Abo
  • IT-Karriere:

Beteiligung am LinuxTag höher als erwartet

Erwartungen übertroffen

Nach Angaben der Veranstalter waren dieses Jahr über 19.500 Besucher auf dem LinuxTag. Das entspricht einem Zuwachs von mehr als 40 Prozent gegenüber 2002.

Artikel veröffentlicht am ,

"Besonders in wirtschaftlich schwierigen Zeiten sind diese Zuwächse ein großer Erfolg. Der LinuxTag hat in diesem Jahr bewiesen, dass Linux und freie Software auch im professionellen Businessumfeld bestehen kann, wie die positiven und zufriedenen Stimmen unserer Aussteller beweisen", sagte Oliver Zendel, der Vorsitzende des LinuxTag e. V., in Karlsruhe.

Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Bayreuth, Arnheim (Niederlande)
  2. afb Application Services AG, München

Die vielen internationalen Gäste, wie z. B. John "Maddog" Hall aus den USA oder Yutaka Niibe von der Free Software Initiative aus Japan, sorgten nach Veranstalterangaben für volle Vortragssäle und beweisen, dass der LinuxTag auch inhaltlich ein hochklassiger Event wurde.

"Dadurch etabliert sich der LinuxTag als weltweite Leitmesse für freie Software", fasst Oliver Zendel die Veranstaltung zusammen. "Wir freuen uns schon jetzt auf den LinuxTag 2004."



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  2. 69,99€ (Release am 25. Oktober)
  3. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  4. 3,99€

Markus 14. Jul 2003

Schön dass auch andere meine Meinung im Bezug auf Microsoft teilen!

Krissi 14. Jul 2003

Au ja! Genau meine Meinung! =oP

Markus 14. Jul 2003

... könnte man doch auch sagen :-)


Folgen Sie uns
       


Die Zukunft von 8K bei Sharp angesehen (Ifa 2019)

Wenn es um 8K geht, zeigt sich Sharp optimistisch: Nicht nur ein riesiger 120-Zoll-Fernseher ist dort zu sehen, sondern es gibt auch einen kleinen Blick in die nahe Zukunft.

Die Zukunft von 8K bei Sharp angesehen (Ifa 2019) Video aufrufen
IT-Freelancer: Paradiesische Zustände
IT-Freelancer
Paradiesische Zustände

IT-Freiberufler arbeiten zeitlich nicht mehr als ihre fest angestellten Kollegen, verdienen aber doppelt so viel wie sie. Das unternehmerische Risiko ist in der heutigen Zeit für gute IT-Freelancer gering, die Gefahr der Scheinselbstständigkeit aber hoch.
Von Peter Ilg

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

16K-Videos: 400 MByte für einen Screenshot
16K-Videos
400 MByte für einen Screenshot

Die meisten Spiele können nur 4K, mit Downsampling sind bis zu 16K möglich. Wie das geht, haben wir bereits in einem früheren Artikel erklärt. Jetzt folgt die nächste Stufe: Wie erstellt man Videos in solchen Auflösungen? Hier wird gleich ein ganzer Schwung weiterer Tools und Tricks nötig.
Eine Anleitung von Joachim Otahal

  1. UL 3DMark Feature Test prüft variable Shading-Rate
  2. Nvidia Turing Neuer 3DMark-Benchmark testet DLSS-Kantenglättung

Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

    •  /