• IT-Karriere:
  • Services:

Intel Pentium M als Celeron-Variante ante portas?

Digitimes: Light-Version des Pentium M geplant

Intel will nach einem Bericht des Branchendienstes Digitimes zu Beginn des Jahres 2004 eine vereinfachte und damit kostengünstigere Version des Pentium-M-Mobilprozessors anbieten und in die Centrino-Architektur einbetten.

Artikel veröffentlicht am ,

Damit wolle man die Erfolgsstory des Celeron im Mobilbereich wiederholen, der zwar leistungsfähig, aber dennoch preisgünstig ist. Auch der "Celeron"-Pentium M soll sich durch einen geringen Stromverbrauch auszeichnen und wie üblich bei der Light-Variante mit weniger Cache-Speicher auskommen als das Hauptprodukt. Zunächst sei eine 1,3-GHz-Variante geplant, berichtet das taiwanesische Blatt. Der L2-Cache konnte gebenüber dem Vollprodukt um die Hälfte auf nunmehr 512 KByte abgespeckt werden.

Stellenmarkt
  1. ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)

Die Intel-Centrino-Mobiltechnologie besteht aus dem Mobilprozessor, Chipsätzen und einer drahtlosen Netzwerktechnologie, die dem etablierten IEEE-802.11-Standard (Wi-Fi) entspricht. Alle Komponenten sind hochintegriert und auf geringen Stromverbrauch optimiert, um eine längere Akku-Laufzeit und flachere und leichtere Notebooks zu ermöglichen.

Die Centrino-Technologie hat nach Angaben führender Marktforschungsunternehmen gerade bei Unternehmen für einen Wachstumsboom bei Notebooks auch außerhalb üblicher Investitionszyklen geführt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 60,99€ (Vergleichspreis 77,81€)
  2. (u. a. AZZA Celesta 340 für 42,90€ + 6,79€ Versand)
  3. (u. a. MX500 1 TB für 93,10€ mit Gutschein: NBBCRUCIALDAYS)
  4. (u. a. ASUS TUF Gaming VG32VQ1B WQHD/165 Hz für 330,45€ statt 389€ im Vergleich und Tastaturen...

Folgen Sie uns
       


Preiswerte Notebooks im Test - Acer vs. Medion vs. Trekstor

Golem.de hat preiswerte Geräte von drei Herstellern getestet. Es treten an: Acer, Medion und Trekstor. Die Bedingung: Der Kaufpreis soll unter 400 Euro liegen.

Preiswerte Notebooks im Test - Acer vs. Medion vs. Trekstor Video aufrufen
    •  /