Abo
  • Services:
Anzeige

Microsoft erhöht Gewinn und Umsatz

Serverprodukte heizen Geschäft an

Microsoft konnte in seinem vierten Geschäftsquartal 2003 Gewinn und Umsatz abermals steigern. Im 4. Quartal, das am 30. Juni 2003 endete, ist der Nettogewinn auf rund 1,92 Milliarden US-Dollar angestiegen.

Anzeige

Im Vergleichzeitraum des Vorjahres wurden "nur" 1,53 Milliarden US-Dollar erwirtschaftet. Auf die einzelne Aktie gerechnet wurden im abgelaufenen Quartal 0,18 US-Cent erzielt, im Vorjahr waren es 0,14 US-Cent. Exklusive einer Sonderabschreibung lag der Gewinn je Aktie bei 21 US-Cent.

Der Umsatz des Quartals ist von 7,25 Milliarden US-Dollar in Q4 2002 auf jetzt 8,07 Milliarden Dollar angewachsen. Dies entspricht einem Wachstum von rund 11 Prozent. Im abgelaufenen Gesamtgeschäftsjahr wurden 32,19 Milliarden US-Dollar umgesetzt, verglichen mit den 28,37 Milliarden US-Dollar im Vorjahr sind dies 13 Prozent mehr. Der Nettogewinn lag bei 9,99 Milliarden US-Dollar oder 92 US-Cent pro Aktie, exklusive einer Sonderabschreibung und Einmalbelastungen. Vorvergangenes Jahr lag der Nettogewinn bei 7,83 Milliarden US-Dollar oder 70 US-Cent.

Besonders zu hervorhebende Wachstumsträger sind die Serverprodukte (plus 17 Prozent), MSN (plus 25 Prozent) und die Spiele- und Konsolenprodukte (plus 8 Prozent). Von der Xbox-Konsole will man bis Ende des laufenden Geschäftsjahres 14,5 bis 16 Millionen Einheiten verkaufen. Bislang sind seit Produktstart im Jahre 2001 mehr als 9,4 Millionen Xbox-Konsolen verkauft worden.

Für das gerade laufende Quartal, das bei Microsoft am 30. September endet, erwartet man einen Umsatz von 7,9 bis 8,1 Milliarden US-Dollar. Der Gewinn soll bei 23 US-Cent je Aktie inklusive Sonderaufwendungen von 6 US-Cent je Aktie liegen. Für das gesamte nächste Geschäftsjahr erwartet man zwischen 34,2 und 34,9 Milliarden US-Dollar Umsatz und einen Nettogewinn zwischen 11,3 und 11,6 Milliarden US-Dollar.


eye home zur Startseite
PCHandler 15. Sep 2003

Ist doch alles Schwachsinn, Wir verkaufen unsere PC´s momentan zu ca. 90 % mit MS...

PCHandler 15. Sep 2003

Ist doch alles Schwachsinn, Wir verkaufen unsere PC´s momentan zu ca. 90 % mit MS...

mop 21. Jul 2003

Na wenigstens kann M$ das Geld der DAU's wieder sinnvoll investieren in Zerschlagung von...

irata 20. Jul 2003

Haha, da gibt's ja Verträge. Und die PC-Hersteller bzw. Verkäufer müssten mehr fürs...

karma 19. Jul 2003

kaum sagt einer mal etwas positives über m$, schon wird er als troll beschimpft... die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Chrono24 GmbH, Karlsruhe
  2. ADVITEC Informatik GmbH, Brandenburg, Sachsen, Bayern, Baden-Württemberg
  3. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen
  4. BWI GmbH, München oder Nürnberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. FTTH

    Deutsche Glasfaser kommt im ländlichen Bayern weiter

  2. Druck der Filmwirtschaft

    EU-Parlament verteidigt Geoblocking bei Fernsehsendern

  3. Fritzbox

    In Bochum beginnen Gigabit-Nutzertests von Unitymedia

  4. PC

    Geld für Intel Inside wird stark gekürzt

  5. Firmware

    Intel will ME-Downgrade-Attacken in Hardware verhindern

  6. Airgig

    AT&T testet 1 GBit/s an Überlandleitungen

  7. Zenfone 4 Pro

    Asus' Top-Smartphone kostet 850 Euro

  8. Archäologie

    Miniluftschiff soll Kammer in der Cheops-Pyramide erkunden

  9. Lohn

    Streik bei Amazon an zwei Standorten

  10. Vorratsdatenspeicherung

    Die Groko funktioniert schon wieder



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
Bundesregierung
Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
  1. Datentransfer in USA EU-Datenschützer fordern Nachbesserungen beim Privacy Shield
  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung
  3. Datenschutz EU-Parlament stimmt ePrivacy-Verordnung zu

Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

  1. Re: Die Deutschen:

    stiGGG | 20:01

  2. "trojan inside" wird viel besser passen

    seriousssam | 20:00

  3. Re: Lass die Dinger einfach mal in die Praxis kommen

    McWiesel | 19:56

  4. Re: Überschriften wollen gelernt sein

    Anonymouse | 19:44

  5. Re: Alle Jahre wieder

    Squirrelchen | 19:41


  1. 17:01

  2. 16:38

  3. 16:00

  4. 15:29

  5. 15:16

  6. 14:50

  7. 14:25

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel