Space Invaders kehrt zurück

Klassiker wird auf der PlayStation 2 wiederbelebt

1978 stellte Taito erstmals einen Arcade-Automaten mit dem Namen Space Invaders vor, einige Jahre später gehörte der klassische Shooter bereits zu den bekanntesten Videospielen aller Zeiten. Nachdem es nun einige Jahre keine Neuauflagen der Alien-Hatz gab, kündigt Bigben Interactive für September 2003 den Titel Space Invaders: Invasion Day an.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Optisch hat man das Spiel einer gründlichen Erneuerung unterzogen, inhaltlich und spielerisch hingegen bleibt alles beim Alten: Massen von Aliens bereiten ihren Angriff auf die Erde vor und haben nichts anderes im Sinn, als die Heimat der Menschen zu zerstören. Schauplatz der Action sind diesmal allerdings diverse Plätze in einer nicht näher benannten Großstadt.

Stellenmarkt
  1. Assistenz IT-Leitung (m/w/d)
    NOWEDA eG Apothekergenossenschaft, Essen
  2. IT-Systemadministrator*in (m/w/d)
    Universität Osnabrück, Osnabrück
Detailsuche

Screenshot #2
Screenshot #2
Insgesamt wird man sich durch insgesamt 50 Level ballern müssen und dabei zehn Boss-Gegner erledigen, um den heimischen Planeten vor dem Untergang zu bewahren. Drei Charaktere stehen dabei zur Auswahl: Entweder kämpft man in der Rolle der Fotografin Ashley, übernimmt Justin, den Anführer einer Jugendgang, oder aber spielt als Geheimagent Naji.

Screenshot #3
Screenshot #3
Zusätzlich zur Einzelspielerkampagne gibt es die Möglichkeit, im "Survival-Modus" zu zweit gegen die außerirdische Übermacht anzutreten. Power-Ups, diverse Waffen und Extras wie Bomben sollen für spielerische Abwechslung sorgen. Als besonderes Bonbon enthält Space Invaders: Invasion Day die klassische Arcade-Version von 1978 als Mini-Spiel.

Laut Bigben erscheint Space Invaders: Invasion Day im September 2003 für die PlayStation 2. Das Spiel soll zum Mid-Price veröffentlicht werden und dürfte somit maximal 30 Euro kosten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Nutshell 21. Jul 2003

Das erinnert mich eher an Cabal, als an Space Invaders. Vielleicht tanzt die Spielfigur...

Oliver 18. Jul 2003

Jo Terminator 3?? cu Oliver

Doomchild 18. Jul 2003

n´ Space Invaders-Film??? Kann sich irgendjemand vorstellen, wie das 90 Minuten aussieht?

toll 18. Jul 2003

was fürn film? was für ne single?

Peter Silie 18. Jul 2003

Ja wie geil, passt ja zum Film und zu der neuen Single. Ja genau die ist wieder am Start...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Resident Evil (1996)
Grauenhaft gut

Resident Evil zeigte vor 25 Jahren, wie Horror im Videospiel auszusehen hat. Wir schauen uns den Klassiker im Golem retro_ an.

Resident Evil (1996): Grauenhaft gut
Artikel
  1. Streaming: Chromecast erhält spezielle Youtube-Fernbedienung
    Streaming
    Chromecast erhält spezielle Youtube-Fernbedienung

    Die Steuerung von Youtube auf einem Chromecast soll mit einer neuen Funktion deutlich komfortabler werden.

  2. Studie: Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren
    Studie
    Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren

    Nur eine sehr geringe Minderheit der Eltern will ihrem Kind erst mit 15 Jahren ein Smartphone zur Verfügung stellen.

  3. Google: Kopfhörer verlieren Google-Assistant-Support auf iPhones
    Google
    Kopfhörer verlieren Google-Assistant-Support auf iPhones

    Wer Google Assistant am Kopfhörer benutzen will, ist künftig auf ein Android-Gerät angewiesen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Samsung Portable SSD T5 1 TB 84€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • EPOS Sennheiser GSP 670 199€ • EK Water Blocks Elite Aurum 360 D-RGB All in One 205,89€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8 GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) [Werbung]
    •  /