Abo
  • IT-Karriere:

2. Chaos Communication Camp steigt im August 2003 bei Berlin

CCC veranstaltet zweites Zeltlager für Hacker in Altlandsberg

Von Donnerstag, den 7. August, bis Montag, den 10. August 2003, findet auf dem Paulshof in Altlandsberg - rund 30 km östlich von Berlin - zum zweiten Mal das Chaos Communication Camp statt. Wie schon vor vier Jahren stellt der Chaos Computer Club die notwendige Infrastruktur wie Internet und Strom, aber auch "Gehirnfutter" in Form von Vorträgen für das Hacker-Zeltlager bereit. Selbst ein Badesee steht zur Verfügung.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf dem Plan des Konferenzprogramms stehen unter anderen Themen wie TCG (vormals TCPA), Digital-Rights-Management-Systeme und ihre Auswirkungen auf Open-Source-Software sowie aktuelle Sicherheits- und Überwachungstechniken. Allerdings befindet sich das Konferenzprogramm derzeit noch in der Planung, so dass noch Möglichkeiten bestehen, sich aktiv in die Gestaltung der Konferenz einzubringen. Der Annahmeschluss für Vorträge bzw. Beiträge ist der 25. Juli 2003.

Stellenmarkt
  1. MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  2. VDI/VDE Innovation + Technik GmbH, Berlin

Das Chaos Communication Camp wird über eine Funkstrecke mit 65 MBit/s an das Internet angebunden sein und es stehen 28 Wavelan Points zur Verfügung. Zudem werden rund 23 Kilometer Stromverkabelung bis wenige Meter vor jedes Zelt verlegt und es stehen fünf Essensstände, zwei Vortragszelte und ein 1.500 qm großes Hackcenter zur Verfügung. Darüber hinaus soll das Camp - soweit das ein Campinggelände sein kann - auch für Rollstuhlfahrer geeignet sein. Ein entsprechend behindertengerechtes WC ist vorhanden.

Nachdem das 1. Chaos Communication Camp im Sommer 1999 für die Veranstalter nicht kostendeckend war, hat man in diesem Jahr die Preise leicht angehoben. Die Tageskarte (gültig von 10:00 bis 2:00 Uhr) kostet 20,- Euro, eine 4-Tage-Dauerkarte inklusive Camping gibt es für 100,- Euro. Deutlich teurer - wie für CCC-Veranstaltungen üblich - sind mit bis zu 1.000,- Euro die Business-Tickets.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 37,49€
  2. (-81%) 0,75€
  3. (-55%) 5,40€

MOK 15. Jul 2003

...schreibt jemand, der "korrekt" mit einem "r" schreibt... (sorry, den konnte ich mir...

Dr. No 15. Jul 2003

Auch wenn es hier anscheinend Mode wird, die wackeren Golem Redakteure zu kritisieren...

Altlandsberger 15. Jul 2003

Ausserdem heisst es Altlandsberg und nicht Alt Landsberg :)

ip (Golem.de) 14. Jul 2003

jupp, wurde entsprechend korrigiert. Danke für den Hinweis. Gruß, Ingo Pakalski Golem.de

Frank 14. Jul 2003

Will ja eigentlich nicht meckern aber: "Deutlich teurer, wie für CCC-Veranstaltungen...


Folgen Sie uns
       


Geräuschunterdrückung von drei ANC-Kopfhörern im Vergleich

Wir haben den neuen ANC-Kopfhörer von Audio Technica gegen die Konkurrenz von Bose und Sony antreten lassen. Im Video sind die Unterschiede bei der ANC-Leistung zwischen dem ATH-ANC900BT, dem Quiet Comfort 35 II und dem WH-1000XM3 deutlich hörbar.

Geräuschunterdrückung von drei ANC-Kopfhörern im Vergleich Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Games-Kunstwerke für die Hosentasche
Mobile-Games-Auslese
Games-Kunstwerke für die Hosentasche

Cultist Simulator, Photographs, Dungeon Warfare 2 und mehr: Diesen Monat lockt eine besonders hochkarätige Auswahl an kniffligen, gruseligen und komplexen Games an die mobilen Spielgeräte.
Von Rainer Sigl

  1. Spielebranche Auch buntes Spieleblut ist in China künftig verboten
  2. Remake Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
  3. Workers & Resources im Test Vorwärts immer, rückwärts nimmer

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro
  2. Android 9 Oneplus startet Pie-Beta für Oneplus 3 und 3T
  3. MWC 2019 Oneplus will Prototyp eines 5G-Smartphones zeigen

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

    •  /