• IT-Karriere:
  • Services:

Überraschendes 13-Prozent-Wachstum im PC-Markt

EMEA-Region mit vielversprechenden Zahlen

Laut neuen Zahlen von Gartner konnte der PC-Markt in der Region EMEA (Europa, Naher und Mittlerer Osten, Afrika) im letzten Quartal ein Wachstum von 13 Prozent verzeichnen - das ist der größte Zuwachs seit 1999. Marktführer bleibt weiterhin HP vor Dell und Fujitsu Siemens.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Wachstum wurde vor allem durch eine höher als erwartete Nachfrage von Business-Rechnern ausgelöst. Vor allem neue mobile Rechner und der Verfall des US-Dollars sorgten für zusätzliche Investitionen. Aber auch im Endverbrauchergeschäft wurden mehr mobile Rechner verkauft als erwartet, was vor allem auf den neuen Intel-Pentium-M-Prozessor zurückzuführen sei.

PC-Markt der zweiten Quartale 2003 und 2002 in der EMEA-Region
PC-Markt der zweiten Quartale 2003 und 2002 in der EMEA-Region
Stellenmarkt
  1. InnoGames GmbH, Hamburg
  2. AKKA GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen

Die positive Entwicklung des Gesamtmarktes verschleiert aber divergierende Trends für Business- und Consumer-Rechner. Im Endkundengeschäft haben vor allem kleinere Hersteller mit niedriger als erwarteten Stückzahlenverkäufen zu kämpfen. Gartner erwartet deshalb weitere Konsoldierungsbewegungen bei den kleinen Assemblierern.

Die Verkäufe von PCs im Einzelhandel konnten sich von der Verlangsamung am Ende des ersten Viertels nicht erholen, während der Versandhandel von Business-Rechnern zunahm.

Dell und Acer können gemessen an den Stückzahlenverkäufen des gleichen Quartals des Vorjahres die höchsten Zuwachsraten in der Region vorweisen. HPs Wachstum ist im Vergleich zum sehr schwachen Ergebnis des zweiten Quartals des Jahres 2002 zu sehen, teilte Gartner mit.

Das gute Abschneiden von IBM dreht den negativen Trend um, den der Hersteller in den letzten beiden Jahren zu verkraften hatte. IBM ist nach Angaben von Gartner einer der größten Nutznießer von dem stärkeren Wachstum im Unternehmens- Rechnerbereich, in dem man besonders durch Großverkäufe punkten konnte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. externe HDDs für PS4/XBO reduziert und Transformers 5 Movie Collection für 19,99€)
  2. (aktuell u. a. Acer XB241YU 165 Hz/WQHD für 349€ + Versand statt 438,44€ im Vergleich)
  3. 49,90€ + Versand (Vergleichspreis ca. 69€ + Versand)
  4. (u. a. Hitman 2 für 7,99€ und Ghost Recon Wildlands für 12,99€)

Folgen Sie uns
       


Silent Hill (1999) - Golem retro_

Wir haben einen Ausflug ins beschauliche Silent Hill gemacht - und ins Jahr 1999.

Silent Hill (1999) - Golem retro_ Video aufrufen
Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

    •  /