• IT-Karriere:
  • Services:

MouseTrapper: Ergonomischer Mausersatz

TestLab-System bietet die Geräte sowohl direkt über seine Website als auch über den Einzelhandel an. Die Preise liegen bei 146,- Euro für den MouseTrapper Classic bzw. 173,- Euro für den MouseTrapper Electronic.

Stellenmarkt
  1. AKKA, München
  2. Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G., Stuttgart (Home-Office möglich)

Kommentar:
Die Golem.de-Redaktion konnte die Geräte eine Weile ausprobieren - beide Produkte scheinen ihren Zweck zu erfüllen: Sie erlauben eine Mauszeigersteuerung, ohne die Hand von der Tastatur nehmen zu müssen, und dienen gleichzeitig als Handballenauflage, was beides in Textverarbeitungen von Vorteil ist. Für grafische Anwendungen und Spiele ist allerdings der zusätzliche Einsatz einer Maus nötig. Mousetrapper richtet sich somit primär an Anwender, die überwiegend Tastatur-Eingaben tätigen und nur gelegentlich die Maus zur Steuerung einsetzen.

Besitzt man bereits eine ergonomische, geschwungene Tastatur, ist eine Nutzung des MouseTrappers leider nicht möglich, womit die Hauptzielgruppe der Produkte verschmäht wird. Man benötigt also zum Einsatz zwingend eine Tastatur mit gerader Front. Wer bereits Handballenauflage und eine ergonomische Maus bzw. einen Trackball einsetzt, wird unserer Meinung nach nur als absoluter Vielschreiber vom MouseTrapper profitieren. Dem Hersteller geht es vor allen darum, wiederholt falsche Arm- und Handhaltung sowie anstrengende Bewegungen und somit Erkrankungen wie das Carpal Tunnel Syndrom zu vermeiden. Wer bereits Probleme hat, sollte die ungewöhnliche Erweiterung am eigenen Arbeitsplatz ausprobieren, was der Hersteller in Zusammenarbeit mit dem Handel auch ermöglichen will. Bei der mechanischen Version, bei der die Mauskugel durch eine leichtgängige Rolle mit Daumen oder Zeigefinger "ferngesteuert" wird, fiel störend auf, dass man schnell mit der Hand auf die links neben der Tastatur sitzende Maus kommt und damit aus Versehen den linken Mauszeiger betätigt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 MouseTrapper: Ergonomischer Mausersatz
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 46,99€
  2. (-79%) 5,99€
  3. (-70%) 2,99€
  4. (-20%) 47,99€

c.b. 24. Jul 2003

Nachtrag für Michael: Ausserdem hätte die klassische Pseudo-400-Euro-Sekretärin...

c.b. 24. Jul 2003

Jens: Stümmt.....*ablach*

c.b. 24. Jul 2003

Hi Michael, die selbe Idee hatte ich auch. Nur das, mittlerweile immer nervöser werdende...

Michael 24. Jul 2003

Mal im ernst,.... eine sensorik auf dem monitor, welche die bewegung der augen...

Jens 24. Jul 2003

ZUM GANZEN BEITRAG: MEGALOL ;))) habe mich lange nicht mehr so gut amüsiert! Hätte aber...


Folgen Sie uns
       


Looking Glass Holo-Display angesehen (CES 2020)

Der Looking Glass 8K ist ein Monitor, der mittels Lichtfeldtechnologie 3D-Inhalte als Hologramm anzeigen kann. Golem.de hat sich das Display auf der CES 2020 genauer angeschaut.

Looking Glass Holo-Display angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  2. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen
  3. Concept Duet und Concept Ori Dells Dualscreen-Geräte machen Microsoft Konkurrenz

Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
Star Trek - Der Film
Immer Ärger mit Roddenberry

Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
Von Peter Osteried

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner

Buglas: Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser
Buglas
Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser

Mehr Datenupload und Zunahme der Sprachtelefonie bringe die Netze unter Druck. FTTB/H-Betreiber bleiben gelassen.
Eine Exklusivmeldung von Achim Sawall

  1. Coronavirus Funktion zur Netflix-Drosselung war längst geplant
  2. Coronakrise China will Elektroautoquote vorübergehend lockern
  3. Corona-Krise Palantir könnte Pandemie-Daten in Europa auswerten

    •  /