Abo
  • Services:

Sicherheitsupdate für Apache 1.3.x

Apache HTTP Server 1.3.28 freigegeben

Mit Apache 1.3.28 hat die Apache Software Foundation eine neue, um Fehler bereinigte Version des Apache Web-Servers veröffentlicht. Dabei wurden auch drei Sicherheitslücken beseitigt.

Artikel veröffentlicht am ,

So wurde das Hilfsprogramm rotatelogs unter Win32 und OS/2 so modifiziert, dass es spezielle Steuerzeichen ignoriert, die über die Pipe empfangen werden. Zuvor konnten derartige Zeichen die Protokollierung und rotatelogs beenden.

Zudem besteht in älteren Apache-Versionen die Gefahr, dass der Server durch zu viele aufeinander folgende interne Umleitungen oder verschachtelte Unteranfragen in eine Endlosschleife geraten und so abstürzen kann. Auch Lecks in diversen Dateideskriptoren zu Kindprozessen, wie zum Beispiel CGI-Skripten, wurden mit Apache 1.3.28 eliminiert.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 164,90€

Impulz 24. Jul 2003

djbdns ;-) (http://cr.yp.to/djbdns/guarantee.html)

pandur 24. Jul 2003

Immer wieder lese ich mit einigem Amusement wie man sich hier gegenseitig an die Gurgel...

jay 22. Jul 2003

; ). netter versuch. bin ja hier noch nicht lang in den foren bei golem unterwegs. aber...

Lord 20. Jul 2003

Ich weis nicht ob du so doof bist oder nur rumtrollst, der IIS hatte soviele Lücken in...

wizkid 20. Jul 2003

wenn du von der materie etwas ahnung haettest, wuesstest du, das auch unter apache/linux...


Folgen Sie uns
       


Alt gegen neu - Model M im Test

Das US-Unternehmen Unicomp bietet Tastaturen mit Buckling-Spring-Schalter an - so wie sie einst bei IBMs Model-M-Modellen verwendet wurden. Die Kunststoffteile sind zwar nicht so hochwertig wie die des Originals, die neuen Model Ms sind aber dennoch sehr gute Tastaturen.

Alt gegen neu - Model M im Test Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Die Digitalisierung des Weltraums
  2. Raumfahrt Mann überprüft mit Rakete, ob die Erde eine Scheibe ist
  3. Raumfahrt Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

    •  /