• IT-Karriere:
  • Services:

Auch Overture will Werbung im Kontext platzieren

Auf Googles Spuren

Overture bringt mit "Content Match" einen Service auf den Markt, mit dem Unternehmen ihr Angebot auf Webseiten mit themenrelevanten Inhalten platzieren können. Dies hat bereits die Suchmaschine Google im Angebot. Mit der Technik sollen Werbekunden die Nutzer gezielter ansprechen können.

Artikel veröffentlicht am ,

In Deutschland liefert Overture "Content Match" an Websites aus dem IP-Newmedia-Portfolio. Dazu gehören die Websites von RTL, RTL2, n-tv und Vox. Auch auf Dooyoo und den Community-Seiten von MSN erscheinen die Suchergebnisse von Content Match. Als erster US-Partner bietet MSN auf seinen Seiten das neue Produkt an. Außerdem setzen Unternehmen mit Inhalt-orientierten Sites wie Edmunds.com, den Sites des MyFamily Network sowie von Away Network und Advertising.com die Kontext-Suche ein.

Die so genannten "Content Match Links" werden an verschiedenen Stellen auf den Partner-Websites platziert und in "relevante" Inhalte eingebettet. Sie erscheinen dann entweder am Rand oder am Ende einer Seite. Diese Listings setzen sich aus den Overture-Pay-For-Performance-Ergebnissen zusammen. Basis dafür sind die 88.000 Kunden des Unternehmens, die auf ihre Platzierung innerhalb eines Begriffs bieten. Content Match wird auch in den fünf Ländern angeboten, in denen Overture derzeit tätig ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-77%) 6,99€
  2. 3,74€
  3. (-69%) 24,99€
  4. (-72%) 8,50€

Folgen Sie uns
       


Pocketalk Übersetzer - Test

Mit dem Pocketalk können wir gesprochene Sätze in eine andere Sprache übersetzen lassen. Im Test funktioniert das gut, allerdings macht Pocketalk auch nicht viel mehr als gängige und kostenlose Übersetzungs-Apps.

Pocketalk Übersetzer - Test Video aufrufen
Workflows: Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht
Workflows
Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht

Die Digitalisierung von Prozessen scheitert selten an der Technik. Oft ist es Unwissenheit über wichtige Grundregeln, die Projekte nach hinten losgehen lässt - ein wichtiges Change-Modell hilft dagegen.
Ein Erfahrungsbericht von Markus Kammermeier

  1. Digitalisierung Aber das Faxgerät muss bleiben!
  2. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  3. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Faltbares Smartphone Schutzfasern des Galaxy Z Flip möglicherweise wenig wirksam
  2. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  3. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+

Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

    •  /