• IT-Karriere:
  • Services:

Defender of the Crown: Remake des Klassikers kommt Ende 2003

Spiel für PC, Xbox und PlayStation 2

Die Zeiten, in denen die kalifornischen Entwickler von Cinemaware Kultstatus besaßen, liegen mittlerweile einige Jahre zurück - auf dem Amiga begeisterte das Team damals unter anderem mit Spielen wie It Came From The Desert oder Defender Of The Crown. Von Letzterem erscheint allerdings Ende 2003 ein Remake, mit dem Cinemaware an alte Erfolge anknüpfen will.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Robin Hood: Defender of the Crown erzählt einmal mehr die Geschichte des Rächers der Armen, der zusammen mit seinen Freunden Maid Marian und Little John im Sherwood Forest haust und Feldzüge gegen die Reichen und den bösen englischen Prinz John plant. In der Rolle von Robin Hood muss man in diversen Action-Sequenzen seine Geschicklichkeit und gute Reaktionszeiten beweisen, gleichzeitig aber auch strategisch Feldzüge planen und durchführen.

Stellenmarkt
  1. VerbaVoice GmbH, München
  2. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Schweinfurt

Screenshot #2
Screenshot #2
20 Minuten vorberechnete Videosequenzen und etwa eine Stunde Sprachaufnahme sollen für die richtige Atmosphäre sorgen. Cinemaware verspricht zudem eine Hintergrundgeschichte mit vielen überraschenden Wendungen und ein nicht-lineares Gameplay. Neben dem Ziel, alle 38 im Spiel verzeichneten Territorien von England zu erobern, wird es eine Reihe von Unteraufgaben geben, in denen man sein Können beweisen muss.

Screenshot #3
Screenshot #3
Zumindest in den USA soll Robin Hood: Defender of the Crown von Capcom Ende 2003 für PC, PlayStation 2 und Xbox veröffentlicht werden, ein Termin für Europa liegt bisher nicht vor. Die hier gezeigten Screenshots stammen von der PlayStation-2-Version.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Wickerman 22. Aug 2003

Ich bin auch mal gespannt, wie dieses Remake wird. Ob es wirklich den Kultstatus des...

Redburne 14. Jul 2003

http://www.fish-byte.com/AboutAuth.htm

Redburne 14. Jul 2003

http://www.fish-byte.com/WhatIsIt.htm

-fRB 14. Jul 2003

Man freut es mich endlich wieder was von Cinemaware zu sehen. Bei mir wirft sich die...

irata 12. Jul 2003

Und das ist meiner Meinung nach das Problem mit alten sowie auch neuen Spielen, die mehr...


Folgen Sie uns
       


DJI Robomaster S1 - Test

Was fährt da auf dem Flur entlang? Der Robomaster S1 ist ein flinker Roboter, mit dem wir Rennen fahren oder gegen andere Robomaster im Duell antreten können. Das macht einen Riesenspaß und ist auch ein guter Einstieg ins Programmieren.

DJI Robomaster S1 - Test Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  2. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus
  3. Elektroauto Jaguar muss I-Pace-Produktion mangels Akkus pausieren

Pathfinder 2 angespielt: Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon
Pathfinder 2 angespielt
Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon

Das erste Pathfinder war mehr als ein Achtungserfolg. Mit dem Nachfolger möchte das Entwicklerstudio Owlcat Games nun richtig durchstarten. Golem.de konnte eine frühe Version des Rollenspiels bereits ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. 30 Jahre Champions of Krynn Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
  2. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

    •  /