Abo
  • Services:

Interview: Logitech über Microsoft, Joysticks und Ergonomie

Gespräch mit Katja Schleicher, PR & Marcom Manager Logitech

Nachdem Microsoft Anfang Juli 2003 den Ausstieg aus der Gaming-Hardware bekannt gab und Hans Stettmeier von Microsoft dies im Interview gegenüber Golem.de mit rückläufigen Umsätzen in diesem Segment begründete, fragte Golem.de bei Logitech an, ob dort ähnliche Pläne bestehen würden. Laut Katja Schleicher, PR & Marcom Manager Logitech, kann Logitech derartige Umsatzrückgänge allerdings nicht feststellen.

Artikel veröffentlicht am ,

Golem.de: Microsoft hat sich aus der PC-Gaming-Peripherie zurückgezogen, da die Umsätze nach eigenen Angaben in diesem Segment stark rückläufig sind. Verzeichnet Logitech einen ähnlichen Rückgang bei den Absatzzahlen von Joysticks und Lenkrädern?

Schleicher: Nein, die sind im Generellen gleichbleibend. Natürlich gibt es immer wieder Schwankungen, insgesamt passiert da aber nicht so viel. Man muss natürlich ehrlich sagen, dass es sich hier um keinen Boom-Markt handelt - der eigentliche Hype spielt sich derzeit im Konsolenbereich ab, vor allem dank Online-Gaming etc. ist da weitaus mehr los. Trotzdem merkt man, dass zum Beispiel immer mehr Gelegenheitsspieler in den PC-Markt drängen, und die haben natürlich auch mal Lust, zum Beispiel einen Flugsimulator mit dazu passendem Joystick auszuprobieren.

Golem.de: Wenn es also keinen wahrnehmbaren Umsatzrückgang gibt - warum hat Microsoft die Sidewinder-Linie Ihrer Meinung nach dann eingestellt?

Schleicher: Microsoft ist ja hauptsächlich ein Software-Konzern, wir sind im Vergleich zu ihnen da ganz anders aufgestellt. Wir verkaufen eben hauptsächlich Peripherie, wenn ein Bereich stagniert, haben wir genügend andere, die das wieder auffangen.

Interview: Logitech über Microsoft, Joysticks und Ergonomie 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 194,90€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  2. ab 399€
  3. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten

Dominik Hunn 26. Jul 2003

Spitzensupport? Ja, und darum ist auch schon seit etwa drei Jahren keine neue Software...

Sinbad 23. Jul 2003

hier geht's zum Bericht von Golem.de:

irata 23. Jul 2003

Mal was ganz anderes: Auf fuzo lese ich gerade "Gewinneinbruch bei Schweizer Logitech...

irata 22. Jul 2003

Na, das ist ja jetzt wirklich Schleimerei! ;-) Und ich hab nix von Logitech, zumindest...

marmara 22. Jul 2003

Nun ich vermisse die Natural Tastaturen schon jetzt, ich finde die neuen sind irgendwie...


Folgen Sie uns
       


Rebble Pebble - Test

Pünktlich zur Abschaltung der Pebble-Server hat das Rebble-Projekt seine Alternative gestartet. Der Rebble-Server bringt Funktionen wie den Appstore und die Wetteranzeige in der Timeline zurück. Ganz perfekt ist der Ersatz aber noch nicht.

Rebble Pebble - Test Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Indiegames-Rundschau: Unsterbliche Seelen und mexikanische Muskelmänner
Indiegames-Rundschau
Unsterbliche Seelen und mexikanische Muskelmänner

Düstere Abenteuer für Fans von Dark Souls in Immortal Unchained, farbenfrohe Geschicklichkeitstests in Guacamelee 2 und morbides Management in Graveyard Keeper - und endlich auf Toilette gehen: Golem.de stellt die besten neuen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Kalte Krieger und bärtige Berliner
  2. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  3. Indiegames-Rundschau Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

    •  /