Abo
  • Services:
Anzeige

Microsoft erhöht Gewinn und Umsatz

Serverprodukte heizen Geschäft an

Microsoft konnte in seinem vierten Geschäftsquartal 2003 Gewinn und Umsatz abermals steigern. Im 4. Quartal, das am 30. Juni 2003 endete, ist der Nettogewinn auf rund 1,92 Milliarden US-Dollar angestiegen.

Anzeige

Im Vergleichzeitraum des Vorjahres wurden "nur" 1,53 Milliarden US-Dollar erwirtschaftet. Auf die einzelne Aktie gerechnet wurden im abgelaufenen Quartal 0,18 US-Cent erzielt, im Vorjahr waren es 0,14 US-Cent. Exklusive einer Sonderabschreibung lag der Gewinn je Aktie bei 21 US-Cent.

Der Umsatz des Quartals ist von 7,25 Milliarden US-Dollar in Q4 2002 auf jetzt 8,07 Milliarden Dollar angewachsen. Dies entspricht einem Wachstum von rund 11 Prozent. Im abgelaufenen Gesamtgeschäftsjahr wurden 32,19 Milliarden US-Dollar umgesetzt, verglichen mit den 28,37 Milliarden US-Dollar im Vorjahr sind dies 13 Prozent mehr. Der Nettogewinn lag bei 9,99 Milliarden US-Dollar oder 92 US-Cent pro Aktie, exklusive einer Sonderabschreibung und Einmalbelastungen. Vorvergangenes Jahr lag der Nettogewinn bei 7,83 Milliarden US-Dollar oder 70 US-Cent.

Besonders zu hervorhebende Wachstumsträger sind die Serverprodukte (plus 17 Prozent), MSN (plus 25 Prozent) und die Spiele- und Konsolenprodukte (plus 8 Prozent). Von der Xbox-Konsole will man bis Ende des laufenden Geschäftsjahres 14,5 bis 16 Millionen Einheiten verkaufen. Bislang sind seit Produktstart im Jahre 2001 mehr als 9,4 Millionen Xbox-Konsolen verkauft worden.

Für das gerade laufende Quartal, das bei Microsoft am 30. September endet, erwartet man einen Umsatz von 7,9 bis 8,1 Milliarden US-Dollar. Der Gewinn soll bei 23 US-Cent je Aktie inklusive Sonderaufwendungen von 6 US-Cent je Aktie liegen. Für das gesamte nächste Geschäftsjahr erwartet man zwischen 34,2 und 34,9 Milliarden US-Dollar Umsatz und einen Nettogewinn zwischen 11,3 und 11,6 Milliarden US-Dollar.


eye home zur Startseite
PCHandler 15. Sep 2003

Ist doch alles Schwachsinn, Wir verkaufen unsere PC´s momentan zu ca. 90 % mit MS...

PCHandler 15. Sep 2003

Ist doch alles Schwachsinn, Wir verkaufen unsere PC´s momentan zu ca. 90 % mit MS...

mop 21. Jul 2003

Na wenigstens kann M$ das Geld der DAU's wieder sinnvoll investieren in Zerschlagung von...

irata 20. Jul 2003

Haha, da gibt's ja Verträge. Und die PC-Hersteller bzw. Verkäufer müssten mehr fürs...

karma 19. Jul 2003

kaum sagt einer mal etwas positives über m$, schon wird er als troll beschimpft... die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Die Deutsche Immobilien Gruppe, Düren
  2. MediaMarktSaturn IT Solutions, München
  3. stoba Präzisionstechnik GmbH & Co. KG, Backnang (nahe Stuttgart)
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 649,00€

Folgen Sie uns
       

  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedatet

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Fortsetzung Mass Effect & Ende von ME 3

    Erny | 04:22

  2. Re: Danke Electronic Arts...

    Gucky | 03:43

  3. Re: Gpus noch viel zu langsam.

    Sarkastius | 03:20

  4. Re: Das ist nicht die Aufgabe des Staates

    Sarkastius | 03:07

  5. Re: 10-50MW

    Sarkastius | 02:50


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel