Abo
  • Services:

Agere entwickelt neue Chips für WLAN-Mobiltelefone

Partnerschaft mit NTT-ME soll Verbreitung drahtloser IP-Telefone fördern

Agere Systems hat einen neuen Chipsatz angekündigt, mit dem sich stromsparendere drahtlose IP-Telefone für WLANs entwickeln lassen sollen. Der nun vorgestellte Wireless-VoIP-Telefon-Chipsatz bietet laut Agere Unterstützung für Kommunikationsgeräte, die dem Benutzer ein freizügiges Roaming zwischen Firmen-Netzwerken, privaten Breitband-Netzwerken und öffentlichen Wi-Fi-Hotspots gestatten.

Artikel veröffentlicht am ,

Chipsatz für Wireless VoIP
Chipsatz für Wireless VoIP
Die Wireless-VoIP-Telefon-Lösung verbindet die WLAN-Chips der WaveLAN-Serie und die VoIP-Technik (Voice over Internet Protocol) von Agere zu einer gemeinsamen Plattform. Dies beinhaltet das System-on-Chip-Produkt T8307 (Agere-DSP 16000 und ARM946E-S), den 802.11b Media Access Controller (MAC) WL60011 für 11-Mbps-WLANs, den 802.11b-Radio- und Basisband-Baustein WL1141 und den Audio- und Stromspar-Management-Chip CSP2200. Der neue Chipsatz soll längere Rede- und Stand-by-Zeiten bieten als es bei momentan auf dem Markt erhältlichen drahtlosen IP-Telefonen der Fall ist, verspricht Agere.

Stellenmarkt
  1. STW Sensor-Technik Wiedemann GmbH, Kaufbeuren
  2. amedes Medizinische Dienstleistungen GmbH, Hamburg

Als gewichtigen Partner hat Agere zudem NTT-ME gewonnen, Japans größten Breitband-Service-Provider und ein Tochterunternehmen der Nippon Telegraph and Telephone East Corp (NTT). Dieses steuert sein Universal Plug and Play (UPnP) Software Development Kit bei, so dass Agere Mobiltelefon-Herstellern eine Entwicklungsplattform und ein Referenzdesign anbieten kann. Die damit entworfenen Geräte werden somit kompatibel mit den von NTT eingerichteten Breitband-VoIP-Diensten für Firmen- und Privatkunden sein.

Agere will im Rahmen des gemeinsam entwickelten Referenzdesigns für den Wireless-IP-Phone-Chipsatz auch Treibersoftware für die uClinux-Betriebssysteme, den SIP-Stack (Session Initiation Protocol), Sprachkompressions-Codecs sowie Muster-Applikationen zu Demonstrationszwecken anbieten.

Referenzdesigns und Muster des Agere-Chipsatzes für die drahtlose IP-Telefonie werden laut Agere ab September 2003 verfügbar sein. Den Beginn der Serienproduktion erwartet der Hersteller für das erste Quartal 2004. Der Einzelpreis für den kompletten Chipsatz beträgt in Musterstückzahlen ab 30,- US-Dollar.

Das Marktforschungsunternehmen In-Stat MDR geht Agere zufolge davon aus, dass der weltweite Absatz an Voice-over-WLAN-Mobiltelefonen von 90.000 Stück im Jahr 2002 bis zum Jahr 2007 auf über eine Million Stück ansteigen wird.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-58%) 23,99€
  2. 50,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (-20%) 47,99€

Folgen Sie uns
       


Octopath Traveler - Livestream

Im Livestream zu Octopath Traveler erklären wir den Alltag im JRPG von Square Enix und Nintendo und verfallen später in eine Diskussion über Motivationsphilosophien in Games und das Genre allgemein.

Octopath Traveler - Livestream Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

    •  /