

n0c 22. Jul 2003

das ist doch nicht lahm?? die Schnittstellen derGeraete muessen es natuerlich...


Folgen Sie uns
       


Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt

Wir spielen Ark Survival Evolved auf einem Google Pixel 2.

Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /