Abo
  • Services:

Kostenloses Update bringt Wavelab 4 Ogg Vorbis bei

Patch mit zahlreichen Neuerungen für Wavelab 4.0

Steinberg bietet ab sofort einen kostenlosen Patch für Wavelab 4.0 an, um der Musik-Software einige Neuerungen zu verpassen. So beherrscht Wavelab 4.01 nun den Umgang mit Ogg-Vorbis-Dateien, erhielt eine Scripting-Unterstützung und verarbeitet Nuendo-Dateien direkt.

Artikel veröffentlicht am ,

In Wavelab 4.01 lassen sich für häufig wiederkehrende Aufgaben entsprechende Scripting-Befehle einsetzen. So fungiert die Software als Automations-Server zur Audiobearbeitung, Formatwandlung sowie für die Aufnahme und Wiedergabe von Musikdateien. In großen Studios und Einrichtungen werden komplette Abläufe so bequem automatisiert.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Robert Bosch GmbH, Berlin

Ferner unterstützt Wavelab das AES31-Format, um Nuendo-2-Projekte zu importieren oder Wavelab-Daten im Nuendo-Format zu exportieren. In Nuendo gesetzte Marker werden bei einem Import erkannt und können als CD-Marker verwendet werden. Ein neues "Audio Error Detection and Correction"-Werkzeug untersucht Audio-Dateien auf Fehler, die dann manuell oder automatisch korrigiert werden.

Als Weiteres lernte Wavelab 4.01 neue Dateiformate, wobei die Software Daten nun aus jeder Umgebung heraus in allen verfügbaren Formaten abspeichert. Zu den neuen Formaten gehören Ogg Vorbis und Windows Media 9 sowie das MUSICAM-Format, das im Rundfunk weit verbreitet ist. Der CD-Import unterstützt CD-Text und liest Audio-CDs komplett inklusive aller Pausen und Index-Markierungen ein.

Steinberg bietet den deutschsprachigen Patch auf Wavelab 4.01 ab sofort kostenlos per ftp-Download an.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. (-78%) 8,99€
  3. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

meinaltesauto 30. Aug 2003

scheinbar warst du in dem Schulfach Deutsch permanent Kreide holen von Rechtschreibung...

Schnatz 18. Jul 2003

1. sind wir hier im usenet? 2. wenn einer schon so rumblögt, dann wenigstens leserlich...

Y 18. Jul 2003

das ändert nichts an der tatsache, dass deine rechtschreibung zum heulen ist.

Lehrer 18. Jul 2003

Na Du Obertroll. Getroffene Hunde beißen eben - gelle *gröhl*. http://www.duden.de...

Paul 18. Jul 2003

Hallo du "Analüst", stänkern macht Spaß gelle: Frage: https://forum.golem.de/phorum/read...


Folgen Sie uns
       


Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live

Große Gefühle beim E3-2018-Livestream von Microsoft: Erlebt mit uns die Ankündigungen von Halo Infinite, Gears 5, Sekiro, Cyberpunk 2077 und vielem mehr.

Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live Video aufrufen
Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

    •  /