Freies Webbrowsen auf der PlayStation 2 mittels Trick

Brite bietet HTML-basierten Webbrowser unter der IP-Adresse 217.33.205.103 an

Der britische Webdesigner Martyn Brook bietet einen Weg, um zumindest auf der europäischen PlayStation-2-Konsole mittels Netzwerkadapter auch andere Webseiten als die von Sony Computer Entertainment anzuzeigen. Normalerweise greift die PS2 bei Einlegen der Netzwerkzugriffs-CD direkt auf die offiziellen Seiten zu und erlaubt kein freies Webbrowsing.

Artikel veröffentlicht am ,

Allerdings erlaubt Sony mit seiner Netzwerk-Software in den erweiterten Optionen auch den direkten Zugriff auf andere Netzwerkhardware, sofern deren IP-Adresse bekannt ist. Mit einer Art Minimal-Browser kann dann etwa ein DSL-Router auch mit der PS2 konfiguriert werden. Brook hat nun eine Webseite entwickelt, die unter der IP-Adresse 217.33.205.103 bzw. www.brookfresh.co.uk die Rolle eines Webbrowsers übernehmen kann.

Brookfresh - Einfacher Navigations-Frame zum Webbrowsen auf der PS2
Brookfresh - Einfacher Navigations-Frame zum Webbrowsen auf der PS2
Stellenmarkt
  1. Systemingenieur (m/w/d) IT Systeme
    Scheidt & Bachmann System Technik GmbH, Kiel
  2. Mitarbeiter IT-Basis-Support (m/w/d)
    Vitakraft pet care GmbH & Co. KG, Bremen
Detailsuche

Im oberen Frame kann dazu per Gamepad oder USB-Tastatur eine Webadresse eingegeben, eine Webseite vor- und zurückgesprungen oder per Menü eine von Brook vorgegebene Webseite wie etwa Google aufgerufen werden. Brookfresh soll mit fast allen Webseiten klarkommen, allerdings setzen ihr die niedrige Spielkonsolen-Grafikauflösung und aufwendigere Javascripte Grenzen.

Auf der Brookfresh-Startseite finden sich derzeit einige Artikel zu PlayStation-2-Themen, ein Forum und ein Zugang zu Yahoos E-Mail-Dienst. In Zukunft sollen registrierte Nutzer auch eine eigene Adressliste auf Brookfresh anlegen und dann schneller abrufen können.

Für die Benutzer der US-Version ist die Methode laut Forumsbeiträgen auf Brookfresh nicht nutzbar. Schuld daran soll die andere Netzwerkzugriffs-Software sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


hoschi 14. Jul 2003

Stell ich mir das geil vor, mit dem joypad webseiten anwählen... mal ehrlich, wer nutzt...

Wusucker 11. Jul 2003

Vllt benutzt er ja keine PS/2, es ist ihm die Idee nicht gekommen oder er hatte keine...

AB_the_diablo 11. Jul 2003

und wieso hast du es dann nicht realisiert

Bender 11. Jul 2003

"technische Machbarkeit herausfinden" ist wohl etwas übertrieben. Sowas ist nun wirklich...

Dreamer 11. Jul 2003

Viel billiger? Ich hab fürs Dreamcast-Surfen nie ne Rechnung bekommen... Tja, was seiner...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Resident Evil (1996)
Grauenhaft gut

Resident Evil zeigte vor 25 Jahren, wie Horror im Videospiel auszusehen hat. Wir schauen uns den Klassiker im Golem retro_ an.

Resident Evil (1996): Grauenhaft gut
Artikel
  1. Streaming: Chromecast erhält spezielle Youtube-Fernbedienung
    Streaming
    Chromecast erhält spezielle Youtube-Fernbedienung

    Die Steuerung von Youtube auf einem Chromecast soll mit einer neuen Funktion deutlich komfortabler werden.

  2. Studie: Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren
    Studie
    Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren

    Nur eine sehr geringe Minderheit der Eltern will ihrem Kind erst mit 15 Jahren ein Smartphone zur Verfügung stellen.

  3. Google: Kopfhörer verlieren Google-Assistant-Support auf iPhones
    Google
    Kopfhörer verlieren Google-Assistant-Support auf iPhones

    Wer Google Assistant am Kopfhörer benutzen will, ist künftig auf ein Android-Gerät angewiesen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Samsung Portable SSD T5 1 TB 84€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • EPOS Sennheiser GSP 670 199€ • EK Water Blocks Elite Aurum 360 D-RGB All in One 205,89€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8 GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) [Werbung]
    •  /