Abo
  • Services:

Samsung-Handy mit drehbarem Farb-Display kommt im Juli

Tri-Band-Handy SGH-P400 mit Digitalkamera sowie MMS- und GPRS-Unterstützung

Das auf der CeBIT 2003 angekündigte Kamera-Handy SGH-P400 will Samsung im Juli 2003 zum Preis von 599,- Euro ohne Mobilfunkvertrag auf den Markt bringen. Das Tri-Band-Handy SGH-P400 verfügt neben einer Digitalkamera über ein dreh- und klappbares Farb-Display.

Artikel veröffentlicht am ,

SGH-P400
SGH-P400
Die Digitalkamera im SGH-P400 nimmt über einen CCD-Chip Bilder in einer Auflösung von 352 x 288 Pixeln auf und kann diese über ein 2fach-Digitalzoom vergrößern sowie per Kontrasteinstellung verändern. Das im Handy integrierte Fotoalbum kann bei einem Speicher von 1,2 MByte bis zu 100 Bilder speichern. Als Sucher dient das dreh- und schwenkbare Farb-Display, das bei einer Auflösung von 128 x 160 Bildpunkten 65.536 Farben darstellt.

Stellenmarkt
  1. Wacker Chemie AG, München
  2. über duerenhoff GmbH, Mainz

Das 91 x 48 x 23 mm messende Tri-Band-Handy arbeitet in den GSM-Netzen 900, 1.800 und 1.900 MHz und beherrscht GPRS der Klasse 8. Neben WAP 1.2.1 unterstützt das Mobiltelefon auch den Versand und Empfang von MMS, wobei in einem Speicher von 700 KByte 100 solcher Nachrichten abgelegt werden können. Zusätzlich lassen sich damit sowohl EMS als auch SMS versenden und empfangen.

Zu den weiteren Leistungsdaten zählen eine Infrarotschnittstelle, 40-stimmige polyphone Klingeltöne, lernfähiges T9, Java-Unterstützung mit vier vorinstallierten Spielen sowie ein Telefonbuch, das 1.000 Einträge fasst. Über entsprechende Organizerfunktionen verwaltet man Termine, Merkzettel und Aufgaben. Das 105 Gramm wiegende Handy soll mit einem Lithium-Ionen-Akku eine Sprechzeit von fünf Stunden bieten und im Stand-by-Modus fünf Tage durchhalten.

Samsung will das Kamera-Handy SGH-P400 Ende Juli 2003 zum Preis von 599,- Euro ohne Mobilfunkvertrag in den deutschen Handel bringen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€ + Versand
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

peste 15. Jul 2003

Für jedes neue Feature ein neues Handymodell und davon am besten 10 - 20 pro Jahr. Ich...

Karlimann 14. Jul 2003

Und was noch wichtiger ist: lassen sich jetzt zur Abwechslung mal ganze Adressen speichern???

pc-t 14. Jul 2003

DigiMike wrote: Die Samsung-Handys sind durchaus interessant - aber wo kein Bluetooth, da...

ip (Golem.de) 14. Jul 2003

Huhu, zumindest über ein lernfähiges T9 verfügt das SGH-P400. Eine Bluetooth-Funktion...

ip (Golem.de) 14. Jul 2003

Hi, ein lernfähiges T9 ist im SGH-P400 integriert. Die Information ist dem Meldungstext...


Folgen Sie uns
       


Sonos Beam im Hands on

Beam ist Sonos' erste smarte Soundbar und läuft mit Amazons Alexa. Im Zusammenspiel mit einem Fire-TV-Gerät kann dieses bequem mit Beam mit der Stimme bedient werden. Die Beam-Soundbar von Sonos kostet 450 Euro und soll am 17. Juli 2018 erscheinen.

Sonos Beam im Hands on Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /