Abo
  • Services:

Auch Overture will Werbung im Kontext platzieren

Auf Googles Spuren

Overture bringt mit "Content Match" einen Service auf den Markt, mit dem Unternehmen ihr Angebot auf Webseiten mit themenrelevanten Inhalten platzieren können. Dies hat bereits die Suchmaschine Google im Angebot. Mit der Technik sollen Werbekunden die Nutzer gezielter ansprechen können.

Artikel veröffentlicht am ,

In Deutschland liefert Overture "Content Match" an Websites aus dem IP-Newmedia-Portfolio. Dazu gehören die Websites von RTL, RTL2, n-tv und Vox. Auch auf Dooyoo und den Community-Seiten von MSN erscheinen die Suchergebnisse von Content Match. Als erster US-Partner bietet MSN auf seinen Seiten das neue Produkt an. Außerdem setzen Unternehmen mit Inhalt-orientierten Sites wie Edmunds.com, den Sites des MyFamily Network sowie von Away Network und Advertising.com die Kontext-Suche ein.

Die so genannten "Content Match Links" werden an verschiedenen Stellen auf den Partner-Websites platziert und in "relevante" Inhalte eingebettet. Sie erscheinen dann entweder am Rand oder am Ende einer Seite. Diese Listings setzen sich aus den Overture-Pay-For-Performance-Ergebnissen zusammen. Basis dafür sind die 88.000 Kunden des Unternehmens, die auf ihre Platzierung innerhalb eines Begriffs bieten. Content Match wird auch in den fünf Ländern angeboten, in denen Overture derzeit tätig ist.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€
  2. 2,99€
  3. 19,99€
  4. 10,99€

Folgen Sie uns
       


HP Z2 Mini Workstation - Test

Die Z2 Mini Workstation G3 kann uns im Test überzeugen - und das nicht als sehr schnelle Maschine, sondern als gut durchdachtes Gesamtkonzept.

HP Z2 Mini Workstation - Test Video aufrufen
Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Projektoren im Vergleichstest: 4K-Beamer für unter 2K Euro
    Projektoren im Vergleichstest
    4K-Beamer für unter 2K Euro

    Bildschirme mit UHD- und 4K-Auflösung sind in den vergangenen Jahren immer preiswerter geworden. Seit 2017 gibt es den Trend zu hoher Pixelzahl und niedrigem Preis auch bei Projektoren. Wir haben vier von ihnen getestet und stellen am Ende die Sinnfrage.
    Ein Test von Martin Wolf

    1. Sony MP-CD1 Taschenbeamer mit Akku und USB-C-Stromversorgung
    2. Mirraviz Multiview Splitscreen-Games spielen ohne die Möglichkeit, zu schummeln
    3. Sony LSPX-A1 30.000-Dollar-Beamer strahlt 80 Zoll aus 0 cm Entfernung

      •  /