Abo
  • Services:
Anzeige

Macromedia bringt neue Version des Web-Editors Contribute

Macromedia führt mit Contribute 2.0 Zwangsaktivierung ein

Im August 2003 will Macromedia eine überarbeitete Version des Web-Editors Contribute auf den Markt bringen, die dann nicht nur auf der Windows-Plattform, sondern auch unter MacOS X läuft. Zu den Neuerungen zählen eine SFTP-Unterstützung und die Nutzung der FlashPaper-Technik. Mit Contribute 2.0 führt Macromedia eine Zwangsaktivierung ein.

Anzeige

Contribute 2.0 beherrscht das Secure File Transfer Protocol (SFTP) und kann ferner Hochgeschwindigkeits-Verbindungen zum Web-Server über Standard-Protokolle herstellen. Damit soll sich die Software besonders für E-Business-Anwendungen eignen. Durch die Unterstützung der FlashPaper-Technik von Macromedia sollen sich beliebige Dokumente in das Flash-Format wandeln lassen, um diese Daten dann in eine Webseite zu integrieren. Die Software soll es so Laien ermöglichen, auf einfache Weise eine Homepage zu erstellen.

Sowohl Word- und Excel-Dokumente als auch Grafiken sollen sich bequem in die eigene Homepage integrieren lassen, ohne sich dabei um die Formatierung oder die Auflösung kümmern zu müssen. Die HTML-Formatierung übernimmt die Software, ohne dass sich am Design oder den Funktionen der Website etwas ändert, verspricht Macromedia. Die englischsprachige Ausführung von Contribute 2.0 bietet ferner eine Drag-and-Drop-Integration für den Online-Bezahlservice PayPal.

Macromedia will Contribute 2.0 für Windows oder MacOS X im August 2003 zum Preis von 99,- Euro auf den Markt bringen. Für Bildungseinrichtungen gibt es die Software für 79,- Euro. Bis zum 30. September 2003 bietet der Hersteller ein Upgrade von der Vorversion zum Preis von 9,90 Euro an. Danach belaufen sich die Upgrade-Kosten auf 49,- Euro.

Mit Contribute 2.0 startet Macromedia in einem Pilotprojekt eine Zwangsaktivierung per Internet oder Telefon. Mit der Produktaktivierung will Macromedia sicherstellen, dass die Software-Lizenz nur auf einer begrenzten Anzahl von Systemen genutzt wird. Im Rahmen dieses Aktivierungsverfahren hat Macromedia auch das End User License Agreement (EULA) überarbeitet, wonach ein Nutzer die Software auf zwei Systemen parallel installieren und nutzen darf. Weitere Details dazu finden Sie in einer separaten Meldung zu dem Thema.


eye home zur Startseite
jaydee 17. Jul 2003

Falsch! Contribute ist kein CMS-System sondern genau das: Ein Webeditor! ...mit...

donix 16. Jul 2003

keine Sorge. Das Contribute und Homesite haben nichts miteinander gemein. Contribute...

Sven Janssen 16. Jul 2003

Oder ist das nun noch ein anderer Web Editor? Ich nutze in der Firma Homesite 5 und bin...

KoTxE 16. Jul 2003

Nope, dieser Artikel erzählt was Contribute 2.0 kann und der Andere ist über die neue...

Dieter 16. Jul 2003

doppelt



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Schweickert Netzwerktechnik GmbH, Walldorf
  4. über InterSearch Personalberatung GmbH & Co. KG, norddeutsche Großstadt


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,99€ (Einführungsedition nur für begrenzte Zeit verfügbar!) - Aktuell nicht bestellbar...
  2. (u. a. Tomb Raider 9,99€ und Command & Conquer The Ultimate Collection 14,99€)

Folgen Sie uns
       

  1. Windows 10

    Microsoft will auf Zwangsupdates verzichten

  2. Brio 4K Streaming Edition

    Logitech-Kamera für Lets-Player und andere Streamer

  3. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  4. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  5. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  6. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  7. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  8. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  9. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  10. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered im Test: Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
Starcraft Remastered im Test
Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Starcraft Remastered "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

  1. Schweiß stinkt nicht.

    otraupe | 18:50

  2. Re: Nicht so bescheuert wie es auf den Ersten...

    violator | 18:50

  3. Re: CoC Unsinn

    mnementh | 18:47

  4. Können die das jetzt bitte auch bei z.B. Apple...

    Sauberer Elfenpopo | 18:45

  5. Re: Halten wir fest: VW baut garnichts!

    mortates | 18:45


  1. 18:04

  2. 17:49

  3. 16:30

  4. 16:01

  5. 15:54

  6. 14:54

  7. 14:42

  8. 14:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel