Abo
  • Services:
Anzeige

Interview: Microsoft zum Sidewinder-Ausstieg

Anzeige

Golem.de: Die Sidewinder-Produkte genießen unter Spielern einen sehr guten Ruf - schmerzt es nicht ein wenig, wenn man sich aus einem Segment zurückzieht, in dem man zu den Marktführern zählt und nun das Feld Konkurrenten wie Logitech überlässt?

Stettmeier: Wir verlassen die Kategorie für spezielle Spiele-Controller, aber wir wissen aus Marktuntersuchungen, dass primär Maus und Keyboard als Spiele-Controller dienen. Diese Basis-Controller bieten wir natürlich weiterhin an.

Golem.de: Gab oder gibt es Pläne, die Sidewinder-Lizenz an andere Unternehmen zu verkaufen, die dann unter dem berühmten Namen weiterhin Spiele-Hardware fertigen könnten?

Stettmeier: Wir prüfen gerade, was zukünftig mit "SideWinder" passieren wird. Es ist noch zu früh, hier eine konkrete Antwort zu geben.

Golem.de: In ersten Stellungnahmen zum Sidewinder-Ausstieg hieß es, dass man die nun freigewordenen Mittel in neue Hardware-Bereiche investieren wolle. Heißt das, Microsoft wird die Produktpalette an Tastaturen und Mäusen ausweiten? Oder ist der Einstieg in andere Bereiche geplant?

Stettmeier: Im Bereich der Eingabegeräte - speziell Mäuse und Tastaturen - hat Microsoft maßgebende innovative Technologien wie z.B. das Scroll Wheel, beispielhafte Ergonomie, optische Technologie und Bluetooth-Geräte für den Desktop hervorgebracht. Microsoft wird weiterhin hohe Investitionen im Bereich Research und Development (Forschung & Entwicklung) machen, um fortschrittlichste Entwicklungen für den Desktop aufzusetzen und diese marktfähig zu machen.
Außerdem wird Microsoft in andere Kategorien investieren, die wichtig und bedeutsam für das Arbeiten am PC sind, wie z.B. Broadband Networking. Es ist jedoch noch zu früh, um über konkrete Produkte zu sprechen.

 Interview: Microsoft zum Sidewinder-Ausstieg

eye home zur Startseite
chojin 18. Jul 2003

Ich hab mir damals auch eine MS-Tastatur gekauft, weil es eines der wenigen Modelle mit...

Virint 18. Jul 2003

Habe seit mehr als zwei Jahren eine MS Intellimouse Optical ... genial für 1st Person...

Sturmkind 18. Jul 2003

Naja über die Qualität der Sidewinder-Joysticks kann man sich bei der aktuellen...

jockl 18. Jul 2003

Also ich kenne keinen solchen Joystick aber etwas ähnliches. Und zwar den "Sidewinder...

johnny23 17. Jul 2003

Diese Meldung von dir zeigt wohl, das du keine Ahnung hast. MS-Hardware zählt zum Besten...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Cassini AG, verschiedene Standorte
  2. BST eltromat International GmbH, Bielefeld
  3. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
  4. GK Software AG, Schöneck, Sankt Ingbert, Berlin, Köln


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Playerunknown's Battlegrounds

    Pubg-Schöpfer fordert besseren Schutz vor Klonen

  2. Solarstrom

    Der erste Solarzug der Welt nimmt seinen Betrieb auf

  3. Microsoft

    Kostenloses Tool hilft bei der Migration von VMs auf Azure

  4. Streaming-Streit

    Amazon will wieder Chromecast und Apple TV verkaufen

  5. IT in der Schule

    Die finnische Modellschule hat Tablets statt Schreibtische

  6. Joanna Rutkowska

    Qubes OS soll "einfach wie Ubuntu" werden

  7. Niederlande

    Deutsche Telekom übernimmt Tele2

  8. Drive Me

    Volvo macht Rückzieher bei autonomen Autos

  9. Astronomie

    Die acht Planeten von Kepler-90

  10. Fuso eCanter

    Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  2. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland
  3. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

  1. Re: Regelt das der Markt?

    igor37 | 11:29

  2. Re: Genial... Erstmal den default Ping auf 500ms...

    Gamma Ray Burst | 11:29

  3. Re: Gerade gesehen - spoiler inside!

    AndreasPfeiffer | 11:28

  4. Rein Ergebnisorientiert

    MarioWario | 11:27

  5. Re: AT&T will 108 Milliarden US-Dollar für das...

    taudorinon | 11:27


  1. 11:30

  2. 10:48

  3. 10:26

  4. 10:20

  5. 10:12

  6. 09:59

  7. 09:01

  8. 08:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel