Abo
  • Services:
Anzeige

STG zeigt WLAN-Versorgung via Satellit

WLAN-Zugänge auch für abgelegene Regionen

Das Bochumer Unternehmen STG Kommunikations- und Nachrichtentechnik will auf der IFA 2003 eine Lösung für satellitengestützte WLAN-Hot-Spots vorstellen. Die Verbindung aus WLAN-Technologie mit einer bidirektionalen Satellitenverbindung soll es erlauben, selbst in Regionen außerhalb der Ballungszentren und DSL-Infrastrukturen Hot-Spots zu betreiben.

Anzeige

Das System erreicht im Download Geschwindigkeiten von bis zu 2 MBit/s und im Rückkanal bis zu 512 KBit/s. Gezeigt wird das System in Halle 2.1 am Gemeinschaftsstand 221 des Fachmagazins Digitalfernsehen.

Die laufenden Kosten für das neue System sollen je nach Leistungspaket zwischen 150,- und 600,- Euro im Monat liegen. Die einmaligen Kosten für die gesamte notwendige Satelliten-Hardware und Installation liegen bei rund 3.000 Euro. Hinzu kommen die Kosten für den WLAN-Access-Punkt sowie eine Abrechnungs-Software.

Der Zugang basiert auf dem 2-Wege-Satellitensystem D-Star von Eutelsat, das aus einer 96-cm-Satellitenantenne mit Sende-/Empfangskonverter sowie einem kleinen Terminal besteht. Kombiniert mit einem WLAN-Access-Point und entsprechender Abrechnungs-Software sollen sich mit dem System in wenigen Stunden überall Hot-Spots aufbauen lassen. Das WLAN kann dann unabhängig von jeglichen terrestrischen Breitbandanschlüssen betrieben werden.


eye home zur Startseite
mulder 14. Jul 2003

es gibt drei lösungen: die vernünftigste, die unvernüftigste und die profitabelste...

Werner 14. Jul 2003

Im Prinzip ist es eine gute Idee, nur in der Praxis wird es uns DSLlosen nicht viel...

Sturmkind 14. Jul 2003

Hm nur solltest Du schauen wo die überall vrefügbar ist ... hier gibt es keine ISDN...

Tom 14. Jul 2003

Ich habe eine ISDN Flatrate bei der KOMTEL(.de)

Sturmkind 14. Jul 2003

Ich kenne das Dilemma. Allerdings ist mir die größere Geschwindigkeit nicht so wichtig...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Neu-Ulm, Lindau
  2. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, München
  3. Continental AG, Ingolstadt
  4. Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, verschiedene Standorte


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. mit dem Gutscheincode PSUPERTECH

Folgen Sie uns
       

  1. Deutsche Telekom

    Weitere 39.000 Haushalte bekommen heute Vectoring

  2. Musikerkennungsdienst

    Apple erwirbt Shazam

  3. FTTH

    EWE senkt die Preise für seine Glasfaserzugänge

  4. WLAN

    Zahl der Vodafone-Hotspots steigt auf zwei Millionen

  5. Linux-Grafiktreiber

    Mesa 17.3 verbessert Vulkan- und Embedded-Treiber

  6. Gemini Lake

    Intel bringt Pentium Silver mit Gigabit-WLAN

  7. MG07ACA

    Toshiba packt neun Platter in seine erste 14-TByte-HDD

  8. Sysinternals-Werkzeug

    Microsoft stellt Procdump für Linux vor

  9. Forschungsförderung

    Medizin-Nobelpreisträger Rosbash kritisiert Trump

  10. Sicherheit

    Keylogger in HP-Notebooks gefunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apps und Games für VR-Headsets: Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
Apps und Games für VR-Headsets
Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
  1. Virtual-Reality-Benchmarks Geforce gegen Radeon in VR-Spielen
  2. Sumerian Amazon stellt Editor für Augmented und Virtual Reality vor
  3. Virtual Reality Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Blade Runner (1997): Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
Blade Runner (1997)
Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  1. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

  1. Re: golem wandelt sich zur Wissenschaftsseite?

    Squirrelchen | 20:02

  2. Re: Liste der Telekom-FTTH-Städte unvollständig?

    spezi | 20:02

  3. Re: Egal wo, Softwareschalter sind die Pixel der...

    tensor | 19:59

  4. Wie wäre es mal mit einer einfachen Liste?

    Sinnfrei | 19:59

  5. Re: Kundenfreundlichkeit vs. Schwarzfahrangst

    My1 | 19:59


  1. 19:10

  2. 18:55

  3. 17:21

  4. 15:57

  5. 15:20

  6. 15:00

  7. 14:46

  8. 13:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel