Abo
  • Services:
Anzeige

Acer mit 14- und 15-Zoll-Centrino-Notebooks

Acer Travelmate 660 vorgestellt

Acer hat mit dem Travelmate 660 eine neue Centrino-Notebookreihe vorgestellt, die mit 14 und 15 Zoll großen Displays lieferbar ist und damit eine Lücke schließen, die bei vielen Anbietern noch nicht besetzt ist. Die TravelMate-660-Serie löst die TravelMate-650-Serie von Acer ab.

Anzeige

Die Modelle der TravelMate-660-Serie sind mit dem neuen Intel-Pentium-M-Prozessor (1,4 GHz) ausgestattet und bieten eine Arbeitsspeicherkapazität von maximal 2.048 MByte DDR-266 RAM. Als Chipsatz fungiert der bekannte Intel 855GM, der auch für die Grafik zuständig ist. Der Grafikchip kann bis zu 64 MByte des Hauptspeichers adressieren. Die 15-Zoll-Displays bieten 1.400 x 1.050 Pixel Auflösung, die Geräte mit 14-Zoll-Bildschirm bringen es auf 1.024 x 768 Pixel.

Acer Travelmate 660
Acer Travelmate 660

Die Notebooks sind mit Festplatten mit Kapazitäten zwischen 30 und 40 GByte lieferbar. Die Acer-MediaBay-Schnittstelle kann verschiedene Laufwerke oder auch einen zweiten Akku aufnehmen. Zur Auswahl stehen ein 8x-DVD- oder ein DVD/CD-RW-Combo-Laufwerk sowie DVD-RW.

Die Geräte sind mit Schnittstellen wie Firewire, Infrarot, 4x USB 2.0, Port Replicator und S-Video-Ausgang ausgerüstet. Dazu kommt Fast Ethernet sowie ein V.92-Daten-/Fax-Softwaremodem. Wie bei Centrino-Notebooks üblich gibt es integriertes WLAN nach 802.11b. Außerdem verfügt auch das TravelMate 660 serienmäßig über einen SmartCard-Reader für einen Schutz des Rechners beim Boot-Vorgang und verhindert dadurch unautorisierte Zugriffe. Die PlatinumSecure-Funktion ermöglicht das Verschlüsseln einzelner Dateien bzw. ganzer Ordner unter Windows.

Die Geräte sollen etwa 5,5 Stunden ohne Stromnetz auskommen und messen 330 x 28,9-31,8 x 272 mm bei einem Gewicht zwischen 2,76 und 2,86 kg je nach optischem Laufwerk.

Der TravelMate 661LMi, der ab August 2003 verfügbar sein soll, ist mit Pentium-M-1,4-Prozessor, 15-Zoll-Display, 512 MByte RAM, 30-GByte-Platte und DVD-RW-Laufwerk sowie XP Pro für 1.799,- Euro erhältlich.

Das ab sofort erhältliche TravelMate 661LCi hingegen hat bis auf das DVD/CD-RW-Combo-Laufwerk die gleichen technischen Daten und soll mit XP Pro 1.599,- Euro kosten. Mit XP Home ist es 100 Euro billiger.

Das TravelMate 661XCi verfügt gegenüber dem 661LCi über einen kleineren Hauptspeicher von nur 256 MByte RAM, ein 14-Zoll-TFT sowie ein DVD/CD-RW-Combo-Laufwerk und kostet mit XP Pro 1.499,- Euro. Das Notebook-Modell soll ebenfalls ab sofort erhältlich sein.


eye home zur Startseite
Andreas 30. Jul 2003

ist ja klar das ich mal wieder den einen oder anderen verschreiber reinhaue. sehe ich...

Andreas 30. Jul 2003

ok halt ein tft. habe verstanden :) und welche einstellmöglichkeiten unter anzeige...

Rolf 30. Jul 2003

Wer kann die Qualität des displays beurteilen. Z.B. im Vergleich mit Dell oder LG...

Andreas 30. Jul 2003

also mich würde das display interessieren wie zb der blikwinkel, das arbeiten mit dieser...

Rainer 22. Jul 2003

Ich habe vor kurzem mein 1 1/2 Jahre altes TravelMate 220 zum Service geben müssen. Die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Jetter AG, Ludwigsburg
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  3. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  4. Daimler AG, Neu-Ulm oder Mannheim


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 849,00€ (UVP € 1.298,99€)

Folgen Sie uns
       

  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. bitte löschen

    tearcatcher | 14:13

  2. Re: Custom-domainname

    slashwalker | 14:11

  3. Re: Bisher 700000 Menschen sagen "danke Staat".

    thorsten... | 14:09

  4. Re: Monopole im Internet

    teenriot* | 14:07

  5. Re: Telekom und ihre Preisgestaltung (in anderen...

    DerDy | 14:06


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel