Abo
  • Services:
Anzeige

Elmeg-Gruppe meldet Insolvenz an

Auftragsrückgang seitens der Telekom als Hauptgrund genannt

Die Elmeg-Gruppe hat am vergangenen Donnerstag, dem 17. Juli 2003, einen Insolvenzantrag beim Amtsgericht Gifhorn stellen müssen. Die Geschäftsführung nennt einen schlechten Geschäftsverlauf in den beiden vorangegangenen Jahren sowie weniger Aufträge seitens der Deutschen Telekom als Gründe für die Notlage des für seine Telefonanlagen bekannten Herstellers.

Anzeige

Zwar habe man sich mit der eigenen Marke erfolgreich im deutschen und europäischen Fachhandelsmarkt etablieren und in diesen Vertriebskanälen auch Marktanteile weiter festigen und ausbauen können, doch dies hätte nicht den Rückgang im wichtigsten Hauptgeschäft mit der Deutschen Telekom und damit einhergehende Verluste durch die anderen Vertriebsbereiche kompensieren können.

Bis zuletzt habe man mit Umstrukturierungen, Kostenreduzierungen und Personalabbau an einem Sanierungskonzept von Elmeg gearbeitet. Nachdem die Commerzbank bereits 2002 ihre Unterstützung einstellte, folgten nun die Hamburger Hausbank von Elmeg, die HSH Nordbank und eine Investoren-Gruppe aus London, da der Telekommunikations-Markt als gefährdet eingestuft wurde.

Zumindest Elmeg-Geschäftsführer Wolfgang Harderich sieht eine hervorragende Ausgangsposition für neue Investoren, um in eine neu gestaltete kostenoptimierte Nachfolgegesellschaft mit "hervorragendem Produktportfolio und guten Wachstumschancen" zu investieren. Erste Verhandlungen mit Investoren-Gruppen sollen bereits stattfinden. Leistungsunterbrechungen will Elmeg möglichst vermeiden, die Kerngeschäfte sollen über ein Start-up-Unternehmen am Standort Peine kurzfristig gesichert werden. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde der Peiner Rechtsanwalt Ulrich Kreissel bestellt.


eye home zur Startseite
Jürgen Schmidt 20. Aug 2003

Man kann hinterher immer alles schlechtreden. Tatsache ist doch, dass Elmeg mindestens...

Teletubi 24. Jul 2003

Das ist alles richtig. Ich wollte mit meinem Beitrag nur darlegen, - unabhängig von...

Thomas 23. Jul 2003

Dem Großhandel ist egal ob er eine AGFEO, Auerswald oder eine Elmeg verkauft. Warum...

Peter W. Schmidt 23. Jul 2003

Doch: Die Fachhändler und die Kunden. Ich denke auch meine Fachhandelskollegen im...

Teletubi 23. Jul 2003

Ich kann aus eigener Erfahrung den Elmeg Mitarbeitern keine Hoffnungen machen sondern nur...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Eifrisch - Vermarktung GmbH & Co. KG, Lohne
  3. Getriebebau NORD GmbH & Co. KG, Bargteheide bei Hamburg
  4. Standard Life Versicherung, Frankfurt am Main


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)

Folgen Sie uns
       

  1. Star Wars - Die letzten Jedi

    Viel Luke und zu viel Unfug

  2. 3D NAND

    Samsung investitiert doppelt so viel in die Halbleitersparte

  3. IT-Sicherheit

    Neue Onlinehilfe für Anfänger

  4. Death Stranding

    Kojima erklärt Nahtodelemente und Zeitregen

  5. ROBOT-Angriff

    19 Jahre alter Angriff auf TLS funktioniert immer noch

  6. Bielefeld

    Stadtwerke beginnen flächendeckendes FTTB-Angebot

  7. Airspeeder

    Alauda plant Hoverbike-Rennen

  8. DisplayHDR 1.0

    Vesa definiert HDR-Standard für Displays

  9. Radeon-Software-Adrenalin-Edition

    Grafikkartenzugriff mit Smartphone-App

  10. Datentransfer in USA

    EU-Datenschützer fordern Nachbesserungen beim Privacy Shield



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
Bundesregierung
Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
  1. Steuerstreit Apple zahlt 13 Milliarden Euro an Irland
  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung
  3. Datenschutz EU-Parlament stimmt ePrivacy-Verordnung zu

Dynamics 365: Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
Dynamics 365
Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
  1. Sysinternals-Werkzeug Microsoft stellt Procdump für Linux vor
  2. Microsoft Kollaboratives Whiteboard als Windows-10-Preview verfügbar
  3. Microsoft-Studie Kreative Frauen interessieren sich eher für IT und Mathe

  1. Re: Es fehlt an Innovation

    redwolf | 19:01

  2. Werbung

    ldlx | 18:59

  3. Bei 42% Steuersatz in D sollte öffentlicher...

    Benutzer0000 | 18:57

  4. Re: AMDs Chance

    Technik Schaf | 18:57

  5. Re: Die USA sind das fortschrittlichste Land der...

    ArcherV | 18:55


  1. 18:40

  2. 17:11

  3. 16:58

  4. 16:37

  5. 16:15

  6. 16:12

  7. 16:01

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel