Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Salammbo - Extravagantes Adventure für PC

Neuer Titel der Adventure Company

Nach einer Phase mit relativ wenig Neuveröffentlichungen erscheinen in letzter Zeit wieder vermehrt klassische Point&Click-Adventures, wenn auch nicht alle von ihnen wirklich hohen Qualitätsansprüchen gerecht werden können - man denke etwa an das enttäuschende Mysterium von Zelenhgorm. Der ungewöhnliche Fantasy-Historien-Mix Salammbo weiß allerdings durchaus zu überzeugen.

Anzeige

Salammbo spielt vor dem Hintergrund des ersten punischen Krieges. In Karthago herrscht großer Unmut: Tausende Söldner sind erbost darüber, dass sie trotz ihres mutigen Kampfes gegen die Römer ihren Lohn nicht ausgezahlt bekommen. In der Rolle des Sklaven Spendius hat man allerdings ganz andere Probleme: Zu Beginn des Spiels sitzt man in einem Kerker fest und muss zunächst einmal eine Möglichkeit finden, dort unbeachtet herauszukommen.

Screenshot #1
Screenshot #1
Schon kurz nach der Flucht trifft man dann die geheimnisvolle Hohepriesterin Salammbo, die Spendius auch gleich einen Auftrag gibt: Er soll den Anführer der Söldner ausfindig machen und ihm ein Liebesgeständnis von Salammbo bringen - natürlich ohne sich dabei von den Wachen erwischen zu lassen. Dies gestaltet sich dann allerdings schwieriger als zunächst angenommen.

Screenshot #2
Screenshot #2
Salammbo mixt munter historische Versatzstücke mit frei erfundenen Inhalten, basiert lose auf einem Roman von Flaubert und bedient sich zudem einer französischen Comic-Serie aus den achtziger Jahren - auf allzu viel Realismus sollte man also nicht Wert legen, wenn man an der mysteriösen Story Gefallen finden will. Spielerisch gibt sich Salammbo da deutlich traditioneller, in typischer Point&Click-Manier sammelt man Gegenstände ein und benutzt sie an bestimmten Stellen oder löst kleinere Logik- und Geschicklichkeitsrätsel, die zumeist auch Einsteiger nicht überfordern dürften. An verschiedenen Stellen im Spiel kann man allerdings bei einer falschen Entscheidung auch mal ein virtuelles Leben verlieren, glücklicherweise beginnt man dann jedoch wieder an derselben Stelle, an der man kurz zuvor scheiterte.

Spieletest: Salammbo - Extravagantes Adventure für PC 

eye home zur Startseite
Alpha 22. Jul 2003

800x600 - für ein Adventure wohl genug :-) auch wenn verwaschen ist die Grafik sehr hübsch!

EL Rico 22. Jul 2003

nun ja, p&c ist ja schon mal die richtige richtung. aber mal ehrlich, welcher gamer der...

Alpha 22. Jul 2003

es ist bereits im Handel - kann es auch nur empfehlen!

Sucker 21. Jul 2003

Ist erhältlich.....

Chiya 21. Jul 2003

wenn ich mir die background grafik anschaue kommt mir das kalte grausen.... sieht ja fast...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Netphen
  2. Die Deutsche Immobilien Gruppe, Düren
  3. KRÜSS GmbH, Hamburg
  4. Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH, Nürtingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 6,99€
  2. ab 439,85€
  3. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       

  1. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  2. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  3. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  4. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  5. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  6. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  7. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  8. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  9. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  10. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

  1. Re: Wird doch nix

    Mr Miyagi | 02:23

  2. Re: Das ist nicht die Aufgabe des Staates

    Libertybell | 02:15

  3. Re: Standard-Nutzername lautet pi

    Teebecher | 02:04

  4. Re: Technische Details

    Gandalf2210 | 01:24

  5. Re: Bei einer Neuinstallation...

    Teebecher | 01:22


  1. 14:38

  2. 12:42

  3. 11:59

  4. 11:21

  5. 17:56

  6. 16:20

  7. 15:30

  8. 15:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel