Interview: Logitech über Microsoft, Joysticks und Ergonomie

Gespräch mit Katja Schleicher, PR & Marcom Manager Logitech

Nachdem Microsoft Anfang Juli 2003 den Ausstieg aus der Gaming-Hardware bekannt gab und Hans Stettmeier von Microsoft dies im Interview gegenüber Golem.de mit rückläufigen Umsätzen in diesem Segment begründete, fragte Golem.de bei Logitech an, ob dort ähnliche Pläne bestehen würden. Laut Katja Schleicher, PR & Marcom Manager Logitech, kann Logitech derartige Umsatzrückgänge allerdings nicht feststellen.

Artikel veröffentlicht am ,

Golem.de: Microsoft hat sich aus der PC-Gaming-Peripherie zurückgezogen, da die Umsätze nach eigenen Angaben in diesem Segment stark rückläufig sind. Verzeichnet Logitech einen ähnlichen Rückgang bei den Absatzzahlen von Joysticks und Lenkrädern?

Schleicher: Nein, die sind im Generellen gleichbleibend. Natürlich gibt es immer wieder Schwankungen, insgesamt passiert da aber nicht so viel. Man muss natürlich ehrlich sagen, dass es sich hier um keinen Boom-Markt handelt - der eigentliche Hype spielt sich derzeit im Konsolenbereich ab, vor allem dank Online-Gaming etc. ist da weitaus mehr los. Trotzdem merkt man, dass zum Beispiel immer mehr Gelegenheitsspieler in den PC-Markt drängen, und die haben natürlich auch mal Lust, zum Beispiel einen Flugsimulator mit dazu passendem Joystick auszuprobieren.

Golem.de: Wenn es also keinen wahrnehmbaren Umsatzrückgang gibt - warum hat Microsoft die Sidewinder-Linie Ihrer Meinung nach dann eingestellt?

Schleicher: Microsoft ist ja hauptsächlich ein Software-Konzern, wir sind im Vergleich zu ihnen da ganz anders aufgestellt. Wir verkaufen eben hauptsächlich Peripherie, wenn ein Bereich stagniert, haben wir genügend andere, die das wieder auffangen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Interview: Logitech über Microsoft, Joysticks und Ergonomie 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Dominik Hunn 26. Jul 2003

Spitzensupport? Ja, und darum ist auch schon seit etwa drei Jahren keine neue Software...

Sinbad 23. Jul 2003

hier geht's zum Bericht von Golem.de:

irata 23. Jul 2003

Mal was ganz anderes: Auf fuzo lese ich gerade "Gewinneinbruch bei Schweizer Logitech...

irata 22. Jul 2003

Na, das ist ja jetzt wirklich Schleimerei! ;-) Und ich hab nix von Logitech, zumindest...

marmara 22. Jul 2003

Nun ich vermisse die Natural Tastaturen schon jetzt, ich finde die neuen sind irgendwie...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Dataport
"Die Arbeit wird uns nicht so schnell ausgehen"

Ein Job mit Zukunft und Sinnhaftigkeit, sicherer Bezahlung und verlässlichen Arbeitsbedingungen - so hat es Dataport zum Top-IT-Arbeitgeber geschafft.
Von Sebastian Grüner

Dataport: Die Arbeit wird uns nicht so schnell ausgehen
Artikel
  1. Microsoft: Sony äußert sich zur Übernahme von Activision Blizzard
    Microsoft
    Sony äußert sich zur Übernahme von Activision Blizzard

    Rund 20 Milliarden US-Dollar haben die Aktien von Sony verloren. Nun hat der Konzern erstmals den Kauf von Activision Blizzard kommentiert.

  2. Elektroauto: GM will den Cadillac Lyriq in wenigen Monaten ausliefern
    Elektroauto
    GM will den Cadillac Lyriq in wenigen Monaten ausliefern

    GM hat nach eigenen Angaben unermüdlich an dem neuen Elektroauto gearbeitet und könne es deshalb neun Monate früher als geplant an Kunden übergeben.

  3. Logitech Pop Keys: Farbige mechanische Tastatur mit wechselbaren Emoji-Tasten
    Logitech Pop Keys
    Farbige mechanische Tastatur mit wechselbaren Emoji-Tasten

    Parallel zur Tastatur namens Pop Keys bringt Logitech eine Maus in einem farbigen Gehäuse nach Deutschland.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3070 989€ • The A500 Mini Retro-Konsole mit 25 Amiga-Spielen vorbestellbar 189,90€ • RX 6800 16GB 1.129€ • Intel Core i9 3.7 459,50€ Ghz • WD Black 1TB inkl. Kühlkörper PS5-kompatibel 189,99€ • Switch: 3 für 2 Aktion • RX 6700 12GB 869€ • MindStar (u.a. 1TB SSD 69€) [Werbung]
    •  /