Neue Bilder zu Sim City 4: Rush Hour

Add-On soll im Herbst 2003 kommen

Electronic Arts und Entwickler Maxis haben neue Informationen zum Add-On "Rush Hour" für Sim City 4 veröffentlicht. Neben einer Reihe neuer Screenshots gibt es nun auch einen voraussichtlichen Veröffentlichungstermin für die Erweiterung.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Demnach soll Rush Hour ab Herbst 2003 im Handel erhältlich sein. Der Besitz des Hauptprogramms Sim City 4 ist zwingend notwendig, wenn man die Erweiterung spielen möchte.

Stellenmarkt
  1. Juristischer Berater (m/w/d) IT
    VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
  2. Senior Cloud Engineer (m/w/d)
    unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, Wadern (Home-Office möglich)
Detailsuche

Das neue Add-On wird vor allem die Aktionsmöglichkeiten im Verkehrsnetzwerk bedeutend erweitern. Spieler sollen die Möglichkeit haben, bis ins kleinste Detail Einfluss auf Straßen-, Schienen- und Wasserwege zu nehmen. So muss unter anderem ein funktionierendes Massentransportsystem inklusive U-Bahn aufgebaut werden. Auf vorgegebenen Karten in Boston, San Francisco oder New York sollen zudem bestimmte vorgegebene Aufgaben gelöst werden.

Passend dazu wurden auch die neuen Katastrophen gestaltet, so wird man im Spielablauf unter anderem Zeuge von Massenkarambolagen oder Zugentgleisungen. Spieler können in Rush Hour erstmals auch direkt die Steuerung eines Fahrzeuges übernehmen und so zum Beispiel eine Feuerwehr durch dichten Verkehr zu ihrem Einsatzort leiten. Hinzu kommen neue Gebäudesets und Brücken, aber auch die Möglichkeit, das Spiel durch die freie Benennung von Plätzen und Straßen zu personalisieren. Ein weiteres, witziges Feature: Per simplem Klick kann man eine Alien-Invasion starten und beobachten, wie die eigenen Stadtbewohner von Außerirdischen entführt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Alex 22. Jul 2003

So im MiB-Stil? Wäre für mich ein Grund, das Spiel+Addon zu kaufen.

Bürgermeister 21. Jul 2003

Kann man die Aliens dann auch angemessen bekämpfen? Sprich: Einheiten aufstellen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
MS Satoshi
Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs

Kryptogeld-Enthusiasten kauften ein Kreuzfahrtschiff und wollten es zum schwimmenden Freiheitsparadies machen. Allerdings scheiterten sie an jeder einzelnen Stelle.
Von Elke Wittich

MS Satoshi: Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs
Artikel
  1. Gigafactory Berlin: Tesla verzichtet für Akkufertigung auf staatliche Förderung
    Gigafactory Berlin
    Tesla verzichtet für Akkufertigung auf staatliche Förderung

    Tesla verzichtet für die geplante Akkufertigung in Grünheide bei Berlin auf eine mögliche staatliche Förderung in Milliardenhöhe.

  2. Microsoft: Xbox-Spieler in Halo Infinite von Crossplay genervt
    Microsoft
    Xbox-Spieler in Halo Infinite von Crossplay genervt

    Im Multiplayer von Halo Infinite gibt es offenbar immer mehr Cheater. Nun fordern Xbox-Spieler eine Option, um gemeinsame Partien mit PCs zu vermeiden.

  3. 50 Prozent bei IT-Weiterbildung sparen
     
    50 Prozent bei IT-Weiterbildung sparen

    Die Black Week 2021 in der Golem Karrierewelt läuft weiter: 50 Prozent bei zahlreichen Live-Workshops, Coachings und E-Learnings sparen - noch bis Montag!
    Sponsored Post von Golem Akademie

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Heute ist Black Friday • Corsair MP600 Pro XT 1TB 167,96€ • Apple Watch Series 6 ab 379€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops (u. a. Lenovo Ideapad 5 Pro 16" 829€) • MS Surface Pro7+ 888€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /