Abo
  • Services:

Spieletest: Summer Heat Beach Volleyball- Neuer Bikini-Sport

Screenshot #3
Screenshot #3
Zwar gibt es insgesamt zwölf verschiedene Arenen, in denen man zum Spiel antritt, allen Plätzen gemeinsam ist allerdings die leider recht karge Grafik - ganz im Gegensatz zu den Charakteren können die Courts und die Umgebung optisch kaum überzeugen. Dafür gibt es eine sehr gelungene Zeitlupen-Funktion, mit deren Hilfe sich spektakuläre Spielzüge nochmals begutachten lassen.

Stellenmarkt
  1. Arnold & Richter Cine Technik GmbH & Co. Betriebs KG, Stephanskirchen bei Rosenheim
  2. Bayerisches Landesamt für Steuern, Nürnberg

Screenshot #4
Screenshot #4
Natürlich wartet Summer Heat Beach Volleyball auch mit Mehrspielermodi für bis zu vier Spieler auf. Auch wenn man nur zu zweit spielt, darf man dabei wählen, ob man zusammen in einem Team oder lieber gegeneinander spielen möchte.

Fazit:
Ähnlich wie Beach Spikers auf dem Gamecube weiß auch Summer Heat Beach Volleyball auf der PlayStation 2 vor allem auf Grund der einfachen und dennoch recht komplexen Steuerung zu begeistern. Zwar enttäuschen die etwas kargen Hintergründe ein wenig, schon allein auf Grund mangelnder Alternativen ist der Titel für Anhänger des sandigen Sports aber eine rundum empfehlenswerte Anschaffung.

 Spieletest: Summer Heat Beach Volleyball- Neuer Bikini-Sport
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (nur für Prime-Mitglieder)
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Executor17361 18. Jul 2003

wirklich nur geschaut! aber recht hat sie nicht bekommen die nette dame vom gericht...

Venkman 18. Jul 2003

Wenn Du dir für ein paar Pixel einen von der Palme wedelst, würde ich an deiner Stelle...

lecko-mio 17. Jul 2003

Boah eih! Wie geil ist das denn? Obergeil. Bei der Steuerung fehlt natürlich noch die...

Thilo Mohr 17. Jul 2003

Hey, beim Screenshot Nr. 7 wirken die Papageien auf den ersten Blick wie Schwimmflügel :-)

chojin 17. Jul 2003

Du hast sie wahrscheinlich mit deinen Blicken förmlich ausgezogen, und es kommt...


Folgen Sie uns
       


Siri auf Deutsch auf dem Homepod

Wir haben uns die deutsche Version von Siri auf dem Homepod angehört. Bei den Funktionen hinkt Siri der Konkurrenz von Alexa und Google Assistant hinterher. Und auch an der Aussprache gibt es noch einiges zu feilen. Apples erster smarter Lautsprecher kostet 350 Euro.

Siri auf Deutsch auf dem Homepod Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Die Digitalisierung des Weltraums
  2. Raumfahrt Mann überprüft mit Rakete, ob die Erde eine Scheibe ist
  3. Raumfahrt Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

    •  /