• IT-Karriere:
  • Services:

Adventure II: Fortsetzung des Atari-2600-Klassikers

Spiel zu 40 Prozent fertig gestellt

In den achtziger Jahren konnte das Spiel "Adventure" auf dem Atari 2600 Maßstäbe setzen - abgesehen vom Titel, der sich später als Name für ein ganzes Genre durchsetzen konnte, verfügte das Programm erstmals über viele Rollenspiel- und Adventure-Elemente, die wenig später von unzähligen Spielen übernommen wurden. Ein paar findige Entwickler arbeiten derzeit an einer inoffiziellen Fortsetzung des Spiels.

Artikel veröffentlicht am ,

Inhaltlich wird die Thematik des Original-"Adventures" wieder aufgegriffen: Als Held begibt man sich auf die Suche nach einem gestohlenen, sehr wertvollen Kelch und muss dabei aufpassen, nicht von einem der drei mächtigen Drachen gebissen zu werden. Mit einem Schwert bewaffnet durchreist man vier verschiedene Königreiche und muss diverse Rätsel lösen.

Adventure II
Adventure II

Nach Angaben der Entwickler ist das Spiel zu etwa 40 Prozent fertig gestellt. Da es sich um einen Atari-5200-Titel handelt, benötigt man einen Emulator, wenn man das Spiel am PC ausprobieren möchte. Eine Demo-Version steht unter cafeman.www9.50megs.com/atari/5200dev/Adventure2.html zum Download zur Verfügung, bis Ende 2003 will man den Titel komplett fertig gestellt haben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (u. a. Die Sims 4 für 9,99€, Inselleben für 19,99€, An die Uni! für 19,99€, Vampire für...
  3. 23,99€
  4. 18,49€

Harald 14. Jul 2003

Super - eine honorable Reminiszenz an die Mutter aller Konsolen!!! :-))

mzam 14. Jul 2003

hehe ja das ist wirklich lustig:) sehr stylisch:) aber ohne witz..es ist ein direkter...

chojin 14. Jul 2003

Das Männel im Spiel ist echt der Hammer - auf der neuen "Adventure II" Cartridge ist es...


Folgen Sie uns
       


Projekt Mare - DLR

Helga und Zohar sind zwei anthropomorphe Phantome, ihre Körper simulieren die Struktur des menschlichen Gewebes. DLR-Forscher wollen messen, wie sich die Strahlung auf den Körper auswirkt.

Projekt Mare - DLR Video aufrufen
Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Faltbares Smartphone Schutzfasern des Galaxy Z Flip möglicherweise wenig wirksam
  2. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  3. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Geforce Now im Test: Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU
Geforce Now im Test
Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU

Wer mit Nvidias Geforce Now spielt, bekommt laut Performance Overlay eine RTX 2060c oder RTX 2080c, tatsächlich aber werden eine Tesla RTX T10 als Grafikkarte und ein Intel CC150 als Prozessor verwendet. Die Performance ist auf die jeweiligen Spiele abgestimmt, vor allem mit Raytracing.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Cloud Gaming Activision Blizzard zieht Spiele von Geforce Now zurück
  2. Nvidia-Spiele-Streaming Geforce Now kostet 5,49 Euro pro Monat
  3. Geforce Now Nvidias Cloud-Gaming-Dienst kommt noch 2019 für Android

    •  /