• IT-Karriere:
  • Services:

Yahoo kauft Overture

Rund 1,63 Milliarden US-Dollar für Anbieter von Suchmaschinenwerbung

Yahoo übernimmt mit Overture einen der bekanntesten Anbieter von kommerziellen Suchdiensten und so genannter Pay-for-Performance-Werbung. Overture hatte zuvor unter anderem die Suchmaschinen AltaVista und FAST übernommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Yahoo wird für eine Overture-Aktie 0,6108 Yahoo-Aktien zuzüglich 4,75 US-Dollar in bar zahlen, so dass sich insgesamt ein Kaufpreis von rund 1,63 Milliarden US-Dollar ergibt. "Die kombinierten Assets machen Yahoo zum größten globalen Player im schnell wachsenden Bereich der Online-Werbung", so Terry Semel, Chairman und Chief Executive Officer von Yahoo. Insbesondere den Bereich der kommerziellen Suchdienste, also bezahlte Positionierungen auf Ergebnisseiten, sieht Yahoo als interessanten Wachstumsmarkt.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Würzburg
  2. ABENA GmbH, Zörbig

Rund 88.000 werbende Unternehmen nutzen derzeit Overture. Zudem verfügt der Anbieter über ein recht großes Netzwerk an Partner-Netzwerken von Seiten, welche die Overture-Ergebnisse einbinden. In Zukunft sollen die Overture-Angebote auch in Yahoo integriert werden.

Overture soll dabei als hundertprozentige, aber eigenständige Tochter von Yahoo weiterarbeiten. Auch der Unternehmenssitz bleibt in Pasadena und Ted Meisel wird weiterhin die Geschäfte von Overture leiten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)

§ 15. Jul 2003

könne!

§ 15. Jul 2003

Jugendliche interessieren sich nicht für Aktien, sondern für 'Superstars' ... Diese...

donix 14. Jul 2003

wo is da der Fehler ? :)

Darthcast 14. Jul 2003

Der kleine Fehler, also wirklich... O_o

bhe 14. Jul 2003

"Yahoo wird für eine Overture-Aktie 0,6108 Yahoo-Aktien zuzüglich 4,75 US-Dollar in Bar...


Folgen Sie uns
       


Samsungs 49-Zoll-QLED-Gaming-Monitor - Test

Der Samsung CRG9 ist nicht nur durch sein 32:9-Format beeindruckend. Auch die hohe Bildfrequenz und sehr gute Helligkeit ermöglichen ein sehr immersives Gaming und viel Platz für Multitasking.

Samsungs 49-Zoll-QLED-Gaming-Monitor - Test Video aufrufen
Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

Autonomes Fahren: Wenn der Wagen das Volk nicht versteht
Autonomes Fahren
Wenn der Wagen das Volk nicht versteht

VW testet in Hamburg das vollautonome Fahren in der Stadt - und das recht erfolgreich, wie eine Probefahrt zeigt. Als größtes Problem erweist sich ausgerechnet die Höflichkeit der Fußgänger.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Volkswagen ID. Space Vizzion als Elektrokombi vorgestellt
  2. Elektroauto von VW Es hat sich bald ausgegolft
  3. ID.3 kommt Volkswagen verkauft den E-Golf zum Schnäppchenpreis

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

    •  /