Abo
  • Services:

Spieletest: Virtua Fighter 4 Evolution - Erweiterte Prügelei

Beat'em-Up mit zahlreichen neuen Extras für die PlayStation 2

Virtua Fighter 4 wurde im Mai 2002 für die PlayStation 2 veröffentlicht und gehört seitdem zu den besten erhältlichen Prügelspielen auf der Sony-Konsole. Anstelle einer Fortsetzung veröffentlicht Sega mit Virtua Fighter 4 Evolution nun zunächst eine aufgepeppte Version des hochklassigen Beat'em-Ups, die mit zahlreichen sinnvollen Neuerungen erweitert wurde.

Artikel veröffentlicht am ,

Prinzipiell handelt es sich natürlich weiterhin um das gleiche Spiel - Besitzer von Virtua Fighter 4 werden also die Grafik wiedererkennen und die grundsätzliche Bedienung nicht neu erlernen müssen. Aber neben den zwei neuen Kämpfern Goh (Judoka) und Brad (Kick-Boxer), die das Feld der Recken jetzt auf insgesamt 15 erhöhen, wurde vor allem die Anzahl der Angriffs- und Defensiv-Möglichkeiten deutlich ausgebaut.

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  2. Messe Berlin GmbH, Berlin

Screenshot #1
Screenshot #1
Es gibt neue Schläge, erweiterte Block-Möglichkeiten und ausgefeiltere Kombos, die allerdings auch einiges an Einarbeitungszeit verlangen. Virtua Fighter 4 Evolution ist somit noch mal ein ganzes Stück schwieriger als der "normale" vierte Teil und somit für Anfänger nur bedingt empfehlenswert. Einsteiger sind somit beim deutlich zugänglicheren Tekken 4 weiterhin besser aufgehoben.

Screenshot #2
Screenshot #2
Wirklich gelungen ist der jetzt integrierte Quest-Modus, in dem man diverse Aufgaben unter jeweils wechselnden Bedingungen erfüllen muss. Wer Spaß an kleinen Items hat, kann sich ebenfalls freuen: Insgesamt 1.500 Gegenstände (und damit doppelt so viele wie im Vorgänger) wie neue Kleidung oder Frisuren für die Kämpfer sorgen auch für optische Abwechslung. Apropos Optik: Die Polygonzahl der Recken wurde zwar erhöht, im Großen und Ganzen sieht das Spiel aber praktisch genauso aus wie das grafisch überzeugende Virtua Fighter 4.

Fazit:
Wer Virtua Fighter 4 schon besitzt, braucht dieses "Update" sicherlich nicht unbedingt. Ist man auf der Suche nach einem guten Prügelspiel für die PlayStation 2, macht man mit Virtua Fighter 4 Evolution aber sicherlich nichts falsch: Eine schicke Präsentation, zahlreiche Extras, ein abwechslungsreicher Quest-Modus sowie die komplexe Bedienung machen das Spiel vor allem für versiertere Zocker zu einer lohnenswerten Anschaffung.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Arrideus 12. Jul 2003

DoA2 kann heute eh noch kein Spiel das Wasser reichen in Sachen Grafik. Gruß

zeroK 11. Jul 2003

Also irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass das Spiel wirklich so schlecht...

XL-Reaper 11. Jul 2003

Vor allem scheint die auf dem Automaten vorhandene "Dynamische Umgebung" zu fehlen.

ace 11. Jul 2003

aufm automaten sieht vf4 auch besser aus. die screenies sin echt net sooo der reisser.

Murl 11. Jul 2003

Also entweder geht die Grafik auf den statischen Screenshots unter oder da sind PS1-Shots...


Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018

Das ROG ist ein interessantes Konzept, das sich schon beim an Gamer gerichteten Design von anderen Telefonen unterscheidet. Außergewöhnlich sind die vielen Zubehörteile: darunter ein Handheld-Adapter, ein Desktop-Dock, ein Anstecklüfter und ein Controllermodul. Wir haben es uns angeschaut.

Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018 Video aufrufen
Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Bargeldloses Zahlen: Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt
Bargeldloses Zahlen
Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt

Während Google Pay jüngst hierzulande gestartet ist, lässt Apple Pay auf sich warten. Kein Wunder: Der deutsche Markt ist schwierig - und die Banken sind in einer guten Verhandlungsposition.
Eine Analyse von Andreas Maisch

  1. Bargeldloses Zahlen Apple und Goldman Sachs planen Apple-Kreditkarte

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

    •  /