• IT-Karriere:
  • Services:

Reicht ein 1-GHz-PC mit GeForce1 für Doom 3?

John Carmack äußert sich angeblich zu Hardware-Anforderungen

Seitdem erstmals Screenshots vom mit Spannung erwarteten Shooter Doom 3 veröffentlicht wurden, kursieren unzählige Gerüchte und Spekulationen über die Hardware, die zum Spielen des Titels benötigt wird. Schenkt man der Website The Phobos Lab Glauben, sind zumindest die minimalen Systemanforderungen deutlich geringer als zunächst angenommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Die Websitebetreiber geben an, direkt bei id-Soft-Chefentwickler John Carmack nachgefragt zu haben. Seine überraschende Antwort: Um Doom 3 spielen zu können, benötige man zumindest einen PC mit 1-GHz-CPU, 256 MByte RAM und eine GeForce1- oder Radeon-Karte der 7000er-Reihe.

Selbst wenn die Informationen stimmen sollte, wird man mit dieser Hardware allerdings kaum das Spiel in seiner vollen Qualität genießen können. Zuletzt kursierten Spekulationen, nach denen man ohne 2,5-GHz-CPU und Radeon 9800 bzw. GeForce5800 wohl kaum die beeindruckenden Grafik-Effekte erleben könne.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 94,90€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Alien 1 - 6 Collection inkl. Alien-Ei für 126,99€, Ash vs. Evil Dead 1 - 2 + Figur für...
  3. (u. a. Stronghold Crusader 2 für 2,99€, WoW Gamecard Prepaid 30 Tage für 12,49€, FIFA 20 PC...

KoTxE 24. Jul 2003

Immer beim Thema bleiben: Zitat Condor: So und bevor alle wieder dumme spreuche ab geben...

vbscript inside 24. Jul 2003

Wie wäre es mal mit Schule Life?

CONDOR 24. Jul 2003

Ich will ja nicht ab streiten das es was anderes ist aber trotzdem, ist es Real Life. Und...

Marodeur 24. Jul 2003

Ja es ist ein Unterschied ob man im Verein Fußball spielt oder mit einem Clan im Netz...

Holger 24. Jul 2003

Ist doch eigentlich ganz einfach: Alles was virtuell ist ist nicht real... ;-) Wenn du...


Folgen Sie uns
       


Magenta-TV-Stick der Deutschen Telekom - Test

Der Magenta-TV-Stick befindet sich noch im Betatest, so dass einige Funktionen noch fehlen und später nachgereicht werden. Der Stick läuft mit einer angepassten Version von Android TV. Bei Magenta TV selbst sehen wir noch viel Verbesserungsbedarf.

Magenta-TV-Stick der Deutschen Telekom - Test Video aufrufen
Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Grünheide: Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich
Grünheide
Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich

Es gibt gute Gründe, die Elektromobilität nicht nur unkritisch zu bejubeln. Einige Umweltverbände und Klimaaktivisten machen im Fall der Tesla-Fabrik in Grünheide dabei aber keine besonders gute Figur.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Gigafactory Berlin Der "Tesla-Wald" ist fast gefällt
  2. Grünheide Tesla darf Wald weiter roden
  3. Gigafactory Grüne kritisieren Grüne Liga wegen Baumfällstopp für Tesla

    •  /