• IT-Karriere:
  • Services:

AMD führte klammheimlich leisere Prozessor-Lüfter ein

Kugellager und größerer Kufperanteil für mehr Laufruhe

Die britische Online-Publikation Inquirer berichtete am Freitag, dem 11. Juli 2003, davon, dass AMD den Einzelhandels- bzw. verpackten Versionen seiner Athlon-XP-Prozessoren in Zukunft bessere und vor allem geräuschärmere Lüfter beilegen wird. AMD bestätigte dies gegenüber Golem.de, allerdings würden die besseren Lüfter schon seit einigen Wochen beigepackt, was bisher nur nicht an die große Glocke gehängt wurde.

Artikel veröffentlicht am ,

AMD Deutschlands Pressesprecher Jan Gütter erklärte, dass die neuen Lüfter dank Kugellager, optimiertem Lüfterdesign, mehr Kupferanteil, besseren Halteclips und dennoch geringem Gewicht von 280 Gramm deutlich weniger Geräusche von sich geben würden. Die Geräuschemission soll bei unter 34 dBA liegen, was zwar nicht unhörbar, aber doch recht ordentlich ist. Damit sollten die seit einigen Wochen verkauften Athlon-XP-Prozessoren deutlich leiser laufen als die mit den älteren Lüftern ausgestatteten, deren höhere Lautstärke AMD mitunter Kritik einbrachte.

Kommentar:
Die zeitraubende und mitunter frustbringende Suche nach leiseren Lüftern könnte sich dank AMDs Bemühungen nun also für Neukunden erübrigen. Warum AMD diese Produktverbesserung nur still und leise durchführte, konnte nicht in Erfahrung gebracht werden. Wollte man vielleicht sichergehen, dass der Handel erst die Pakete mit der vorherigen Lüftergeneration abverkaufen kann?

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-20%) 47,99€
  2. (-15%) 42,49€
  3. (-10%) 17,99€

Ankäufer 18. Aug 2003

danke! dann weiss ich jetzt wenigstens im nachhinein ob mir der versandhandel eine alte...

Soulreaver 15. Jul 2003

Der allte Kühler ist komplett silbrig, der neue an den seiten (Grundplatte) kupferfarben...

Mannie 15. Jul 2003

Tja - eben das ist das Problem: wenn man nicht weiß, wie der alte ausgesehen hat... Da...

anybody 15. Jul 2003

Naja, die Boxed Versionen sind doch recht durchsichtig verpackt, wenn du weisst wie der...

Gothe 15. Jul 2003

ok, da habe ich mir wohl selbst ein Ei gelegt ;) Ich werde mal die Anschaffung eines...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020)

Das Tablet mit faltbarem Display läuft mit Windows 10X und soll Mitte 2020 in den Handel kommen.

Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Verschlüsselung: Ist die Crypto AG wirklich Geschichte?
Verschlüsselung
Ist die Crypto AG wirklich Geschichte?

Der Fall der Crypto AG wirbelt in der Schweiz immer noch Staub auf. In Deutschland hingegen ist es auffallend still.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Schweizer Crypto AG Wie BND und CIA eine Verschlüsselungsfirma hackten
  2. Bundesverfassungsgericht Was darf ein deutscher Auslandsgeheimdienst?
  3. Gerichtsverfahren Bundesregierung verteidigt Auslandsspionage des BND

Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  2. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen
  3. Concept Duet und Concept Ori Dells Dualscreen-Geräte machen Microsoft Konkurrenz

Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. Coronavirus Funktion zur Netflix-Drosselung war längst geplant
  2. Coronakrise China will Elektroautoquote vorübergehend lockern
  3. Corona-Krise Palantir könnte Pandemie-Daten in Europa auswerten

    •  /